Test negativ - Temperatur hoch - Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nic2303 26.03.11 - 15:53 Uhr

Hallo!

Das ist mein erster Beitrag in einem Forum, also seht mir bitte nach, wenn ich mich nicht ganz verständlich ausdrücke.

Nun zu meiner Frage. Mein letzer Zyklus hat am 02.03 begonnen. Mein Periode war normal und in der Nacht von Tag 4 auf 5 hatten wir GV. Mittlerweile bin ich bei Tag 25 angelangt und meine Temperatur lag heute morgen bei 37,0 (normal bei 36,2-36,3). Laut Zykluskalender hätte ich vor 4 Tag meine nächste Mens bekommen müssen. Hab dann heute morgen einen Test gemacht, der war aber negativ.

Allerdings habe ich Schwangerschaftsanzeichen: Brüste spannen, flaues Gefühl im Magen und die Temperatur ist nach wie vor hoch. Kann man sich das alles einbilden oder bin ich schwanger? Ich hab schon zwei Kinder (7 und 4,zwei Jungs), da hat der Test relativ früh ein positives Ergebnis geliefert.

Normal habe ich einen Zyklus von 23-26 Tagen, daher wundert mich die hohe Temperatur ein wenig. Ich dachte echt, ich bin schwanger, war schon ein wenig enttäuscht, dass nur ein Strich sichtbar war! :-(

Hat jemand von euch das auch schon mal gehabt? Geht es überhaupt, so kurz nach einsetzen der Periode schwanger zu werden? Ich würde mich freuen, wenn es so wäre, da wir gerne noch ein Mädchen hätten! :-D

Gruß,
Nicole

PS: Meine Brüste spannen wirklich sehr. Das kann man sich doch nicht einbilden!

Beitrag von mellovestraumoga 26.03.11 - 15:58 Uhr

Hallo,

ich dene mal dein ES wird sich wohl verschoben haben, wenn du doch deine Tempi misst , weißt du dann wann dein ES war ? 2 Tage nach einsetzen der periode mit sicherheit nicht. Wenn das das einzige bienchen war, sieht es nicht gut aus.
sorry
lg

Beitrag von nic2303 26.03.11 - 16:13 Uhr

Hallo,

normalerweise ist mein ES so zwischen dem 10 und 12 Tag. Es hat mich sehr gewundert, dass er laut Zykluskalender so früh sein sollte. Wir sind selbstständig und meist den ganzen Tag unter Stress, da ist abends nicht oft die Lust da... :-( Daher war es nur das "einzige Bienchen" Ich dachte mir auch, dass es mit Sicherheit nicht geklappt hat, aber im Moment "fühle" ich mich irgedwie schwanger. Es wäre kein Weltuntergang, wenn ich es nicht wäre, denn ich habe zwei gesunde Jungs, aber freuen würden wir uns trotzdem, außer auf den Umbau der Wohnung (Eigentum, jedoch nicht genug Zimmer)

Hab ihr mal den Link zu meiner Zykluskurve (den Monat vorher kann ich leider nicht anzeigen, da ich nicht dazu gekommen bin ein neues Thermometer zu kaufen :-) )

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/877761/574222

Gruß,

Nicole

Beitrag von majleen 26.03.11 - 16:14 Uhr

Könnte auch sein, dass erst am 18ZT dein ES war.

Beitrag von schogun 26.03.11 - 16:05 Uhr

Der ES ist bei einem ZK von 28 Tagen ca. am 14 Tag nach der Mens, daher passt da was bei dir nicht, zumindest kannst du nicht schwanger sein von dem GV am 4-5Tag.
Wenn dass das einzigste Bienchen ist, kannst du nicht schwanger sein.

Beitrag von nic2303 26.03.11 - 16:29 Uhr

Danke für eure schnellen Antworten! Ich rechne nicht wirklich mit ner Schwangerschaft. Ich werde einfach mal warten, vielleicht ist mein Zyklus stressbedingt länger ausgefallen als sonst!

Meine Frauenärztin ist eh im Urlaub, daher kann ich noch bis zum 01.04 warten. Und wenn sich bis dahin nichts getan hat, werde ich sie mal aufsuchen. Sie kann mir mit Sicherheit sagen, ob ich nun schwanger bin oder nicht!

Werde euch auf dem laufenden halten.

Alles gute für euch!!!

Nicole

Beitrag von schogun 26.03.11 - 16:52 Uhr

Du misst zu unterschiedlichen Zeiten, dass verfälscht die Temperatur. Ich denke mal, dass dein ES später war.

Beitrag von nic2303 26.03.11 - 21:21 Uhr

Die Messzeiten sind bei mir leider immer unterschiedlich, da ich desöfteren sehr früh arbeiten muss. Da wir 7 Tage die Woche arbeiten und ich leider nie ausschlafen kann, stelle ich mir somit auch keinen Wecker, wenn ich mal später raus muss (spätestens immer so gegen 7 Uhr).

Allerdings habe ich, als ich noch im Angestellenverhältnis war, auch schon Temperatur gemessen, damals immer zur gleichen Zeit und da war mein ES auch immer so um den 10-12 Tag. Somit denke ich, dass die Messzeiten nicht unbedingt immer zur gleichen Zeit sein müssen. Man sollte nur nicht weniger als 5 Stunden geschlafen haben, das verfälscht die Temperatur (schon desöftern gemerkt).

Ich werde einfach mal warten, bis meine Ärztin wieder da ist. Somit habe ich noch 6 Tage, dann wäre ich bei Zyklustag 31 und das wäre wirklich ungewöhnlich!!! Falls ich bis dahin meine Mens nicht habe, und nicht schwanger sein sollte, muss ich eh zum Arzt, da dann irgendwas anderes nicht okay ist! #kratz

Werde mich auf jeden Fall noch mal melden!

Danke noch mal für eure schnellen Antworten! Wirklich ein tolles Forum!

LG,

Nicole