*silopo* -ständig Angst dass die Fruchtblase platzt ;o)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiningstar 26.03.11 - 16:04 Uhr

Kennt ihr das auch...?!

Ich habe totale Angst, wenn ich im Bett liege oder unterwegs bin, dass die Fruchtblase platzen und ich alles einsauen könnte...

Hab schon überlegt, nur noch mit großen Binden ins Bett zu gehen und ein Handtuch unter das Bettlaken zu legen...?!
Wie macht ihr das?!

Dabei habe ich ja noch einige Wochen Zeit... #klatsch

LG shini 35+5

Beitrag von shiningstar 26.03.11 - 16:04 Uhr

Sorry, ich bin 34+5..... Ich werde es wohl nie lernen :-p

Beitrag von valencia299 26.03.11 - 16:13 Uhr

mir ist sie letzte Woche auf der Couch gesprungen... und da helfen keine Binden, dass hat noch Std. weiter gesuppt.....
bin mit einem geknödeltem handtuch zwischen den Beinen in die Klinik und hatte trotzdem einen nassen Po
ABER egal... war schön ^^ nix vor dem man Angst haben muss

Beitrag von naladuplo 26.03.11 - 16:06 Uhr

Hi,

also wenn deine Fruchtbalse richtig platzt also nicht nur einreißt nützen die Binden nicht viel glaub mir ich weis wovon ich rede#rofl

LG Diana mit babyboy 15.ssw

Beitrag von steinbergi 26.03.11 - 16:12 Uhr

hiihiii..... kennt das auch! In meiner 1.SS habe ich im Auto eine Wickelunterlage reingelegt und unter das Bettlacken, wie beim kleinen Kindern, eine wasserundurchlässige Matratzenauflage... aber als ich im KH gesehen habe wieviel Wasser da rauskam, glaube ich, hätte das alles nicht viel "trockener" geblieben! Aber ich war echt froh, dass es erst im KH passiert ist!!:)

Ich wünsche Dir, dass es nicht irgendwo passiert... davon hatte ich auch echt Angst... das wäre so peinlich gewesen, aber das ist ja Natur und kann man nicht dagegen tuen, oder?!?!? :)

Wünsche Dir alles Gute!

... mit 2. in der 16 SSW

Beitrag von lewie 26.03.11 - 16:55 Uhr

Wenn sie richtig auf einmal reißt, bringen alle Handtücher der Welt nix ;-) Aber oft verschließt der Kopf des Kindes ja den Beckenausgang und dann kommt es in Schwällen.

Ich hatte auch immer Schiß davor und bin im Nachhinein froh, dass ich einen hatte. So wusste ich auf jeden Fall, dass es los geht und musste nicht selber die Wehen abschätzen. Meine ist allerdings auch Zuhause geplatzt.

Mach dir keinen Stress - ändern kannst du es eh nicht ;-)

Alles Gute!
Lena

Beitrag von motmot1410 26.03.11 - 17:16 Uhr

Hihi, Shini, Du machst Dir ja Gedanken.
Kannst Du fürs Bett ja so Unterlagen, wie im Krankenhaus beorgen ;-)
Selbst wenn sie einfach platzen sollte und Du sehr viel Fruchtwasser verlierst, was ist so schlimm dran? Dann reinigst Du die Matratze oder das Sofa später eben wieder gründlich. #winke

Beitrag von julimond123 26.03.11 - 18:06 Uhr

Wenn sie zu Hause platzt,
ist es das kleinste Problem.

Einer Freundin ist es im Eingang zur Mc Don...... passiert. #schock
Sie steht in der Tür und sagt:
"Schatz, ich glaube wir müssen das Essen verschieben."
#hicks #hicks #hicks

Ich denke, dass ist peinlich. Aber so ist die Natur.
Dann doch lieber irgendwo zu Hause. ;-)

julimond

Beitrag von milinchen 26.03.11 - 19:19 Uhr

Ich hatte damals nen Blasensprung im Bett und ich dachte ich hätte in die Hose gemacht, weil ich das geträumt hatte#rofl.
Zum Glück hatte ich eine Matratzenauflage im Bett. So waren nur Laken, Auflage und natürlich der Schlafanzug voll.
Zum Krankenhaus bin ich mit Blaulicht gefahren, weil mein Mann so ein Schisser ist#klatsch

Hatte übrigens "Erwachsenen-Windeln" zu Hause. War ein Tipp meiner damaligen Hebi in Geburtsvorbereitungskurs. Das hat echt gut funktioniert. Besser als anschließend die Binden aus dem Krankenhaus, wo ich dauernd dachte es läuft was vorbei.

#winke