Was gegen Erkältung ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternken 26.03.11 - 16:23 Uhr

Hallo!

Ich bin total erkältet - tierische Halsweh, Husten und einfach keine Kraft und ich will nur schlafen!

Nun war ich in der Apotheke und die hatten nichts für mich; durft man alles nicht nehmen in der SS.

Was macht ihr? Was habt ihr für Tipps? Schlafen kann ich nicht, habe noch ne kleine Maus daheim ;)

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfen!

LG sternken mit Joana 3 und Mia/Jake 19 SSW.

Beitrag von babett85 26.03.11 - 16:26 Uhr

Hallo du kannst in eine Apo gehn die sich mit Pflanzlichen mitteln auskennen oder meine FA hat gesagt wir dürfen alles nehmen was die babys nehmen dürfen ab dem zweiten trimester :)

ich hatte gegen Halsschmerzen Panthenol-lutschtabletten und hustensaft für schwangere Soledum zum anhusten


gute besserung dir

Beitrag von leon.06 26.03.11 - 16:28 Uhr

hm, also ich war vor 2 wochen auch in der apotheke, weil ich so halsschmerzen hatte und die hat mir gleich paar dinge aufgezählt, die ich nehmen kann. hab mich dann für einen medizintee entschieden, hab eine tasse davon getrunken und meine halsschmerzen waren weg.
homöopatische sachen kannst du auch nehmen, oder eben das was den kleinkindern verschrieben wird.
bin in all meinen ss krank und bisher hab ich immer was nehmen dürfen.

Beitrag von sternken 26.03.11 - 16:30 Uhr

Dann dürfte man auch Monapax Hustensaft nehmen? Den nimmt meine 3 jährige Tochter - steht aber drin dass keine Erfahrungen im Test mit Schwangeren gemacht wurden und deshalb davon abgeraten wird es während der SS zu nehmen...

Und viel wichtiger: was kann ich gegen die jämmerlichen Kopfschmerzen nehmen? :(

Beitrag von leon.06 26.03.11 - 16:35 Uhr

monapax kenn ich nicht. mein arzt hat mir bisher aber immer die gleichen dinge verschrieben, die meine kinder auch nehmen dürfen.
gegen die kopfschmerzen kannst du paracetamol nehmen, die darf man auch in der ss nehmen.

Beitrag von bobby81 26.03.11 - 16:30 Uhr

Hi

gegen Halslweh: Toxi-Loges (glaube so schreiben die sich)
und gegen Schnupfen und alles dicht: Tonsipret
am ersten Tag stündlich eine Tablette
danach 3x tägl. eine.

Habe ich so von meinen Hausarzt bekommen.

ach und Salbeitee oder Salbeibonbons

LG
Bobby

Beitrag von babett85 26.03.11 - 16:35 Uhr

Tonsipret ist für Mandelentzündung und nicht für schnupfen vielleicht meinst du Sinupret darf man auch nehmen aber nur 3 mal 1 am Tag

Beitrag von juliz85 26.03.11 - 16:31 Uhr

hallo!
schäl dir ne zwiebel, schneide sie klein und streu ausreichend zucker drüber! den saft dann alle paar stunden trinken! desinfiziert den hals und ist auch schleimlösend. schmeckt aber gewöhnungsbedürftig, aber ich mach das sogar, wenn ich nicht schwanger bin!
lg und gute besserung!

Beitrag von jennifer.cloney 26.03.11 - 17:16 Uhr

Ich hatte vorgestern Halsschmerzen und hatte befürchtet ernsthaft krank zu werden. #zitter
Meine Schwägerin, die ebenfalls schwanger ist, hatte lange mit einer Erkältung zu kämpfen.
Ich erinnerte, dass sie mir erzählte, dass sie mit Salzwasser gegurgelt hat.

Im Netz habe ich gelesen, dass es desinfizierend wirkt. Man soll ein Teelöffel Salz auf ein Glas Wasser geben und mehrmals am Tag gurgeln.
Anfangs dachte ich, dass das sicher ekelig ist und ich mich nie dazu überwinden kann...#gruebel

Ging aber super. Und hat geholfen. Nach jedem Gurgeln habe ich gemerkt, wie es besser wurde.
Nun ist der Kelch an mir vorüber gegangen. #cool

Ist vielleicht wenigstens bei den Halsschmerzen ein Versuch wert.#pro

Gute Besserung...
Jennifer#blume mit Krümel 11+1