Stolpern eure auch so oft?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sternken 26.03.11 - 16:26 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal fragen wie oft eure Kinder in der Regel noch stolpern? Denn meine Maus mag nie die Füße richtig heben und stolpert eigentlich am laufendem Band - ein richtiger Tollpatsch.

Im KiGa beim Turnprogramm ist der Lehrerin (die das alles extra unter die Lupe nimmt) nichts aufgefallen.

Nun frage ich euch mal ob ich mir da zu viele Sorgen mache und sich das alles noch legt oder ob meine Maus einfach nur etwas fauler ist wie andere ;)

LG

Beitrag von marathoni 26.03.11 - 16:34 Uhr

Hmmm, in dem Alter ist das wohl eher ungewöhnlich. Lass es mal vom Kinderarzt abklären. Evtl. brauch sie Ergotherapie.

Beitrag von fruehchenomi 26.03.11 - 17:02 Uhr

Stimmt das Alter von der VK, 3 Jahre ? Dann mach Dir mal noch weiter keine Gedanken. Enkelmaus Leonie ist mittlerweile 4 Jahre und 4 Monate alt und muss immer noch angehalten werden, "anständig" zu laufen, weil sie eine alte Stolperliese ist. Dann wird auch mal wieder geschlurft und prompt liegt sie wieder da.....und steht halt wieder auf.
Sie ist sogar derzeit bei der KG, weil sie auch etwas Gleichgewichtsprobleme (besonders beim freien Treppengehen) hat und sich da nicht viel zutraut.
Aber auch die Physio sagte, alles im grünen Bereich. Die einen sind eben mutiger, die anderen nicht.
Kann mich erinnern, dass meine Tochter auch lange eine Stolperliese
war und sich das von heut auf morgen gegeben hat.
Wenn die Turnlehrerin auch zufrieden ist, würde ich noch abwarten.
LG Moni

Beitrag von witti141282 26.03.11 - 18:24 Uhr

Hallo

meine Große ist auch andauernd gestolpert. Wir waren dann beim Augenarzt und sie ist wohl weitsichtigt. Ist bei dem Alter nix besonderes und die Ärztin verschreibt sonst keine Brille aber wir haben es jetzt mal versucht und was soll ich sagen seitdem geht sie ganz anders...und ist bis jetzt kein einziges Mal hingefallen

LG

Beitrag von anjastein 26.03.11 - 19:53 Uhr

Hallo
Meine maus ist jetzt 4,5 und stolpert auch dauernd. Meist weil sie in der Weltgeschichte rum schaut und nicht wo sie hin läuft. #verliebt Aber mir ist auch schon aufgefallen das sie viel stolpert wenn die Schuh zu klein sind. Hab das schon öfter gehabt wenn sie viel fällt Füße messen und Schuhe kontrolliert, dann geht es wieder.#huepf
Lg Anja

Beitrag von 221170 26.03.11 - 20:19 Uhr

Meine Tochter ist 4,5 und stolpert periodenweise.
Monatelang kaum und dann fast jeden Tag.
Eigentlich müsste sie Schwielen am Kinn haben....

Beitrag von martiena 26.03.11 - 22:07 Uhr

hallo
ich würd mir nicht so große sorgen machen. unser is auch ein tollpatsch. er stolpert zwar nicht, aber er -mitlerweile 6- verplämpert ständig seine getränke. nicht weil er zu doof ist... es ist ihm einfach nicht wichtig. das sind dinge die er machen muss, die mag er nicht, die macht er achtlos und nebenbei. ihm sind andere dinge wichtiger als acht geben auf etwas. vielleicht isses bei eurer maus auch so.
vielleicht findet sie andere dinge wichtiger als füße heben ;-)

Beitrag von fruehchenomi 27.03.11 - 11:11 Uhr

vielleicht findet sie andere dinge wichtiger als füße heben ..


Da könntest Du sehr sehr recht haben, so kommts mir bei Leonie auch manchmal vor, und wenn man noch so meckert #schwitz
LG

Beitrag von shakira0619 26.03.11 - 22:54 Uhr

Ich glaube, mein Sohn ist noch nie gestolpert. Ist mir nie aufgefallen.

Beitrag von zahnweh 27.03.11 - 20:32 Uhr

Hallo,

meine stolpert öfter, wenn

... sie aufgeregt oder aufgedreht ist (bei Besuch)
... sie an einem Infekt brütet
... müde ist
... ich nervös bin (das überträgt sich auf sie)
selten, weil ich drauf achte: wenn die Schuhe nicht so gut passen. Zu klein sind. zu groß ist selten, weil ich sie vor dem Kauf damit im Laden rennen lasse.