Was mutet Ihr euch zum Ende hin noch alles zu????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von else555 26.03.11 - 17:41 Uhr

hallo ihr lieben:-),

vorweg muss ich sagen das ich schon 4 kids im alter von 2-14 habe.dadurch haben wir ein großes haus mit 300 qm und 11 zimmern#schwitz.bin nun in der 34.ssw und seit heute morgen am putzen.ich bin heute den ganzen tag mit meiner kleinsten (2,5 jahre alt) allein,sonst bekomme ich immer kleine hilfen von den anderen kids und meinem mann.
da ich aber momentan unter einem starken putzfimme#putzl leide konnte ich nicht anders und habe heute aufgeräumt,bad geputzt (mit fenster),alles gewischt und gesaugt (inkl. treppen),mittag gekocht,wäsche gemacht und gleich fahre ich noch einkaufen und koche dann noch was schönes#koch.ich mache zwar oft pausen wenn ich schmerzen habe,aber frage mich ob das alles so gut ist oder es einfach egal ist wieviel mann macht?!wie bzw was macht ihr so alles?????

ps:ich hatte und habe immer absolut komplikationslose ss-ten mit spitzenmässigem blutdruck #huepf(ausser die üblichen wehwehchen;-))!!!


danke für eure antworten...elsi,34.ssw#winke!!!!

Beitrag von krummi81 26.03.11 - 17:47 Uhr

Hallo,


ich habe auch die ganze zeit alles alleine gemacht, inkl. Kind in den 4. Stock rauf und runter schleppen. Einkaufen machen wir seit Neuestem zusammen, weil mir das dann doch zu viel ist, mehrfach runter zu laufen, aber sonst...
Ich bin aber auch ein Wirbel, das muß ich zugeben, ich kann schlecht sitzen bleiben. Am tag gehe ich auch mehrfach raus, nur die letzten 2 Tage war ich mega schlapp, aber heute morgen waren wir in der Stadt und eben noch Großeinkauf machen... Dein Körper wird wohl sagen, was geht und was nicht.

LG pam 39ssw

Beitrag von emma-pauline 26.03.11 - 18:00 Uhr

Alles,

Ich bin Schwanger und habe nicht Krebs im Endstadium#aha

Beitrag von else555 26.03.11 - 18:07 Uhr

#kratz

Beitrag von pegsi 26.03.11 - 18:15 Uhr

"Der Name kleiner dicker Frosch (-; gefällt mir/uns besonders gut. "

#rofl

Beitrag von else555 26.03.11 - 18:31 Uhr

alle fragen uns was es wird und da wir es nicht verraten,hat meine tochter letztens zu jemandem gesagt:es wird ein frosch;-)!

lg,elsi.

Beitrag von biddepige 26.03.11 - 18:40 Uhr

was für ne blöde Antwort#nanana

Beitrag von .-.-.- 26.03.11 - 20:24 Uhr

Was soll denn bitte so eine unsensible, unpassende Antwort? Unmöglich sowas...Wie soll man denn den Umkehrschluss verstehen - wer in der Schwangerschaft nicht mehr alles macht, kann auch gleich den Löffel abgeben oder wie? Tss.....

Beitrag von pegsi 26.03.11 - 18:10 Uhr

Ich höre auf meinen Körper. Wenn er sagt Pause, dann Pause. Wann er das sagt, hängt bei mir sehr von der Tagesform ab.

Was nicht mehr geht ist schnelles Rennen und langes Sitzen auf dem Fußboden.

Beitrag von blackpanther32 26.03.11 - 18:15 Uhr

...alles was sich machen läßt^^ außer Liegestützen #rofl

Krieg grad schon die Kriese, was ich noch alles vorhab und meine Zeit immer weniger wird, hab Ende Juni Termin.

Bin der Typ wenn ich was im Kopf hab, dann muß das auch sein und wenn ich schimpfe krieg mach ichs halt heimlich^^ ;-)

Beitrag von mupfelmaus 26.03.11 - 18:17 Uhr

Hallo,

also bei mir ist es so, dass ich alles bis zur vollendeten 36. Woche gemacht habe, aber alles ein wenig "piano".
Jetzt denkst du warum denn die 36. Wo.? Na, weil wir in Emmerich keine Kinderstation haben und ich dann in die nächste Stadt zum Entbinden müsste und das geht bei meinen Sturzgeburten leider nicht. Somit würde ich dann nach der Entbindung in Emmerich sein und das Baby in Kleve.

Jetzt aber leg ich richtig los und mache alles, denn jetzt darf meine Mausi ja kommen.

LG Maike

Beitrag von julie1108 26.03.11 - 18:37 Uhr

Hallo,

also du machst ja wirklich noch ziemlich viel. Na ja, wenn du dich danach fühlst, ist das doch super.

Ich komme Montag in die 30 SSW und würde am liebsten jeden Tag putzen und staubsaugen, aber mein Rücken macht mir sehr zu schaffen und in meinem Bauch ziept es immer so. Da es meine erste Schwangerschaft ist, bin ich da noch sehr vorsichtig.

Mein Arzt meinte, man kann alles machen, soll allerdings etwas auf seinen Körper hören. Wenn der Körper sagt: Jetzt ist gut, dann ist gut.

LG

Beitrag von sandy38 26.03.11 - 19:17 Uhr

...Huhu..#winke...

Nun ich mache eigentlich auch noch alles , aber auch Piano...
Morgens, Mittags Hunde raus ,Pferdefüttern auch rein und rausstellen....dann ein wenig Haushalt...Einkaufen....Hausaufgaben mit Sohnemann ....usw...;-)
Allerdings habe ich einen ganz lieben Mann , der mich nix schweres heben lässt und Abends geht er mit den Hunden , übernimmt auch das Kochen , so kann ich dann die Füße hoch legen #verliebt

Lg Sandy Et-22

Beitrag von jeanny0409 26.03.11 - 19:36 Uhr

Habe auch schon 3 Kids und bin in der 26.SSW.

Aber meine Kids sind alle von 2-5 Jahren#schwitz
Da ist mit Helfen noch nicht wirklich viel los;-)

Mein Mann geht Vollzeit(oft von 6-20Uhr) arbeiten also mache ich auch alles alleine.

Wenn es mir mal einen Tag nicht so gut geht, mache ich halt weniger.

Am Wochenende muss mein Mann aber auch mal ran,dann räumt er mit der Großen das KiZi auf oder dergleichen,da freu ich mich schon immer über die kleine Entlastung.:-)

Beitrag von meleke 26.03.11 - 21:28 Uhr

#winke Also ich möchte ja mal kurz meinen Hut ziehen vor all jene Mamis die hier 3 und mehr Kids versorgen und schwanger sind #pro

Da ist es doch ganz selbstverständlich wenn man sich manchmal fragt, wie viel ist noch gut für mich. Schließlich seit ihr Frauen und keine Maschinen!
Alleine ein Kinderzimmer aufzuräumen bedeutet ministens 30 mal bücken und wieder hoch.... und das mit Bauch!!!

Ich hab nur 2 Kids und geb ehrlich zu das ich manchmal von der Hausarbeit echt kaputt bin.

Alles gute und immer schön langsam machen ;-)


LG Susi

Beitrag von carrylind 26.03.11 - 21:41 Uhr

Hi Elsi,

ich bin noch drei Wochen vor der Entbindung jetzt umgezogen, hab meine zwei Pferde versorgt und nur am Wochenende Hilfe von meinem Mann bekommen (zum Glück ehrlich gesagt), weil der ja auch noch berufstätig ist... Hab alles gut durchgestanden. Und ein Tag vor Entbindung wollte mein Körper einfach nicht mehr. Bin dann halt liegen geblieben, dachte werd krank oder so... #schein

Hat mir nicht wirklich geschadet das alles. Unser Kleiner ist auch wohlauf. Und wie du sagst, wenn der man Pausen braucht, sollte man die sich einfach nehmen und sich setzen oder hin legen. Das spürt man ja dann.

LG Carry