Wochenfluss und Gebärmuttersenkung evtl. auch HEBI BITTE!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von einfachich77 26.03.11 - 19:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also, ich habe am 14.03. meinen Sohn mit 3.770 g und 37 KU entbunden.

Letzte Woche Dienstag musste ich dann zum FA, weil ich meinen Muttermund außerhalb der Scheide vorfand. Seitdem trage ich einen Ring, der das ganze nach oben drücken soll. So richtig funktioniert das nur scheinbar nicht. Jedenfalls habe ich immernoch das Gefühl, dass alles nach unten zieht und es den Ring jederzeit rausdrücken könnte. Hat jemand eventuell Erfahrung damit und kann mir sagen, ob das normal ist? Meine FÄ meint, dass man zum jetzigen Zeitpunkt operativ nichts machen würde.

Dann habe ich immernoch blutigen Wochenfluss. Es ist zwar nicht viel - ich komme eigentlich mit ca. 2 Binden über den Tag und die wechsel ich nur, weil ich nicht das Gefühl mag, den ganzen Tag in ein- und derselben Binde zu liegen. Ist das normal? Im KH meinten die 1 Woche blutig, 1 Woche braun und dann gelb... Ich habe jetzt noch blutig vermischt mit braun und Wundsekret. Liegt das am Stillen?

Immer wenn mein Hebamme mir den Bauch massiert hat, habe ich auch das Gefühl, dass sich der Wochenfluss massiv verstärkt hat. Wie war das denn bei Euch? Leider habe ich erst wieder am Di einen Termin bei meiner Hebamme und beim FA erst wieder in gut einer Woche.

LG und Danke

einfachich77

Beitrag von hebigabi 27.03.11 - 09:09 Uhr

Du hast eine Gebärmuttersenkung und solltest 50-100 x am Tag die Hochziehübungen der Rückbildungsgymnastik machen und absolut KEINE Übungen für den Bauch (lange lange nicht).
Wenn du die nicht kennst- von deiner Hebamme zeigen lassen.

Alles andere hört sich für mich absolut normal an, da mach dir mal keine Sorgen.

LG

Gabi

Beitrag von einfachich77 27.03.11 - 10:08 Uhr

Vielen lieben Dank für Deine Antwort. Dann bin ich erstmal beruhigt. Die Übungen mache ich schon. Werde sie aber intensivieren.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!!!

#herzliche Grüße

einfachich77