Plötzlich blau um die Nase/Mundebereich

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bienemaja1979 26.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo,
meine Lütte (3 1/4Jahre) ist gerade beim Essen blau um die Nase geworden, dass zog so bis zum Mund. Sie hat nicht geweint oder sonstiges-ist mir halt plötzlich aufgefallen)
Jetzt ist es wieder weg.

Letztes Jahr hiess es das sie Herzgeräusche hat, es wurde ein Herzecho gemacht, das aber nicht auffällig war.

Kennt jemand sowas und kann mich beruhigen, oder muss man damit zum Arzt?

LG
Maja

Beitrag von piroska77 26.03.11 - 20:30 Uhr

ich kenn sowas nicht, aber wenn dir schonmal gesagt wurde mit den Herzgeräuschen, würd ich sicherheitshalber zum arzt gehen. einmal zuviel ist besser als einmal zu wenig.
ich hoffe, es ist nichts ernstes.

Beitrag von tragemama 26.03.11 - 20:33 Uhr

Das nennt sich "blaues Munddreieck" und ich würde am Montag einen Termin bei einem Kinderkardiologen vereinbaren.

Beitrag von tweety74 26.03.11 - 21:02 Uhr

Ich hatte mal ein Mädchen in der Gruppe die als 9-monatiges Baby eine Herz-OP hatte. Sie wurde auch gelegentlich blau um den Mund.

Würde auch fix zum Arzt gehen!

Beitrag von annab1971 27.03.11 - 13:33 Uhr

wenn das echo ok war ist es bestimmt nichts schlimmes..die meisten herzkrankheiten bei kindern sind angeboren und das hätte man gesehen beim echo..

bruno hat auch beides, ein blaues munddreick und herzgeräusche und alles ist ok..manchmal sind auch seine lippen blau bzw bläulich..das ist aber harmlos..

frag erstmal den kinderarzt, der wird dich zum kardiologen schicken wenn er es für nötig hält...

lg

anna

Beitrag von nashivadespina 27.03.11 - 15:22 Uhr

Ich würde an eurer Stelle zum Arzt gehen.

Beitrag von bienemaja1979 27.03.11 - 19:32 Uhr

Danke nochmal für die Antworten. Hatte gestern im KH angerufen und wir sollten gleich kommen.

War aber soweit alles ok. Sauerstoffsättigung und Puls. Herzgeräusche waren noch da. Lunge hörte sich etwas enggestellt an.
EKG wurde nicht gemacht.

Heute morgen hatte in der Notfallpraxis ein Kinderkardiologe Notdienst - da sind wir dann auch nochmal hin. Der hat uns beruhigt und meinte das sich das Herzgeräusch gutartig anhört, er aber sicherheitshalber nochmal ein Herzecho vorschlagen würde, da Lya seit November 5x spastische Bronchitis mit AB hatte und er einfach nochmal das Herz anschauen möchte. Wir sollen morgen bei ihm in der Praxis einen Termin ausmachen, sofern unser HA das auch befürwortet.
Das werden wir natürlich in die Wege leiten.

Danke nochmals.

LG
Maja mit Lya Malin