Uhren umstellen - Wie ist das mit der Tempimessung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von smettie 26.03.11 - 20:57 Uhr

Soa ich mal wieder. Die Uhren werden ja heute umgestellt. Ich messe immer um 6 : 15. Aber durch die Umstelleung verschiebt sich das doch. Gibt es da nicht ne Tempiverschiebung ?

Beitrag von annikats 26.03.11 - 21:02 Uhr

Hihi, das hab ich gestern auch gefragt #cool. Die Damen meinten damals, es würde nich so nen großen Unterscheid machen bzw. da ich eh schon nach dem ES bin, is es bei mir egal.
Ich glaub ich würd an deiner STelle einfach mal schauen, wenn die Tempi deutlich niedriger is, als sonst, würde ich es vermerken und zur allergrößten Not halt mal die nächste Woche testen, wieviel eine Stunde Messunterschied bei dir ausmacht und das dann draufrechnen. Also z.B. könntest du morgen um 6 und um 7 messen und wenns einen großen Tempi-Unterschied gibt, dann halt ab morgen bei jedem Wert ein bisschen was dazu korrigieren - aber dann immer den selben Wert (0,1 °C oder was es halt is...)
So würd ich das machen, aber mal sehen, vielleicht gibts ja keinen Unterschied :-)

Beitrag von emily86 26.03.11 - 21:05 Uhr

ich messe morgen nicht ;-)

ist einfacher...
wenn die tempi sonst anders ist bringts einen auch nicht weiter

Beitrag von panterle 26.03.11 - 21:05 Uhr

ich hab einfach meinen Wecker jetzt schon auf 22:02 gestellt, sodaß meine Messzeit bei 6:45 Uhr bleibt, sollte der Tempiwert morgen irgendwie nicht passen, trage ich ihn unter Bemerkung ein.Mich würde auch mal interessieren wie es die anderen Mädels hier handhaben.

Hier noch mein ZB :

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/872944/574909

wird bei mir mit der Tempi wegen meines evtl. Tempiwertes vom möglichen ES anders ablaufen denk ich, denn ich warte brennend auf ihn ;-)

LG panterle#herzlich

Beitrag von smettie 26.03.11 - 21:08 Uhr

Danke Danke. Werd mal schauen wies wird ;)

Beitrag von panterle 26.03.11 - 21:11 Uhr

meine Bekannte hat mir gesagt, als mir mein Wecker von den Kidis um 1 Stunde zu früh gestellt wurde, ich solle den gemessenen Wert einfach um 0,1 raufsetzen, und bei 1 Stunde später um 0,1 runter ;-)

Lg panterle#herzlich

Beitrag von smettie 26.03.11 - 21:16 Uhr

Guter Tipp. Werd ich mir merken (:

Beitrag von panterle 26.03.11 - 21:16 Uhr

stimmt ;-), wußte ich vorher auch nicht.

Lg panterle#herzlich