Höllische Schmerzen im Knie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sweetangel07 26.03.11 - 23:02 Uhr

Hallo

Bin gestern Abend voll auf die Knie gefallen.
Resultat heute früh nach dem aufstehen, es tut höllisch weh.
Beide Kniee sind auch blau und das linke sogar angeschwollen.

Ich hab heute den ganzen Tag nur schmerzen gehabt und dass bei jedem Schritt.:( Meine Beine kann ich auch nicht mehr anwinkeln, geschweige denn gerade ausstrecken.

Was kann dass sein?. Hab ich mir ne Prellung zugezogen?

lg

Beitrag von myimmortal1977 27.03.11 - 00:23 Uhr

Du solltest damit dringend einen Arzt aufsuchen und eine korrekte Diagnose stellen lassen.

Das kann von einer Prellung, über einen An- oder Abriss (Sehnen, Kreuzband, Seitenbänder) bishin zu einem Gelenkkapselriss alles sein.

Ich bin mal morgens über einen Schlauch im Dunkeln gestolpert und etwas doller umgeknickt. Ende vom Lied: Gelenkkapselriss im oberen Sprunggelenk. Es war fies dick und blutunterlaufen. Ich durfte 3 Wochen nicht auftreten, sonst hätte ich mir das Gelenk auf immer kaputt gemacht. Die Kapsel musste sich erst wieder regenerieren.

Einiges davon muss speziell therapiert werden. Bishin zur totalen Entlastung auf Krücken. Sonst kannst Du dauerhaft Deine Knie kaputt machen.

Meine Empfehlung: In die Klinik. Einmal röntgen bitte :-)

Gute Besserung!

Janette