Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von samanthajoell 27.03.11 - 00:18 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946624/578496


Bin zwar noch zieeemmmlllicchhh am Anfang. Aber ich bin sowas von verwirrt, das könnt ihr euch einfach nicht vorstellen.
Wir haben uns vor 3 Wochen entschieden endlich ein Baby zu bekommen und auch fleißig am hibbeln.
Das Problem, mein Freund ist sehr viel beruflich untewegs und somit stehen wir/ich noch mehr unter Druck.
Wir sehen uns 1 oder 2 mal die Woche und wenn wir Glück haben am Wochenende sonntag.
Also echt ziemlich selten, also will ich unbedingt Kontrolle über meinen Zyklus haben, um einfach alles besser abzuschätzen.

Ich habe in zahlreichen Foren gelesen das man Folensäure nehmen soll. Gelesen - getan... seid einer Woche nehme ich es täglich...

Dann habe ich gelesen man soll Frauenmanteltee und Himbeerblättertee trinken. Gelesen, getan....

Dann hatte ich meinen Eisprung ausrechnen lassen.
Es kam raus das ich am Montag meinen Eisprung habe und am Dienstag meine fruchtbaren Tage anfangen. Gut!

Am Donnerstag habe ich angefangen meinen Zyklusstee1 zu trinken.... 1 Stunde später bekomme ich höllische Schmerzen in der rechten Seite... ich dacht anfangs erst, das ich mir das einbilde, wegen dem Tee... aber es wurde gegen Abend immer schlimmer...

Da haben natürlich bei mir die Alarmglocken geleudet.
EISPRUNG?

Das Problem ist, ich habe mit meinen Freund am Dienstag auf Mittwoch Nacht geschlafen und ob das ausgereicht hat bis Donnerstag? Ist fragwürdig!

Ich bin echt total verwirrt... was ich glauben soll... woher weiss ich wann genau ich einen Eisprung hatte und ich meinen Zyklusstee 2 trinken kann?

Morgen Abend kommt mein Freund endlich Nachhause und wir wollten uns es sooooo schön machen und dann abends uns gut gehen lassen... ist zwar doof, dass ich den ES vielleicht schon hatte, aber kein Grund meinen Freund abblitzen zu lassen.. Hehe

Bin echt am verzweifeln... wir sind erst in der ersten ÜZ.... und alles ist so neu und so aufregend... Klar!
Aber trotzdem möchte ich alles unter Kontrolle haben.

Dann habe ich mir noch Ovus gekauft.... sofort ausprobiert... es waren zwei Striche zu sehen... der eine aber ganz ganz blass...der Tag danach wurde der Strich immer dunkler... und gestern am Freitag war er wieder dunkler, aber immer noch nicht gleichdunkel wie der andere...

Heißt das, das ich meinen Eisprung habe oder er innerhalb von 3 Tagen haben könnte???

Dazu habe ich noch gelesen das diesen ziehen und ziepen nicht immer der Eiserstock sein muss.
Mutterbänder? Was aber nur bei schwangeren vorkommt.... was könnte das noch sein? Könnte das vielleicht doch zusammenhänge mit dem GV mit mir und meinen Freund haben? Habe ich meinen ES durch den Himbeerblättertee in Wallungen gebracht????

Wäre froh wenn ich von euch eine Antwort bekomme...

Beitrag von emily86 27.03.11 - 00:33 Uhr

also erstmal ein Tipp!
Am besten erstmal NUR zyklusblatt führen!
und so gut es geht den kopf frei bekommen!

Spermien können bis zu 5 Tage im Körper der Frau überleben.
Also setzt euch nicht so unter druck!

Dann:

--> Es-Rechner funktioniert nur bei regelmäßigem (außerhalb der hormonellen Verhütung) Zyklus mit einer 2. ZH von 14 Tagen!

--> Ovus sind nur dann positiv, wenn beide Linien gleich stark sind! alles andere ist negativ!

--> und lass die Zyklustees erstmal weg! du weist ja nichtmal ob bei deinem Zyklus nicht alles in Ordnung ist! Nach 3-4 Zyklen kannst du es immernoch mit dem Himbeerblättertee in der 1.ZH und ab ES dem Frauenmanteltee probieren!

--> wichtiges zum ZB: Immer zur selben Zeit messen! VOR dem Aufstehen! Am besten vagnial und ca. 3 Minuten!


Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!
Aber ich denke wenn du dich so unter Druck setzt,
wird das nichts.
Erstmal den Kopf frei bekommen, dann klappt das auch mit der SS!

Beitrag von samanthajoell 27.03.11 - 00:43 Uhr

Hey, danke für deine Antwort.

Also ich habe einen unregelmäsigen Zyklus.

Mal kommt er früher mal eher... also auch schon mal über eine Woche verteilt... mal bekomme ich meine Tage nur ein Tag dann plötzlich doch.

Komisch fand ich das dann doch und die Pille habe vorher nie genommen und wollte ich auch nie. Wenn wir verhütet haben dann immer mit Kondom.

Ja.... da müsste ich vielleicht doch mal daran halten. Das es dann auch wirklich bei der Uhrzeit bleibt.

Muss eine Uhrzeit ausmachen bei der ich auch bleibe. Denn ich habe einen komischen Rhytmus im Schlaf und bin ma um 9 ma um 11 wach.

Aber wofür gibt es wecker :-)

Du meinst ich soll mit dem Ovus ganz aufhören, vorerst?
Bei den Ovus war es sehr schwer einzuschätzen ob die genau gleich dunkel sind oder nicht gleich.. Das bringt einen seeehr schnell aus dem Konzept.

Beitrag von emily86 27.03.11 - 00:47 Uhr

ich würde einfach mal konzequent ZB führen.

Mein Wecker klingelt immer um 6:50.
wenn ich kann schlafe ich dann eben weiter.

das mit den unregelmäßigen Zyklen kenn ich -.-

man wird aber durch das ZB sicherer,
weil du die Signale deines Körpers besser verstehst!

lass ansonsten alles weg.
maximal Ovus, wenn du denkst,
dein Es könnte nun kommen
--> z.b. durch vermehrten Zervixschleim!