Namen der Besten Freundin? :)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nadja1993 27.03.11 - 01:19 Uhr

Hallo, :-D

ich habe mal eine Frage an euch Um die zu verstehen müsstet ihr evt. kurz meine VK ein bisschen durchlesen.

"Mia Chiara" ist schon seit mehr als 10 Jahren meine beste Freundin & nun bin ich ja mit 17 Schwanger sie hat mich super toll unterstützt sei es beim FA, Babykleider-Shopping oder Namenswahl

Meine kleine soll "Jailene Lara" heissen. Also für den haben wir uns entschieden.

Fändet ihr es schön wenn ich als dankeschön die kleine Jailene Lara Mia oder Jailene Mia nennen würde?? Ich möchte aber bis sie da ist KEINEM was davon erzählen

Wenn ihr "Mia" wärt, würdet ihr euch darüber freuen oder eher ärgern?

Nadja (#schwanger mit #baby Jailene Lara in der 35ssw)

Beitrag von sassi31 27.03.11 - 04:02 Uhr

Hallo,

also ich würde mich freuen, weil es eine nette Geste ist.

LG
Sassi

Beitrag von sophie112 27.03.11 - 07:26 Uhr

Guten Morgen.

Meine Tochter trägt auch den Namen meiner Freundin. Also sie heißt Jule Kristin (so heißt meine Freundin), wird aber nur Jule gerufen. Wir sind jetzt seit über 15 Jahren eng miteinander befreundet. Wir sind fast wie Geschwister.

LG Sophie

Beitrag von amy-lea 27.03.11 - 08:34 Uhr

Huhu

Ich habe meiner Tochter auch den Namen meiner Besten Freundin als Zweitnamen gegeben:) Als meine Tochter zur Welt kamen waren wir leider sehr zerstritten aber als ich sie dann angerufen hab und ihr es gesagt habe hat sie vor Freude so geweint:) Ich finds voll ok sowas zu machen und der Name Mia ist eh wunderschön

Beitrag von leboat 27.03.11 - 12:19 Uhr

Hallo,
ich würde es blöd finden, wenn ich dann irgendwann aus irgendeinem Grund eben nicht mehr mit dieser Person befreundet wäre...und sowas kann man nie wissen.Daher würde ich das nicht machen.
LG

Beitrag von kerstin0409 27.03.11 - 17:59 Uhr

Hallo Nadja!

Ich finde es auch eine sehr schöne Idee.

Wenn es bei uns ein Mädchen wird, machen wir es genauso.

Meine beste Freundin ist auch schon meine Trauzeugin und wird auch Taufpatin bei unserem Krümel.

SIE wird dann auch LAURA CHRISTINA (Christina heißt eben meine Freundin) heißen.
Sie freut sich total darüber und ist riesig geehrt!

Alles Liebe,
KErstin
19.ssw #verliebt

Beitrag von sanne90 27.03.11 - 21:36 Uhr

Hallo Nadja,

mach es, wenn du auf den Namen Lara verzichten kannst und Mia dir auch tatsächlich gefällt... Ihn einfach zu nehmen,wegen deiner besten Freundin fänd ich blöd


Sollte er dir aber gefallen - wovon ich ausgehe, dann MACH ES :-)

Jailene Mia :-) Wäre ich an deiner Freundins stelle würde ich vor Glück und Freude weinen :-) Wird sie bestimmt auch #liebdrueck

Ich finds ne gute Idee, und wenn noch irgendwas dazwischen kommt, hast du ja immer noch Jailene Lara als Namen #sonne

Jailene Lara Mia würd ich nicht nehmen.#schein entweder oder....


lg Sanne