Darf meine Tempi das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:12 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/949086/575555


Guten Morgen #winke

Ich frage mich gerade, wieso meine Tempi nach dem ES erst so langsam angestiegen ist und nun plötzlich doch so schnell und hoch?

Ich hab hier zwar schon ZB´s gesehen mit langsamen Tempianstieg und welche mit schnellem und hohen Anstieg.

Aber bei meinem Blatt? Erst täuscht die Kurve eine Altersschwäche vor und rast dann ungebremst in die Mauer? Kann das sein?

Störfaktoren gibt es keine, haben auch heute schön auf die Zeitumstellung geachtet.

Was meint ihr zu dieser Kurve? Und welche Ursachen kann das haben?

Wäre über Antworten Dankbar

#winke

Beitrag von majleen 27.03.11 - 09:16 Uhr

Das ist normal. Manchmal steigt sie langsam und manchmal macht sie eben auch erst nach ein paar Tagen nen Sprung. Alles normal solang es rauf geht und ne Hochlage gibt.

Beitrag von binchen-83 27.03.11 - 09:16 Uhr

Hallo,
das könnte eine triphasische kurve werden.
VIEL GLÜCK!!! #klee

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:17 Uhr

uiuiui du versüßt mir den Sonntag ;-)

Beitrag von binchen-83 27.03.11 - 09:19 Uhr

Dann muss sie aber jetzt oben bleiben!
Und denk an die 4%!!!
Nicht das du mich köpfen willst wenn es nicht geklappt hat! ;-)

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:21 Uhr

Keine Bange ;-)

Geht aber trotzdem runter wie Öl :-D

Beitrag von binchen-83 27.03.11 - 09:27 Uhr

Meine letzte hat so ähnlich ausgesehen. War aber leider nix. :-(

Beitrag von majleen 27.03.11 - 09:23 Uhr

Leider hat das absolut nichts zu sagen. (du berufest dich da auf ne Seite, die das auch nur vom Hören-Sagen hat)

Es ist ausserdem keine triphasische Kurve. Denn dafür muss man 2x nen ES einzeichnen können. Also 2x jeweils 6 Tage niedrigere Tempi und dann rauf. (Fällt in die Zeit der Einnistung und die ist ab ES+6.)

Viel Glück #klee

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:25 Uhr

Ach ich bin schon froh, dass meine allererste Kurve überhaupt so aussieht :-) Ich würde am liebsten mit meinem Blatt durch die Gegend laufen und jedem Passanten meinen Eisprung zeigen #rofl

Beitrag von nillili82 27.03.11 - 09:17 Uhr

Gumo,


das ist ganz normal und du brauchst dir keinen Kopf machen ;-)

Sieht bei mir nicht anders aus und diesen ÜZ hat es geklappt :-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/740145/575216


Lg nilli

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:19 Uhr

#ole

Beitrag von majleen 27.03.11 - 09:24 Uhr

Ich würde fast behaupten, dass dein ES erst am Fr war. Schliesslich ist der ES 12-36h nach dem positiven Ovu.

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:27 Uhr

hmmm, #tasse dann heißt das wohl abwarten, wie für jeden anderen auch.
Aber danke für deine Meinung, die Frage hab ich mir nämlich auch schon gestellt.

Beitrag von binchen-83 27.03.11 - 09:35 Uhr

ICh würde sagem am Mitteoch, allerspätestens DOnnerstag. Das würde auch mit den Ovus zusammen passen!

Beitrag von ringelsocke88 27.03.11 - 09:50 Uhr

Ja ich muss dazu sagen, der 2. Ovu war auch nur noch morgens positiv, wenige Stunden später war der schon wieder viel schwächer. Deswegen denk ich eigentlich auch spätestens Donnerstag. Aber mal abwarten, Bienchen hätten bestimmt auch für Freitag gereicht :-)