Ich mache mich zwischendurch einfach nur verrückt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silksbest 27.03.11 - 09:52 Uhr

Hallo Mädels,

immer wenn die frühschwangeren Mädels ihr Ängst posten, bin ich voller Zuversicht und rate zum positiven Denken. Ich hatte und habe doch die gleichen Ängste und Sorgen. Dazu kommt, dass ich zwischendurch beim frühen Ende rein schaue und dann noch mehr Angst bekomme. Schaut ihr da auch rein, ist das normal? Ich habe ja auch schon 2 #stern und würde jetzt zum ersten Mal Mutter werden. Heute habe ich wieder so einen Tag, den man gerne streichen könnte.

Euch nen schönen sonnigen Sonntag.
Gruß Silke

Beitrag von pau81 27.03.11 - 10:00 Uhr

Hallo,

wie weit bist du denn schon? Ich hab mir am Anfang auch solche Gedanken gemacht aber ich hab dann immer gedacht: Denk positiv!! UNd dann wird das auch...überträgt sich ja auch aufs Baby!

Beitrag von silksbest 27.03.11 - 10:04 Uhr

Bin in der 11. Woche. Habe aber auch schon 2x im KH gelegen. Anfangs Verdacht auf ELSS, dann Verdacht auf Windei. Und dann die Blutungen. Bis her lief halt nichts wirklich positiv. Ich habe Angst mich zu freuen und dann am Mittwoch beim Arzt nen Schock zu erleben. Bis her hat mein FA mich immer ins KH geschickt wenn ich da war. Wenn am Mittwoch alles gut ist, kann ich mich bestimmt auch freuen. Dann bin ich in der 12. Woche und gehe danach nach Hause und nicht ins KH.

Danke für deine Antwort #klee

Beitrag von lanni2010 27.03.11 - 10:03 Uhr

Hi Silke,

ich kenne das sehr gut und mittlerweile mag ich meine Ängste hier in der Familie oder unter Freunden gar nicht mehr äußern, weil die teilweise schon genervt oder sogar sauer werden.
Wir hatten halt echt einen besch.... Start nach erfolgreicher ICSI.
Erst starke Blutungen, drohende FG, schlechte HCG Werte und nun hangeln wir uns von Woche zu Woche, aber unser Krümel wächst.
Wäre jetzt eigentlich seit Gestern in der 8. SSW, wurde aber um 1,5 Wochen zurückgestuft.
Ich habe jeden Tag Angst, morgens, mittags, abends und erst recht beim Toilettengang. Das Mensziehen was ich hatte hat mich verrückt gemacht und nun macht es mich verrückt das ich mich total unschwanger fühle und keine Anzeichen mehr habe.
Morgen darf ich zum nächsten US und freue mich, wenn ich wieder daran erinnert werde das ich schwanger bin und es meinem Spatz gut geht.

Beim frühen Ende solltest Du wirklich nicht reinschauen, das ist ja Psychoterror. Ich habe sogar zwischenzeitlich ne komplette URBIA-freie-Zeit eingelegt, weil mich manche Postings noch mehr verunsichert haben und ich noch ängstlicher wurde.

Ich weiß ja nicht ob bei Dir auch die Sonne scheint, wenn ja dann zieh Dich an, geh aufm Flohmarkt oder mach was anderes schönes bei diesem tollen Wetter. Das hilft mir immer total ;-)

Alles wird gut #liebdrueck
Lanni

Beitrag von silksbest 27.03.11 - 10:07 Uhr

Danke für deine liebe Antwort. Du hast ja völlig Recht. Ich habe auch schon überlegt, ob ich mir ein Urbia Verbot erteile. Ich lasse mich einfach zu schnell verunsichern.

Ich werde jetzt wirklich die Sonne genießen. #blume

Schönen Tag, Silke

Beitrag von lenja09 27.03.11 - 10:17 Uhr

Hallo Silke,

möchte dich gerne bisschen aufbauen. Schau lieber nicht so oft bei Urbia rein. Man wird auch oft verunsichert. Und wenn dich das Forum "frühes Ende" zu sehr belastet, lass es sein. Hat mich auch zu sehr belastet. Hatte 2009 eine FG.
Ich bin mittlerweile in der 28. SSW. Hatte bis zur 20. SSW immer wieder Blutungen und in der 17. SSW hab ich ein BV bekommen. War bis zur 15. SSW mit Zwillingen schwanger... leider hat es der "rechte" Zwilling nicht geschafft. Habe eine zweigeteilte Gebärmutter, da ist alles etwas komplizierter, aber so war es mal "Glück", dass wenigstens der "linke" Zwilling durchkommt... dem Kleinen geht es sehr gut, wächst und gedeiht.
Mach heut noch was Schönes und lass dich nicht so runterziehen.

Schönen Sonntag und alles Gute für dich und deinen Krümel#klee
Lenja

Beitrag von silksbest 27.03.11 - 10:27 Uhr

Hallo Lenja,

vielen Dank für deine liebe Antwort. Ja ich werde mich gleich in die Sonne stürzen. Habe mir jetzt eine Urbia Einschränkung/Verbot erteilt. Das ist wirklich nicht gut für mich.

Dir und deinem Kleinen wünsche ich auch alles Gute #klee

Beitrag von nimdal 27.03.11 - 10:50 Uhr

wieso tust du das???

Ich habe mir gewschoren NIE (!!!) in "Frühes Ende" reinschauen - das gilt auch Beiträge die negativ klingen...

es gibt so viele schlimme Dinge die in der SS (oder auch danach) passieren können - ich möchte gar nicht alles wissen sondern positiv denken und mich auf mein Baby freuen!

Ich hatte auch einen Abgang in der FrühSS - aber seit wir das Herzchen schlagen sehen haben bin ich ganz optimistisch!