SST bei Transfer+10?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sissy070 27.03.11 - 10:14 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich stecke derzeit in der Warteschleife meines 2. Kryos und dachte diesmal bin ich mal ganz schlauch und bereite mich schon mal ein bisschen auf den Bluttest vor. Das letzte mal hat mir das negativ (habe es auf der Arbeit erfahren) so den Stecker gezogen, das ich dachte diesmal mach ich einen Frühtest.

Ja nun bin ich gleich weit!!! #augen

Der Test war negativ und nun stell ich mir die Frage ob TF+10 ei einem Kryoversuch wohl zu früh war?

Wie blöd Frau doch sein kann #klatsch


Im Voraus schon mal lieben Dank für Eure Antworten und einen schönen Sonntag wünscht Euch

Sissy#herzlich

Beitrag von majleen 27.03.11 - 10:22 Uhr

Die Frage ist, wann die PU bzw. das Auftauen war.

Beitrag von sissy070 27.03.11 - 10:26 Uhr

Das wäre dann Auftauen +12

Beitrag von majleen 27.03.11 - 10:46 Uhr

Ach ja, und was wurde eingefroren? Denn z.B. bei uns werden auch Blastros eingefroren ;-)

Aber bei ES/PU/ Auftauen+12 ist das HCG im Urin zwischen 1,9 und 13,1

Könne also noch zu früh gewesen sein. Viel Glück #klee

Beitrag von sissy070 27.03.11 - 10:55 Uhr

Oh da fragst mich was. Es waren auf jedenfall keine Blastos. Wurden direkt nach der Befruchtung eingefroren und eingesetzt wurden mir diesmal ein 5 bzw. 7 Zeller. Also denke ich das es damals 2-Zeller waren ????

Beitrag von majleen 27.03.11 - 12:24 Uhr

Dann bist du so weit wie ES/PU +12. Ist also noch alles drin. Viel Glück #klee

Beitrag von fennie 27.03.11 - 10:59 Uhr

Hey Sissi,

ich musste gerade schmunzeln, habe gerade das gleiche Problem, da ich genauso gedacht habe. Ich bin PU 15 und Tf 10, hatte einen Blastozytenteansfer. Heute morgen und gestern Abend waren die 10er Tests negativ :-( .... Tja, was soll ich sagen, blödes Gefühl halt, aber so kann man sich besser vorbereiten, wenn es dann doch noch positiv wird umso besser....


Viel viel Glück!!!!#klee

Beitrag von oktoberlotte 27.03.11 - 12:36 Uhr

Hi Sissy,
ich habe immer vorher getestet und wenn der Test positiv war, dann war ich auch schwanger und umgekehrt. Bei meiner letzten Kryo habe ich schon bei TR+ 8 Auftauen+10 positiv getestet, war wohl sehr früh. Aber TR+12 würde ich immer testen...
Viel Glück
Gruss Lotte#blume