Gibt es gute Alternativen zu Elefanten-Schuhen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnymore 27.03.11 - 11:08 Uhr

Huhu,

unser kleiner ist 2 und hat bisher bis auf wenige Ausnahmen meistens Elefanten Schuhe getragen, denn die sollen ja für den kindlichen Fuß ziemlich gut sein.

Da die aber sehr teuer sind (habe ich aber gerne für unseren Sonnenschein ausgegeben), wollte ich fragen, ob es günstigere Alternativen gibt.

Sollten aber wirklich dennoch GUTE lternativen sein, denn sonst bleibe ich bei Elefanten.

Lg und Danke,
#herzlichSonia

Beitrag von snutel77 27.03.11 - 11:23 Uhr

Hallo,

kann dir wahrscheinlich nicht wirklich helfen, eine günstige Alternative zu finden.
Ich kaufe für meine Kinder auch überwiegend Markenschuhe von "Superfit", "Ricosta" oder "Naturino", weil ich einfach von der Qualität überzeugt bin.

Ich versuche jedoch immer reduzierte Schuhe zu kaufen, wir haben einige Schuh- outlets in der Gegend, da gibt es immer o.g. Markenschuhe gut reduziert (Auslaufmodelle oder Schuhe vom Vorjahr) Vielleicht wäre das eine Alternative für dich?

Manchmal bestelle ich auch online und gucke dann anhand von der herausnehmbaren Sohle, ob der Schuh in der Länge passt.


LG
Snutel77 #winke

Beitrag von anela- 27.03.11 - 11:42 Uhr

Elefanten sind keine guten Schuhe - das waren sie früher mal. Jetzt ist es eine andere Firma und nur noch der Name!!!!
(Warum sonst verkauft wohl auch kein gutes Schuhgeschäft mehr Elefanten Schuhe sondern nur Deichmann?!)

Zudem sind das schon günstige Schuhe. Wircklich gute - aber auch teurere - Schuhe sind Superfit, Ricosta, Richter, Naturino ....

Beitrag von gslehrerin 27.03.11 - 16:36 Uhr

Deichmann verkauft die exklusiv, die haben den Namen gekauft, daher bekommst du die in anderen Geschäften nicht. Das heißt aber absolut nicht, dass Elefantenschuhe jetzt schlecht sind.

Susanne

Beitrag von zwei-erdmaennchen 27.03.11 - 18:31 Uhr

Hi,

doch, weil sie eine Billig-Produktion aus Asien sind. Das Elefanten-Patent hat nun Superfit!!!

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von gslehrerin 27.03.11 - 19:51 Uhr

Das ist mir bekannt, ändert aber nichts an meiner Aussage.

Beitrag von smurfine 27.03.11 - 19:25 Uhr

Elefanten hat den Namen an Deichmann, den Leisten jedoch an superfit verkauft. Die heutigen Elefanten sind kein "guter Schuh" mehr.

Lg,
FINA

Beitrag von gslehrerin 27.03.11 - 19:50 Uhr

Ein guter Schuh ist leicht, hat eine gute Passform und eine flexible Sohle. Das garantiert dir die "gute" Marke auch nicht. Ich hab schon brettharte Naturinos in der Hand gehabt. Insofern kann man nie sagen, die Schuhmarke ist gut, die ist schlecht.

Beitrag von snoopster 28.03.11 - 09:11 Uhr

Das ist Quatsch:

http://lexikon-der-schuhe.de/elefanten-schuhe/

Beitrag von rainbowbrite81 27.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo#winke

Meine Maus hat seit kurzem Schuhe von Superfit.
Die waren auch nicht ganz so teuer und wir sind super zufrieden.

Liebe Grüße
rainbow mit Emily *13.11.2009#verliebt

Beitrag von martina75 27.03.11 - 12:17 Uhr

Wenn Du einen wirklich guten Schuh haben willst, bist Du bei Deichmann bzw. Elefanten sowieso verkehrt. Leider wissen nicht viele, daß Deichmann nur den Markennamen gekauft hat und in Asien fertigen lässt.
Wenn Du einen guten Schuh in der alten Elefanten-Qualität haben willst, müsstest Du auf Superfit zurückgreifen. Die fertigen nach den alten Elefanten-Modellen. Die Schuhe liegen so ab 39,95 € aufwärts, was ich durchaus normal für einen guten Kinderschuh finde.
Ich frage aber auch im Geschäft schon mal gezielt nach Modellen aus dem Vorjahr, die sind fast immer etwas günstiger bzw. "unser" Schuhladen hat die reduzierten Modelle aus dem Vorjahr grundsätzlich zwischen der Neuware stehen.
LG,
Martina75

Beitrag von ichbins04 27.03.11 - 12:33 Uhr

hallo,

da elefanten alles andere als gute schuhe sind, ist die alternative sehr groß:

geox
naturino
primigi
rondinella
superfit
richter
romagnoli
bikkembergs

etc etc

ich kaufe ausserdem alle schuhe meiner kinder reduziert. somit kannst du dir dann auch wirklich gute schuhe leisten. fast immer online... selten im geschäft.

Beitrag von sunnymore 27.03.11 - 17:26 Uhr

Auf welchen Onlineseiten findest Du die denn, wenn ich fragen darf!

Und klappt das dann mit dem Ermitteln der richtigen Schuhgrösse?

Lg,
Sonia

Beitrag von zwei-erdmaennchen 27.03.11 - 21:00 Uhr

Hi Sonia,

wie viele schon geschrieben haben sind die jetzigen Elefanten-Schuhe eine ziemliche Billigproduktion aus Asien geworden da Deichmann lediglich den Markennamen aufgekauft hat. Das eigentliche Schuhpatent hält jetzt Superfit. Wenn du also die alten Elefantenschuhe willst musst du nun Superfit kaufen.

Ich habe keine Wahl - unsere Kinder haben beide Schweißfüße, so dass wir nur Geox-Schuhe kaufen und mit denen auch zufrieden sind (da gibt es aber auch solche und solche - muss man individuell anschauen).

Im Internet kaufe ich nahezu alles über Amazon - so auch die Schuhe. Ich probiere halt im Geschäft vorher in etwa die Größe und bestelle dann einige Paare, teste zuhause ausgiebig und entscheide dann. Der Rest wird wieder zurück geschickt. Bei uns klappt das sogar viel besser als im Geschäft weil es uns schon mehrfach passiert ist, dass die Große im Geschäft toll mit den Schuhen gelaufen ist, kaum gekauft dann aber nicht mehr gut. Das ist natürlich ärgerlich.

Was die Passform angeht - das mache ich egal wo ich kaufe so:
Kind auf Pappe stellen, beide Füße abmalen (möglichst genau, lieber aber zu groß als zu klein), ausschneiden und dann in die Wunschschuhe stecken. Ganz nach vorne schieben und dann muss ein Rand von 12mm hinten frei bleiben. Dann passen die Schuhe perfekt. Mit dem klassischen Fühltest kann man bei Kleinkindern nichts besehen.

Bei Amazon gibt es ganz oft reduzierte Schuhe aus der Vorjahreskollektion. Die holen wir meistens denn da kann man echte Schnäppchen machen.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von kati543 27.03.11 - 13:05 Uhr

Ich denke, es kommt immer auch auf den Kinderfuß an. Gute Schuhe bekommst du nicht für 10€. Soviel solllte klar sein. Wenn ihr bisher mit Elefanten zufrieden wart, dann ist es doch gut. Bei uns waren die Schuhe schon nach ein paar Tagen auseinander gegangen. Mit Geox waren wir genauso wenig zufrieden. Wir sind derzeit bei Ecco.

Beitrag von cb600 27.03.11 - 13:22 Uhr

Mein Sohn trägt derzeit Superfit (das Pärchen kostete 39,95) und die nächsten Schuhe werden Pepinos von Ricosta sein (ebenfalls 39,95).
Mehr haben wir bisher noch nicht ausprobiert, gehen aber in ein gutes Schuhgeschäft und lassen uns beraten, Füße ausmessen usw.

Beitrag von schnupps22 27.03.11 - 13:42 Uhr

Elefantenschuhe sind doch schon die günstigsten....... Gut würd ich sie nicht bezeichnen. Das war vor 20 Jahren..... Wir sind Fan von Superfit. kosten aber etwas mehr.

Beitrag von susasummer 27.03.11 - 13:49 Uhr

Also ich finde superfit und ricosta am besten.
Wenn du nach Modellen vom Vorjahr schaust,zahlst du meist so 30-35euro bei ricosta.superfit lagen jetzt bei 40euro.Ich finde das völlig ok.
lg Julia

Beitrag von carina6185 27.03.11 - 22:01 Uhr

huhu

also wir sind hier zwar vom alter her noch nicht soo weit....ABER ich bin ECCO hellauf gebgeistert die kosten zwar auch ne menge geld unser jetztiges modell 60euro aber das sind sie echt wert..die sind super leicht und tragen sich eben auch klasse :-) ich halte auch nix von billigen kinderschuhen da man damit den körper von seinem kind auch kaputt machen kann da schlechte schuhe ja nicht nur die füße schädigen ;-)

GLG
Carina

Beitrag von tuctuc 27.03.11 - 14:34 Uhr

Huhu,

Jonathan trägt derzeit Schuhe von SuperFit. WIr haben sie recht günstig erstanden für 35 Euro (war eine Prozentaktion im Schuhgeschäft) und wir sind super zufrieden damit. Er läuft gut und die Qualität ist auch prima.

Vorher waren wir bei Reno und hatten die Bama Schuhe. Die waren auch völlig in Ordnung, allerdings find ich die SuperFit besser und der Preis tut sich nicht wirklich was.

Von Elefanten haben mir auch mehrere MÜtter abgeraten, da Deichmann nur den Namen gekauft hat.

Beitrag von haseundmaus 27.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo!

Ich find die Elefantenschuhe auch sehr toll. Lisa hat immer ein Paar und dazu kauf ich immer Bobbi Shoes vom Deichmann. Ich find die sind sehr schön, weiche Sohle, schönes Design und sehr günstig. Also ich find sie gut! Wenn wir Sandalen kaufen, werd ich da auch schauen gehen, die hab ich mir letztens schon angesehen und war begeistert. Ein normales schönes lila Paar Knöchelschuhe hab ich Lisa letztens dort gekauft für 13 Euro. Kann man nicht meckern.
Deichmann hat auch noch die Bärenschuhe, da hab ich aber noch nicht gestöbert.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von taliebu 27.03.11 - 18:27 Uhr

Hallo,
habe nicht alle Beiträge gelesen, daher weiß ich nicht, ob es schon genannt wurde. Hast du dir mal die Bärenschuhe bei Deichmann angesehen? Die kosten nur die Hälfte und sind auch weich und aus Leder. Unser Sohn ist 1,5 und kommt gut mit denen zurecht. Allerdings haben die meist nicht sehr viel Auswahl...

LG Natalie

Beitrag von savaha 27.03.11 - 20:19 Uhr

Mich würde mal interessieren, ob die Elefanten-Gegner Schuhe kennen, die eine ähnlich flexible Sohle, wie diese tollen Elefanten-Schuhe haben:
http://www.deichmann.com/DE/de/shop/jungen/jungen-schuhe/00000000994542/Lauflerner,%20Weite%20M%20IV.prod?r=5&c=3&st=PRODUCT&filter_cat=/jungen/jungen-schuhe/jungen-schuhe-lauflernschuhe

Ich habe noch keine Schuhe gefunden, die derart weich und flexibel von der Sohle her sind, weil sie nicht durchgehend ist. Innen und außen Leder. Was ist daran schlecht???

Beitrag von alexa81 27.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo Sonia,

hier kann Dir doch keiner "mal eben" eine Marke empfehlen, die Du ab jetzt kaufen kannst - sowohl der Preis als auch die Qualität des Schuhs ist absolut irrelevant, wenn er nicht vernünftig passt.

Und um zu schauen, ob ein Schuh passt, reicht es nicht, nur nach Länge und Breite zu schauen - denn so ein Kinderfuß ist doch tatsächlich dreidimensional! Das scheinen viele Verkäuferinnen allerdings noch nie gehört zu haben... Die Höhe des Spanns ist bei der Paßform genauso entscheidend wie die Fersenbreite. Und da habe ich bei Deichmann bisher nur absolut schlechte Erfahrung gemacht, was die Beratung angeht.

Wir kaufen Schuhe nur im guten Fachgeschäft mit kompetenter Beratung. Nun haben wir das Glück, dass wir hier ein gutes Geschäft haben, das i.d.R. auch noch 10,- bis 15,- € günstiger ist als die Konkurrenz, aber preiswerter als Elefanten sind die Schuhe trotzdem nicht.

Und auch, wenn immer eine bestimmte Marke gepasst hat, heißt das noch lange nicht, dass man sich darauf verlassen kann - zum Einen fallen die einzelnen Modelle der selben Marke teilweise sehr unterschiedlich aus, zum Anderen kann so ein Kinderfuß sich im Wachstum sehr verändern. Da braucht man dann z.B. plötzlich die Weite in "Mittel" statt "Schmal".

Vielleicht wäre es eine Idee, dass Du in ein gutes Fachgeschäft gehst und dort nach Vorjahresmodellen oder Angeboten fragst?

Viele Grüße, Alex

Beitrag von missy0675 27.03.11 - 21:20 Uhr

Seit ich letzte Woche beim Dr. die aktuelle Ökotest-Ausgabe gelesen hat, hoff4e ich daß mein Kleiner noch lange nicht laufen wird udn somit keine Schuhe braucht....die sind alle sowas von schadstoffbelastet, die Passform war auch bei fast keienr der getesten marken ok, die beste Note war ein einziges mal ausreichend..finde ich schon sehr schlimm

Vielleicht rufst Du Dir im Internet die test-Ergebnisse ab oder Du kennst jemanden der die Ökotet immer kauft udn kannst mal selber schauen...

Grüsse,
missy

  • 1
  • 2