kann Clomi den danach folgenden Zyklus beeinflussen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi1742 27.03.11 - 11:09 Uhr

Guten Morgen,

heute ist die Mens eingedrudelt am 27 ZT:-(

Nur verstehe ich das irgendwie nicht...
Davor den Zyklus Clomi genommen 35 Tage Zyklus und sonst auch immer Zyklen von 35-38 Tage#kratz

Nun ohne irgendwas 27 Tage Zyklus, wieso nun so kurz? Kann das noch vom Clomi kommen?
Ist ja nicht so das es mir nicht recht wäre wenns nun so bleiben würde;-)
Aber vesteh nicht so ganz warum oder durch was der Zyklus nun so kurz war.
Ihr ne Idee?

LG Steffi

Beitrag von sanne90 27.03.11 - 12:58 Uhr

Hallo, bin auch im ersten Clomizyklus.... heute ZT9... Mein ES wird morgen oder übermorgen sein #schwitz

Mein FA meinte, dass ich den nächsten Zyklus kein CLomi nehmen soll und wir erstmal warten ob es was bewirkt hat.... denn clomi macht ja das was mit der Hirnanhangsdrüse.... vielleicht hat dein Körper es ja gerade durch den letzten Clomizyklus verstanden, das 27-30ZT ok sind und nicht 30-35 #schwitz

Meine Zyklen schwankten immer zwischne 35 und 42 Tage #schwitz, diesmal ES an ZT11#schock#schwitz#sex

lg Sanne #liebdrueck