starke Blutung in der 8SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enbe 27.03.11 - 11:43 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe letzte Woche Montag sehr starke Blutungen gehabt. Wir sind damit zum Krankenhaus gefahren und es wurde das 1. Ultraschallbild von unserem Baby gemacht. Die Ärztin meinte die Schwangerschaft ist intakt, das der Embryo sich an der richtigen Stelle eingenistet hat und das wir jetzt nur warten können ob alles so gut bleibt. Ich wurde dann Stationär aufgenommen und mußte eine Woche lange ruhig im Bett liegen bleiben. Am Freitag wurde dann nochmal ein Kontroll Ultraschall gemacht und es ist weiterhin alles bestens mit unserem Kind. Gestern durfte ich nach Hause nachdem ich keine Blutung mehr hatte.

Darf ich jetzt wieder normal arbeiten gehen? Weiß jemand ob ich auf Dinge besonders achten muß?

Ich habe soviele Fragen die mir im Krankenhaus nicht wirkich beantwortet wurden. Daher wollte ich morgen früh erstmal zum Frauenarzt um zu erfahren wie es jetzt weiter geht.

Liebe Grüße enbe

Beitrag von suess82 27.03.11 - 11:46 Uhr

Ich hatte nie Blutungen bei meinen Kindern und würde dir wirklich empfehlen zur Frauenärztin zu fahren. Es schadet dir nicht wenn du noch ein paar Tage zu Hause bist und nicht arbeitest. Besser wie eine Fehlgeburt zu riskieren. Ich würde mich jedenfalls nicht wieder Kopf über ind ie Arbeit stürzen. Also fahr zum Arzt morgen!

Beitrag von cappucinocream8 27.03.11 - 11:46 Uhr

Hallo,

das ist ja schön zu hören, dass es deinem Krümel gut geht. Damit das auch so bleibt, würde ich die nächste Woche noch ruhig angehn, damit die kritische Zeit auch gut überstanden wird.

Frag einfach mal beim FA.

Lieb Grüße und sonnigen Sonntag

Cappu

Beitrag von muccilein 27.03.11 - 12:00 Uhr

Kommt auch drauf an, was du arbeitest...
Ich hatte sehr starke Blutungen in der 10ten Woche, musste auch strikte Bettruhe halten und durfte nichts machen, auch nach einer Woche nur kurz laufen, auf Klo gehen, etc. Bei mir war es ein Hämatom, Baby gehts zwar gut, aber die Gefahr einer FG war zu groß. Ich bin dann wegen meinem Job (Altenpflege) ins BV und reiße mich bis heute noch zusammen und hebe vor allem nichts schweres. Erst nach 10 Wochen durfte ich endlich mit leichter Wassergym anfangen.
Ich empfehle dir, dass du es sehr langsam angehen lässt und deine FÄ fragst.
Alles Gute #winke

Beitrag von annette-22 27.03.11 - 12:16 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch :-)

Ich hätte dir jetzt auch nur raten können morgen als ersten zur FA zu gehen und dir da alle fragen beantworten zu lassen. Vieleicht bekommst du Utro verschrieben das die SS intakt hält oder deien Körper dabei unterstützt!
Hatte selbst seit der Einnistung braune Schmierblutung und musste bis zur 12.SSW Utro nehmen, hatte dann noch mal ne leichte rote Blutung die aber vom Muttermund kam, also nichts schlimmes.

Viel Glück noch #pro

Annette mit Johanna im Bauch (20.SSW)

Beitrag von sailorgirl 27.03.11 - 12:31 Uhr

Hallo!
Ich hatte auch Blutungen, mal mehr mal weniger von der 8. bis zur 17. Woche.
Auch mit KH Aufenthalten, Bettruhe, wie bei dir...
Ich wurde augenblicklich freigestellt und bin seit dem Zuhause. Eine gute Entscheidung, finde ich, in meinem Fall zumindest.

Es wär halt interessant herauszufinden, woher die Blutungen kommen. Sobald man den Grund weiß, kann man besser entscheiden, ob dir Ruhe überhaupt was bringt. Bei mir wars ein Cervix-Polyp, der bei geringster Anstrengung aufgeht und blutet wie verrückt.
Daher würde ich dir auf jeden Fall raten, so bald wie möglich zum FA zu gehen, und die Ursache herauszufinden. Das beruhigt dich auch ungemein, wenn du eine gute Betreuung hast.

LG
Sailorgirl SSW 29