Mein Sohn hat eine blaue Ader im Gesicht

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von merry-go-round 27.03.11 - 12:13 Uhr

Hallo... vor 3 Tagen dachte ich noch es wäre Schmutz, als sich die Ader solangsam hervorhob.

Mein Sohn hat angefangen vom Auge (innen) bis ins Gesicht gezogen eine blaue Ader die sichtbar durchschimmert.
Auch am äusserem Auge zieht sich leicht eine blaue Ader lang.

Was ist das??????????#schock

Hatten eure Kinder sowas schon mal?

Es tut ihm nicht weh... ausser er druck drauf, dann wohl ein wenig.
Ansonsten geht es ihm gut.

LG Merry

Beitrag von annab1971 27.03.11 - 13:27 Uhr

hallo merry,

das hat bruno auch..die adern sind immer da und mal mehr oder weniger sichtbar...warum das so ist weiß ich nicht, musst mal googln..aber bruno hat auch eine markante ader im gesicht, die ich erst vor ein paar wochen gesehen habe.

anna

Beitrag von fraggle07 27.03.11 - 18:28 Uhr

Hallo Merry,

das hat Justus auch.

Er hat helle durchscheinende Haut. Das erkennt man auch an den Rändern unter den Augen.

Bei ihm sieht das immer echt "gefährlich" aus... Man könnte denken er bekommt zu wenig Schlaf.

Wenn ich mir meine Arme anschaue weiß ich auch von wem er das hat :-p

Grüße m.

Beitrag von merry-go-round 28.03.11 - 11:40 Uhr

Mh... also mein Sohn ist kein blasser Typ.
Ich habe noch nie bei meinen Kindern die Adern im Gesicht gesehen.
Wenn dann nur ganz schwach an der äusseren Stirn.

Er hat aber eine dicke blaue Ader die vom inneren Auge aus losgeht bis mitten ins Gesicht über die Backe.

Hab eben beim Arzt angerufen.
Wir sollen vorbei kommen.