brauch mal eure hilfe, erreich mann nicht, seid 3 tagen?????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ratlos13 27.03.11 - 12:19 Uhr

Hallo,

schwierige Situation:
wir sind getrennt aber verstehen uns gut und telefonieren fast täglich, nun erreich ich ihn seit Donnerstag nicht mehr, und es wäre sehr dringend wegen unserem Sohn.
Er ist angeblich auf Schulung gefahren am Donnerstag(400km weg), hatten aber ausgemacht das er sich nochmal meldet, vorallem wegen dem kleinen.
Nun ist das Handy aus und das ist garnicht seine Art, ich muss ihn dringend erreichen und weiß nicht wie, ausserdem mach ich mir doch bissle sorgen das was passiert ist, denn das ist nicht seine Art zu sagen ich meld mich und dann nicht machen und das Handy aus zu haben.


Wie und was kann ich machen???

Danke Euch.
LG

Beitrag von nichts.... 27.03.11 - 12:26 Uhr

ihr seit getrennt....er ist sein eigener herr....da kannst du wohl nichts machen...

Beitrag von ratlos13 27.03.11 - 12:27 Uhr

wie gesagt es geht darum das ich ihn dringend erreichen muss, wegen unserem sohn

Beitrag von ploednuss 27.03.11 - 12:28 Uhr

Hallo.

Hast du schon einmal drüber nachgedacht, dass er vielleicht nicht zu einer Schulung gefahren ist sondern zu einer neuen Flamme? Vielleicht wollte er dich einfach nicht verletzen?

Also das kam mir als erstes in den Sinn... #gruebel Ich würd noch 2-3 Tage warten und dann weiter sehen ;-)

Lieeb Grüsse.

Beitrag von ratlos13 27.03.11 - 12:31 Uhr

klar das habe ich mir auch schon gedacht, aber wie gesagt das ist nicht seine art sich nicht zu melden und das handy aus zu haben, wegen unserem sohn

Beitrag von bruchetta 27.03.11 - 12:41 Uhr

Ich habe mal eben ein Weilchen nachgedacht, aber mir fällt wirklich rein gar nichts ein, was hinsichtlich Deines Sohnes so wichtig sein könnte, dass Du ihn erreichen mußt.
Und wenn etwas soooo wichtig sein sollte, dann ist es nach 3 Tagen wahrscheinlich schon zu spät.

Beitrag von sina236 27.03.11 - 12:53 Uhr

mir schon 2 mal passiert :
handy in jackentasche gesteckt, los gefahren und nach 200km gemerkt, jacke liegt daheim. auch immer gern genommen: handy eingesteckt, akku fast leer, ladegerät steckt zu haus in der dose.

sowas vielleicht?

Beitrag von amory 27.03.11 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich denke, es wird zeit, dass du eure trennung realisierst.
lass ihn los, tägliches telefonieren ist in einer solchen situation eh quatsch....

grüße, amory

Beitrag von kikiy 27.03.11 - 14:18 Uhr

Was kann bei deinem Kind anliegen, das du nicht selbst entscheiden kannst? Das Kind scheint ja sowieso bei dir zu leben. Was kann also so dringend sein dass du nicht die paar Tage abwarten kannst bis er von der Schulung wieder zurück ist?Vielleicht möchte er bei der Schulung oder wo er auch ist einfach seine Ruhe haben und hat das Handy deswegen aus.Ich hätte wirklich auch keine Lust,jeden Tag mit dem Ex zu telefonieren,warum auch? Ist ja schließlich der Ex!

Beitrag von dfrewertrertrerewe 28.03.11 - 12:29 Uhr

2 möglichkeiten:

du schiebst dein kind vor, um noch kontakt mit ihm halten zu können in der hoffnung, er kommt zurück

du schiebst dein kind vor, um ihn zu kontrollieren



von wem gehen die tgl. anrufe aus? von dir? dann wundert mich sein verhalten nicht.


und noch eine frage: was ist soooooooooo wichtig, das du ihn unbedingt erreichen musst?! denn das glaube ich dir nicht, dass etwas so wichtig sein kann.....