kind macht wieder in die hose

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von vanessa 27.03.11 - 12:55 Uhr

meine Tochter 3 J. wurdr in der kleinen Gruppe im Kiga sauber und machte regelmäßig also ca zwei mal in den Topf.Nun ist sie weitergrückt in die größere gemischte Gruppe und macht aufeinmal wieder in die Windel und das alle halbe Stunde und auchnoch groß.wenn ich sie dann schnell auf den topf setze sobald sie drückt sitzt ,sitzt und sitzt sie und nichts.Kurtz drauf macht sie dann wieder in die Windel.nun fängt sie auchnoch an an Spielsachen herumzuknabbern wie ein Baby.Wiso nur hat sie diesen Entwiklungsrückgang?Ob da was in dem KiGa nicht richtig läuft?#aerger

Beitrag von nillili82 27.03.11 - 13:14 Uhr

Hi,

meine Tochter hat auch erst schön das große Geschäft auf der Toilette gemacht und dann aufeinmal wollte sie dort nicht mehr drauf und nur noch in die Windel machen.Ich habe dann die Erzieher gefargt ob etwas vorgefallen ist und es stellte sich raus das sie sich alleine den Popo abwischen wollte und das ist gründlich in die Hose gegangen (war alles voll geschmiert), einer Erzieherin hat dann nur zu Ihr gesagt warum sie den nicht bescheid gesagt hat (Hat nicht geschimpft).
Tja ab diesem Tag konnte ich machen was ich wollte nichts ging mehr auf dem Klo ausser Pipi !
Ich denke das Tochter dadurch ein kleines Shockerlebnis hatte :-(
Es hat ein halbes Jahr gedauert bis sie wieder Groß auf der Toi machte !!!

Frag doch mal ob sowas evtl. bei euch in der Kita vorgekommen ist !?

Lg nilli

Beitrag von ratpanat75 27.03.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

vielleicht ist sie einfach mit der neuen Situation im Kiga noch etwas überfordert? Es braucht ja oft ein wenig Zeit, bis sie sich richtig an die neuen Begebenheiten gewöhnen.
War sie denn schon ganz ohne Windel oder ist sie nur ab und zu auf das Töpchen gegangen?

LG

Beitrag von vanessa 27.03.11 - 18:14 Uhr

sie hatte eine Windel an ,machte aber schon aufs Töpfchen.Aber nun halt nichtmehr.Die ganze mühe umsonst.

Beitrag von kawu84 27.03.11 - 20:09 Uhr

Hallo!!

Den Smiley finde ich etwas unpassend: :-[

Emily war ein halbes Jahr trocken. KOMPLETT!!! Ohne Windel. Und seit Silvester macht sie immer mal wieder in die Hose. Mal mehr, mal weniger. Freitag wars drei Mal im Kindergarten :-( Auch das kann passieren. Bei uns wars dann auch noch völlig ohne Grund, bei euch ist ja noch der Wechsel in den Kindergarten dazu gekommen. Also bleib mal ruhig, das wird schon wieder!!!

Lieben Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von ratpanat75 27.03.11 - 20:15 Uhr

Wenn sie noch eine Windel anhatte, dann steckte das Ganze wohl noch ziemlich in der Anfangsphase - da kann so eine Veränderung durchaus einen kleinen Rückschritt bewirken.
"Die ganze mühe umsonst." Welche Mühe denn eigentlich?
Entweder das Kind ist so weit und geht auf´s Klo oder es ist eben noch nicht so weit, das sollte eigentlich keine große Mühe bereiten.
Vielleicht solltet ihr das ein wenig lockerer sehen, deine Kleine ist doch anscheinend auf dem besten Weg, das ist nur eine Frage der Zeit.
Ich würde sie einfach ganz mit dem Thema in Ruhe lassen, sie wird schon alleine auf das Töpfchen gehen wollen.

LG