Grade raus aus dem KH und seid dem Durchfall!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mucki30 27.03.11 - 13:04 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein Söhnchen ist seid 24.3. wieder raus aus dem KH und zu Hause dachte ich, ich spinne #schock, er hat Durchfall ohne Ende, er braucht nicht mal drücken, ich merk es erst dann meistens wenn ich an sein Bettchen komme und er wieder "riecht" #schwitz.

Das ist mindesten 6-8 mal am Tagund manchmal ist es so das er vorher richtig laut Pupst #schein #rofl und dann hört man es richtig quackern :-(#zitter.

Ich frag mich obs (immer noch) an der Milch liegt die er dort bekam, da er diese schon "früher" nicht vertrug oder ob es event. am Kontrastmittel lag was er dort beim Schlauchschlucken bekam #kratz....oder ob es ganz was anderes ist?

Naja, Erbrechen hat er nicht und Fieber auch nicht, es scheint ihn auch nicht sonderlich zu stören #schwitz.

Morgen will ich gleich zum KiA und hoffe das er nicht schon wieder rein muß #heul#heul, dass wäre dann in 7 Monaten das 3. mal #schmoll#schock.

Danke fürs Lesen #blume.

lg #winke

Beitrag von angelbabe1610 27.03.11 - 14:03 Uhr

Hallo#winke
Wir sind diese Woche auch im KH gelandet wegen Rota. Semih hat letzten Dienstag mit Durchfall und Erbrechen gestartet und Mittwoch war es dann soweit, dass er das Trinken einstellte und begann zu dehydrieren. Da hieß es, ab ins KH.
Wichtig bei Durchfall ist, dass insgesamt oben mehr rein geht als unten rauskommt. Wässrigen Durchfall solltest du auf jeden Fall abklären lassen. Babys können sehr leicht austrocknen.
Fieber muss bei einem Virus nicht sein. Wir hatten auch nur einen Abend 39Fieber, danach war es weg, aber der Infekt war noch da.
Semih hat 2 Tage ne Infusionstherapie bekommen und nun geht's ihm besser und wir sind wieder daheim.
Ich kenne das mit der KH-Müdigkeit. Vor der Geburt bis zur Entlassung lag ich selbst 7 1/2 Wochen und in den letzten 5 Monaten war Semih 3x stationär in Behandlung :-(. Aber was soll man machen, wenn's sein muss, kommt man nicht drumrum :-(.
Alles Gute!
Alexia