Erfahrungen mit Persona oder ClearBlue?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny2202 27.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bald ist der Umzug geschafft und wir werden im Mai wieder anfangen zu hibbeln. Natürlich möchte ich so schnell es geht -wie alle anderen hier auch- wieder schwanger werden. Nun stelle ich mir die Frage, ob es Sinn macht, sich einen Persona bzw. CBM anzuschaffen? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, seit ihr damit schneller (bzw. wie schnell) schwanger geworden? Lohnt sich die Investition? Gibt es irgendetwas zu beachten?

Danke schon mal für eure Antworten.

LG und einen sonnigen Sonntag wünscht Euch Jenny

Beitrag von lewie 27.03.11 - 13:34 Uhr

Hi Jenny,
also ich habe bei meiner ersten SS keine Hilfsmittel (auch kein ZB, Tempi, geschweige denn technische Geräte) verwendet und bin im 5. ÜZ schwanger geworden.
Dieses Mal habe ich sieben Zyklen gebraucht und habe die letzten drei den Clearblue Monitor benutzt.
Er hat mir in sofern super geholfen, weil mein ES später ist (immer so zwischen Tag 16 und 19) - war auch schon bei meiner ersten SS so und da hat es dann "durch Zufall" geklappt. Nun wusste ich durch den CBM, wann die heißen Tage sind und konnte gezielter meinen Mann ins Bett zerren ;-)
Wie lang es ohne CBM gedauert hätte weiß ich natürlich nicht. Und vielleicht reichen dir auch Ovulationstests, um den ES einzugrenzen?
Ist auch immer die Frage, wie verkrampft man da rangehen will. Ob man es einfach drauf ankommen lässt oder schon sagt: Nun soll es auch schnell klappen.
Ist schon eine ziemiche Investition (wobei ich meinen gebraucht gekauft habe) - aber kann sich schon lohnen ;-)
Alles Gute
Lena

Beitrag von afbk2002 27.03.11 - 14:01 Uhr

hallo soviel ich weis, eignet sich der persona nicht bei schwangerschaftswunsch sondern zur verhüttung.

ich benutze den cbm nun im 4 zyklus bisher noch nichts ergeben.. leider!

Dir viel erfolg!!!

LG

Beitrag von alice2004 27.03.11 - 14:26 Uhr

ich hatte beide persona und den cbm

persona ist zur verhùtung gedacht
und der cbm ist speziel auf kinderwunsch entwikelt
mit persona wurde ich nie ss auch nach 2 jàhriger anwendung nicht

mit dem CBM hats im 6 ùz geschnagelt
also den cbm ist gut und sehr zuverlàssig
kann man nur weiter empfelen

viel glùck dir
lg marina (7SSW)#winke#winke

Beitrag von tinkerbellu.tigger 27.03.11 - 14:29 Uhr

Hi,
ich habe meinen CMB bei Kleinanzeigen Ebay gekauft. Gebraucht natürlich.
Hatte ihn zum Glück gebnutz, weil ich dieses mal meinen Es früher hatte und somit ihn verpeilt hätte. ;-)
So wie es aussieht habe ich einen 30 Zyklus diesesmal. Letzen beiden ÜZ (nach der Pillenabsetzung) hatte ich 45 und 47. Also ohne ihn hätte ich ES verpeilt.
Ob er hilf kann ich noch nicht sagen da ich ihn zum ersten mal benutze. Persona kannst du nur bis zu einen bestimmten ZY. benutzen CMB bei längerem ;-)
Also finde ich den besser.