Kindergarten Kostenübernahme

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von yihah86 27.03.11 - 13:37 Uhr

Huhu Ihr,

vielleicht weiß jemand von euch etwas Bescheid zum Thema Kostenübernahme vom Kindergartenplatz ...

Wie wird das vom Jugendamt berechnet, ob evtl. etwas von den Kosten übernommen wird?


Liebe Grüße,
Hannah

Beitrag von giuli2009 27.03.11 - 14:10 Uhr

deine ausgaben werden gegen dein einkommen gerechnet!! mal n blödes beispiel: wenn du 1500 taler verdienst u der platz kostet 200, bekommst du natürlich keine kosten erstattet!!
aber ne freundin von mir verdient 600 euro, plus kindergeld u uvg, und sie bekommt den kitaplatz für den kleinen voll erstattet!!

Beitrag von mama2003-2009 27.03.11 - 16:43 Uhr

Hallo


Es kommt drauf an was Ihr an Gebühren bezahlt und was Ihr an Einkommen habt.

Wir bekomme hier für einen Hortplatz (Betreuung vor bzw nach der Schulzeit) höchstens 13€ erstattet im Bezug von (NUR) Alg2....

Wir beziehen ergänz. ALG2 und bekommen 11€ erstattet..... Und zahlen noch 29€ selbst dazu. (+ essengeld)


Wie das bei der Kita ist und ob das von Bundesland zu Bundesland verschieden ist kann ich dir nicht sagen.....


Meine Freundin bekommt 15€ erstattet im ALG2 bezug und 400e Job für den Kitaplatz


lg mama2003-2009

Beitrag von elkesteele280770 30.03.11 - 06:37 Uhr

Hallo,

ich bekomme die Kosten von 48 € für meine Tochter vom JA voll erstattet, da ich ja alleinerziehend bin, und nur ALG2 beziehe. Denke das kommt auf die Situation und deine Finanzen darauf an, erkundige dich doch einfach mal bei deinem zuständigen JA die können dir bestimmt Auskunft geben.
LG
Elke