Viren Viren Viren an euch alle!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von manuela76 27.03.11 - 13:44 Uhr

Hallo!!!

Wollte mich von euch verabschieden,- Bin nach über 2 Jahren #schwanger!
Bin so sehr glücklich,- hoffe jetzt natürlich das es hält und alles gut verläuft.
Euch wünsche ich das es bei euch ganz bald positiv ist und ihr auch ins SS - Forum wechseln könnt.
Lg Manuela #huepf

Beitrag von wiesenzauber6 27.03.11 - 14:14 Uhr

Herzlichen Glückwunsch #fest
#winke

Beitrag von sabine1411 27.03.11 - 14:20 Uhr

Herzlichen Glückwunsch....

Beitrag von sternchen-sam 27.03.11 - 14:52 Uhr

Hallo Manuela,

dann erst einmal herzlichen Glückwunsch. Wünsche dir, dass die Schwangerschaft traumhaft verläuft.

Nehme jetzt erst einmal eine riesige Portion Vieren auf das auch ich vielleicht bei meiner ersten Kryo ebenfalls nach über 2 Jahren Glück haben werde.

#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf

Alles Liebe und einen schönen Sonntag,

*sam

Beitrag von casindra 27.03.11 - 18:40 Uhr

Hallo an Alle!#winke

Ich möchte hier mal meine Geschichte erzählen!Ich,26Jahre und mein Mann ebenfalls 26 Jahre haben ganze 5Jahre vergebens versucht #schwanger zu werden...das erste halbe Jahr sahen wir´s noch gelassen denn wir haben schon eine Tochter die mittlerweile 9 Jahre ist und warum sollte es jetzt nicht nochmal funktionieren?!Naja da dachten wir auch noch nicht das sich über die Jahre da so einiges tun kann im Körper,meiner hat wohl Jahre damit verbracht um meine Blut und Hormonwerte so zu verhunzen das eine Schwangerschaft ohne medizinische Hilfe fast unmöglich schien.Bis fest stand das es an mir liegt war schon ein weiter Weg mit drei verschiedenen Ärzten und monatliche Untersuchungen,man gewöhnt sich ja an alles aber wenn man sich teilweise wie ein Versuchskaninchen vorkommt verliert man doch ab und an die Lust,den Mut und die Kraft:-(
Hormontherapie ein ganzes Jahr lang,mit Pausen haben ausser ordentlich mehr kg auf den Rippen nichts gebracht,#sex so oft wie nur möglich,natürlich nicht nur aus rein produktiven Zweck ;-) und immerwieder monatliche Kontrollen per Ovulationstests und Ultraschall...ohne Erfolg #aerger
Ich hatte weder nen positiven Ovu-test noch irgendwas sichtbares auf dem Ultraschall...wenn ich einen #ei sprung hatte dann nur geschätze zwei mal im Jahr und kein Medikament half.
Das letzte was ich bekommen hab war Clomifen,das habe ich vier Monate nehmen müssen,natürlich nicht durchgehend:-p
Naja was soll ich sagen?Kein Erfolg...und Ihr wisst wie man sich von Monat zu Monat fühlt wenn es wieder nicht geklappt hat,die Stimmung war am Boden die Laune ebenfalls und Heulattacken bestimmten den Tag:-[
Es waren ganze 5,5 Jahre vergangen und in einer Erholungspause von den Medikamenten/Hormonbomben sind wir drei umgezogen und haben dann erfahren das ich bereits Ende des dritten Monats #schwanger bin #verliebt
Ich hab geheult,gelacht,bin vor Freude #huepf als ich nach sooo langer Zeit einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt #rofl
Nun bin ich in der 21.ssw,alles verläuft bestens und ganz ohne Medikamente hat es doch noch geklappt#schock

Nichts ist unmöglich^^
lG an Alle:-)