Cyclotest Lady Thermo

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danitizia 27.03.11 - 13:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem mit meinem Thermometer.
Vor ca 2 Monaten hab ich mir den Cyclotest Lady gekauft.

Seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass die Werte unmöglich stimmen können.
Heute morgen um sechs bin ich beim Messen eingeschlafen und um kurz vor halb sieben wieder wach geworden.
Da hab ich auf den Thermo geschaut und er zeigte mir sage und schreibe 42,17 an!
Bei dem Wert wär ich wohl nicht mehr so fit ;-)
Dann hab ich meinen alten Thermo ohne zweite Nachkommastelle genommen, der Wert war bei diesem bei 36,8.

Kann es sein, dass mein Thermo kaputt ist oder liegt das an den Batterien?
Der is doch noch neu?!?

Diesen Zyklus kann ich somit vergessen, denn ich weiß ja nicht, ob die Werte so stimmen, bin immer mal eingeschlafen während dem Messen.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/867913/575605

Ich hab jetzt mal die Werte, bei denen ich eingeschlafen bin, ganz raus genommen.

LG Dani

Beitrag von tomnano 27.03.11 - 14:18 Uhr

Hmm das ist ja komisch. Also ich hab auch ein Cyclotest Thermometer - allerdings schon bißle älter, da ich es 2007 vor meiner 1. SS schon benutzt habe. Bei mir hat das immer zuverlässig gemessen - auch jetzt wieder. Bin aber auch noch nie eingeschlafen beim Messen... Meins misst glaube ich nach dem Piepton auch gar nicht mehr weiter - hatte es mal ausprobiert weil es ja immer heißt man soll 5 Min messen...

Vielleicht hat Deins wirklich nen Fehler...

LG
Nano

Beitrag von binchen-83 27.03.11 - 14:52 Uhr

ich hab auch ein cyclotest lady und angeblich soll das ja nach 5 min oder so ausgehen.
das hab ich dann letztens mal testen wollen.
hab einfach unterm arm gemessen, abends nur um zu testen.
es hat 5-6 minuten gemessen und dann ging die tempi nicht mehr weiter hoch und erst dann ist es nach 4 oder 5 min ausgegangen und hat das ergebins gespeichert.

teste doch auch mal unterm arm und schau immer drauf.
ich hatte die stoppuhr an meinem handy benutzt.

Beitrag von danitizia 27.03.11 - 15:06 Uhr

Ich werd jetzt mal versuchen, nur noch 3 Minuten zu messen und dabei nicht einzuschlafen, vielleicht funktioniert es.
Wenn nicht werd ich es zur Apo zurückbringen und die sollen mal gucken, was damit los ist....

LG Dani