Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marinaewert 27.03.11 - 14:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe seit einer Woche Rückenschmerzen. Davor auch immer wieder aber nie so lästig und störend wie jetzt.

Kann gar nicht sagen dass die Schmerzen super stark sind aber halt störend. Finde Nachts keine passende Position, werde jede Stunde wach und muss mich drehen weil mir der Rücken wehtut. Kann ja auch nur auf den Seiten liegen....

Tagsüber ists etwas leichter, bei Bewegung allgemein besser. Aber sobald ich ne weile Sitze oder Liege fängts wieder an.

Die Rückenschmerzen habe ich hauptsächlich im unteren Rückenbereich, es zieht die ganze zeit, erinnert auch bisschen an Mens-schmerzen. Vor ner Woche war ich beim FA und am Mumu ist alles in bester Ordnung gewesen.

Also kommts wohl "nur" vom wachsenden Bauch.

Kennt dass noch jemand???
Und was habt ihr dagegen gemacht, was hat geholfen??

Danke euch schon mal für die Antworten.

LG Marina mit zwillis in 25 ssw


Beitrag von lucas2009 27.03.11 - 14:24 Uhr

Körnerkissen und Massagen. Die Muskellatur kann schonmal arg verspannt sein, wenn vorne plötzlich mehr Gewicht, also der Bauch, dazu kommt.
Gute Besserung

Beitrag von julie1108 27.03.11 - 14:58 Uhr

Hi,

also ich habe auch starke Rückenschmerzen. Wenn es ganz doll wird, gehe ich immer baden, dann wird es besser. Auch wenn ich mich mal ausruhe und gerade aufs Bett lege, dann wirds auch besser. Damit haben ja viele Schwangere zu kämpfen. Da müssen wir wohl durch :-D

LG