Durch Hormonspirale auch eine Hormonumstellung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von belly2007 27.03.11 - 14:54 Uhr

Ich muss jetzt noch ganz ungeduldig auf meine Periode warten... Die müsste auch am Mittwoch kommen - wollen ja schließlich endlich anfangen zu üben :-D
Seit Montag hatte ich ne fette Erkältung und ab da an ist mir beim essen nach dem essen während des essen und auch sonst über den Tag nur schlecht.... Also nicht richtig, nur so komisch...
Kann es sein das ich von der Hormonspirale auch unter einem Hormonentzug leide??? Ich habe keine Ahnung muss ich ehrlich gestehen... Hatte gestern schon einen Theard reingestellt wegen Schwanger werden nach Hormonspirale...
Aber vielleicht kann mir jemand sagen oder hat auch Erfahrung nach entfernen der der Hormonspirale...

Beitrag von caesar99 27.03.11 - 15:46 Uhr

Hi!
Bei mir wars so, dass ich vor zwei Jahren direkt nach entfernen der Mirena ne SB hatte. Mens kam etwa 5 Wochen später und direkt danach wurde ich schwanger. Ich drück die Daumen, dass es bei dir ähnlich schnell klappt. Wir hibbeln momentan auf das Geschwisterchen hin, hatte leider zwei Fehlgeburten in der Zwischenzeit, aber wir sind trotzdem wieder ganz optimistisch...
LG