Hilfe ganz dringend!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mariszu85 27.03.11 - 15:55 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948131/578379

Hallo kann sich jemand mein Zyklusblatt anschauen und mir sagen ob die Warscheinlichkeit besteht das es mit dem Eisprung geklappt hat um schwanger zu werden denn bin neu hier und nicht so viel Erfahrung, bitte helft mir !!!

Beitrag von sandy7 27.03.11 - 15:58 Uhr

du hast eben schon mal gepostet!!!

naja ohne tempi eintragen ist es schwer zu sagen,bienchen sind ja genügend da

Beitrag von sandy7 27.03.11 - 16:00 Uhr

sorry hatte son ähnlichen namen,aber der rest kicher bleibt

Beitrag von shiningstar 27.03.11 - 16:05 Uhr

Naja, wenn man nach dem letzten positiven Ovu geht, dass der ES danach war, dann ist da weit und breit kein Bienchen...

Beitrag von mariszu85 27.03.11 - 16:30 Uhr

ich habe aber gelesen das es reicht wenn man einige Tage vor dem Eisprung und ein Tag danach S.. habe muss um Schwanger zu werden !!!

Beitrag von tomnano 27.03.11 - 16:08 Uhr

Mit was für Ovus hast Du denn getestet? Ist schon komisch das Du soviele Tage hintereinander einen positiven Ovu-Test hattest.

Beitrag von mariszu85 27.03.11 - 16:26 Uhr

Ich habe mit einen OVU test von Rossmann (facelle) getestet un paralell mit One Step test von Amazon! Ich weiß das es zu lange ist und das finde ich auch komisch!!! Heute habe ich ziehen im Unterleib.

Beitrag von tomnano 27.03.11 - 16:34 Uhr

Bei den Facelle kenn ich mich net aus, von den One Step hab ich net so viel Gutes gehört bisher. Wenn Du heute ein Ziehen hast im UL könnte das auf einen ES hindeuten. Würde an Deiner Stelle unbedingt noch ein Bienchen nachlegen heute und evtl. auch morgen. Weil wenn jetzt wirklich erst Dein ES ist, dann könnte das letzte Bienchen vom Mittwoch schon zu weit weg sein - sicher ist sicher.

Falls es diesen Zyklus nicht geklappt hat, könntest Du es im nächsten Zyklus ja mal mit den Ovus vom Drogerie Müller (Duchesse) probieren - die find ich ganz gut. Ich mache zur Sicherheit aber immer wenn ich nen pos. Striche-Ovu hab noch nen Clearblue digi hinterher. Das ist dann eindeutiger...

LG
Nano

Beitrag von mariszu85 27.03.11 - 16:42 Uhr

Ja aber das ziehen hatte ich vor paar tagen auch schon gehabt und wie gesagt habe ich es heute auch. Mein Zervixschlein ist nach dem Positiven OVU test 1 Tag danach wieder milchich und nicht mehr klar!

Beitrag von tomnano 27.03.11 - 16:47 Uhr

Komisch. Da weiß ich jetzt leider auch nix mehr zu... Außer, dass Bienchen nachlegen auf jeden Fall nicht schaden könnte. Ansonsten kannst Du wohl nur abwarten. Sorry. Vielleicht könntst Du auch mal mit Tempi messen anfangen im nächsten Zyklus - vielleicht gibt das ja ein bißen Aufschluss über den ES....

Beitrag von mariszu85 27.03.11 - 17:08 Uhr

Danke, das mit Tempi messen ist bei mir schwierig denn habe einen Sohn und der steht öfters mal in der Nacht auf und dann wäre das schwachsinig denn die Zeiten währen immer unterschiedlich!

Beitrag von tomnano 27.03.11 - 20:18 Uhr

Ich hab auch einen kleinen Sohn und stehe nachts ab und an mal kurz auf (auch zum Pipi) machen. Wenn ich danach weiterschlafe und morgens ganz normal messe, macht das aber an meiner Tempi nix aus. Die Kurven konnte man bisher ganz gut auswerten...