Wenn Wahl bei Euch ist, geht wählen!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von manavgat 27.03.11 - 16:49 Uhr

Die Wahllokale sind noch eine gute Stunde geöffnet.

Hoch den Hintern und wählen gehen!

Gruß

Manavgat

Beitrag von oh-ein-erzieher 27.03.11 - 17:07 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen!#pro

Beitrag von carlotka 27.03.11 - 17:15 Uhr

Wenn es nur nicht immer das kleinere Übel wäre :-(

Beitrag von canadia.und.baby. 27.03.11 - 17:17 Uhr

Nein!

Egal welchen dieser ..... man wählt , gut ist es bei keiner von denen!

Sollen sie sich doch meine stimme aufteilen wie sie wollen! #rofl

Beitrag von sausi72 27.03.11 - 17:35 Uhr

Ich war schon!!!

#winke aus Baden-Wuerttemberg

Sausi

Beitrag von linnie73 27.03.11 - 17:50 Uhr

Aber ganz sicher geh ich nicht! Bei uns kann man die Politiker all in die Tonne kloppen!
Grüße aus RLP

Beitrag von arielle11 27.03.11 - 18:35 Uhr

Na das ist doch mal ne super Einstellung!

Und nacher wird sich über die Schei...Poltiker und deren Handlungen wieder aufgeregt.

#nanana

Beitrag von 17876 27.03.11 - 20:14 Uhr

#pro

Beitrag von linnie73 27.03.11 - 20:24 Uhr

Nö ich reg mich nicht auf, ist mir auch so ziemlich egal. Es gibt in dieser ganzen Regierung nicht einen einzigen der es Wert wäre zu wählen, habt ihr schon mal die Umfragen gesehen die meisten Leute sind dieser Meinung.
Mal abgesehen dass ich nur verpflichtet bin in Lux. zu wählen und sonst nirgens...

Beitrag von windsbraut69 28.03.11 - 06:39 Uhr

"Es gibt in dieser ganzen Regierung nicht einen einzigen der es Wert wäre zu wählen,"

Brausepulver hat es ja schon bemerkt, dass Du das Prinzip nicht verstanden hast.
Du sollst nicht die jetzige Regierung bestätigen, sondern WÄHLEN.

Beitrag von curlysue2 28.03.11 - 06:48 Uhr

Dann können wir doch gleich wieder die Demokratie (und dazu gehört das Wählen) ab- und eine Monarchie oder gar Diktatur anschaffen, wenn niemand Lust hat zu wählen.
Ich wähle lieber zwischen Pest und Cholera als gar kein Mitspracherecht zu haben. Und dass die Nicht-Wähler in den letzten Jahren durch ihre "Potesthaltung" sehr viel geändert haben - vor allem zum Positiven - ich sehe es nicht.

LG

curlysue

Beitrag von brausepulver 27.03.11 - 19:11 Uhr

Wenn du meinst, das nicht-wählen die Lösung ist, dann hast du das Prinzip der Wahlen noch nicht verstanden.

Beitrag von windsbraut69 28.03.11 - 06:37 Uhr

Na, dann haste es denen jetzt aber gezeigt.
Leute wie Du sind es vermutlich, die am lautesten schreien, wenn was nicht nach deren Nase entschieden wird oder mal in Deutschland ein AKW in die Luft fliegt.

Beitrag von armyofme 27.03.11 - 17:51 Uhr

Schon seit Stunden erledigt.

Der Kerl auch.

Ganz sicher.

*daumendrück*

Du warst auch schon, oder? #schein

Beitrag von manavgat 27.03.11 - 19:26 Uhr

ja, ich war.

Bei uns war Kreistagswahl, Stadtparlament, Bürgermeister und Entscheid zur Schuldenbremse......

4! Zettel

1 x 71 Stimmen alles in Rosa

1 x 37 Stimmen in Weiß

1 x ja oder nein (das geht ja noch) Farbe grün

und

1 x zwischen einem arroganten Arschtörtchen (CDU) und einem Typ der so farblos ist wie ein toter Fisch (SPD) entscheiden. Gelber Zettel


und alles ohne Kaffee....


dann kam das in die Wahlurne. Vermutlich heißt das so, weil sie den Bürgerwillen am liebsten beerdigen würden... Bei uns sieht das Ding aus wie eine Mülltonne - also wird alles in die Tonne gekloppt.

#kratz


Gruß

Manavgat

Beitrag von armyofme 27.03.11 - 19:34 Uhr

Arschtörtchen?

Du sagst, was mir nicht einfiel. Mir ist nur "Doofe Kuh" eingefallen. Aber Arschtörtchen ist toll. Das merke ich mir.

Im Gegensatz zu dir hatten wir es leicht: Ein Zettel, ein Kreuz. Das ging schnell. Erfolgreich war es auch noch. Wie man sieht.

Mal sehen, was draus wird.

Muss man am Tag der Zeitumstellung überhaupt so furchtbar müde sein?

Man, unglaublich. #gaehn

Beitrag von hsicks 29.03.11 - 18:38 Uhr

Ha,

wir sprechen von RLP - gell ?! Nur dort passt die Beschreibung der Auswahlmöglichkeiten.

Bei uns hatten zumindest die Wahlhelfer Kaffee und dank mir auch einen frisch gebackenen #torte ( man wies meinen Sohn beim Wählen dezent darauf hin, dass man Kuchen aus unserem Haus vermisse#schein....mein Mann ist auch im Gemeinderat ;-) , war aber letzten Sonntag nur Ersatzmann ).

Das A...#tortechen hat sich ja nun erledigt, bleibt abzuwarten, wie blass die Grünen den gegenkandidaten noch aussehen lassen werden...wahrscheinlich nicht mehr rot, sondern blassrosa !

Gruß,
Heike

Beitrag von liberian-girl 27.03.11 - 17:57 Uhr

Ich war heute Morgen die erste Wählerin, bei uns im Ort, pünktlich 8Uhr nach dem Joggen.
#winke

Beitrag von bettibox 27.03.11 - 18:36 Uhr

Um 13.30 Uhr bereits erledigt. Bye Bye Mappus

Beitrag von moonlight83 28.03.11 - 17:51 Uhr

Hä? Da schreibst Du noch "Bye Bye Mappus!" , und in Politik schreibst Du das Gegenteil...

Beitrag von eishaendchen80 27.03.11 - 18:41 Uhr

natürlich

denn

nur wer wählt kann auch mal schimpfen.

Beitrag von sassi31 28.03.11 - 16:54 Uhr

Hoffentlich war das nicht der einzige Grund für dich, um wählen zu gehen :-D.

Aber ich sehe das wie du. Wer nicht wählen geht, darf auch nicht meckern. Er/sie hat ja nicht mal versucht, etwas zu verändern und wenigstens etwas Einfluß zu nehmen. Also darf die Person dann bei politischen Diskussionen die Klappe halten.

Beitrag von eishaendchen80 28.03.11 - 19:07 Uhr

Nein natürlich ist es nicht das einzigste Motiv zu wählen aber eines von vielen.

Wir gehen auch wählen schon allein weil wir keine Lust haben das unsere Nichtwahl-Stimmen denen zugute kommen die wir nicht wollen.

Dann lieber wählen gehen.
Ausserdem ist es dann mit einem gemeinsamen Spaziergang verbunden welcher dann auf dem Nachhauseweg an der Eisdiele vorbeiführt.
Für die Kinder natürlich noch etwas "gewinn bringendes".

Beitrag von martiena 27.03.11 - 19:00 Uhr

hallo,
bei uns is keine wahl. aber ich geh auch immer fleißig.
finds klasse das ihr alle geht. fein:-D

Beitrag von hailie 27.03.11 - 21:46 Uhr

Schon längst per Briefwahl erledigt! :-D

VG

  • 1
  • 2