Die schnelle Geburt meines Blonden Sternengucker Babys

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von jenny21313 27.03.11 - 17:57 Uhr

Hallo ihr habt meine Threads bestimmt mitverfolgt,der letzte war der ob ich ein einen Blasensprung habe....

Naja sind auf 16 Uhr ins KH,wurde nach ein wenig Wartezeit CTG gemacht ca.17.15 Uhr

Da bemerkte ich das erstemal das ich Wehen habe,also dieses
Ziehen was ich am Morgen hatte waren definitiv keine Wehen

Aber das am CTG das waren welche und auch noch in 5min.abstand.

Ctg war um 17.45 fertig

Naja dann Urin abgegeben,und es wurde halt geguckt ob ich nun einen Blasensprung hatte oder nicht,denn es kam ja kein Wasser mehr raus,

sondern nur einmal am Morgen,es lief etwas an beinen runter mehr nicht...

Naja die Ärztin dachte auch das es also kein FRuchtwasser war aber doch hatte einen Hohenblasensprung also eher so ein Riss oberhalb,und da Kind fest im becken lief es halt nicht mehr.

Naja Die Wehen blieben,wollte aber schnell noch weg u meiner Tochter irgendwo runterzubringen,aber sie wollten mich nicht lassen da MUMU wohl schon auf ist(3/4 cm),aber das hatte ich auch schon seid Wochen,aber sie wollten trotzdem mich nicht weglassen,sie sagten das es beim 2ten schneller geht,und ich mein Baby sonst im Auto kriege,
also dann holte der Bruder meines Verlobten meine Tochter ab,

Mir hatten sie nur noch ne halbe std gegeben,und dann sollte ich ins Kreissaal,denn im US sah man das meine kleine ein Sternengucker ist
und wollten halt die Zeit noch nutzen um das Kind anders zu drehen...

Naja da ich mich sowieso nicht mehr wohl fühlte und die Wehen echt schlimmer wurden,und schon in 4 min.abstand kamen bin ich dann ins Kreissaal um18.00,es wurde immer heftiger,gottseidank stand mir ein Partner zur Seite,dann wurde halt verschiedenes probiert aber sie wollte sich nicht drehen,und ich konnte auch ehrlich gesagt nicht mehr es ging alles viel zu schnell,dann MUMU kontrolliert siehe da 8cm
Blase wurde dann schnell aufgemacht,und das warme Wasser floss...

es war da so 18.25 und ich muss sagen die Wehen gingen garnicht mehr hatte keine Pausen wenn dann gerademal vielleicht ein Paar sek.Pause mehr nicht,ich wollte einfach nicht mehr,hatte echt keine Kraft da alles so schnell ging und von jetzt auf gleich ich Wehen hatte ab5min.abstand und dann von 4 auf 2- min.abstand,wollte in den moment am liebsten sterben da ich ja keine Pausen mehr hatte das ging dann bis 18.44

& Ich presste und presste denn konnte echt nicht mehr wollte das es vorbei ist,nach vielen pressen war meine Maus dann als Sternengucker geboren,um 18.54uhr

sie sagten im Kreissaal alle das die kleine ne Zicke wäre und so eine schnelle Geburt noch nie hatten,ich wäre sehr tapfer gewesen,und sie wunderten sich das ich gleich wieder auf den Beinen war nach diese anstrengende viel zu schnelle Geburt!

Denn nach dem ich nun 20min.mit meiner Maus kuschelte,haben sie mir eine Narkose gegeben,für 15 min. und haben meine Plazenta rausoperiert da sie einfach nicht kamund haben mir meinen Darmschnitt noch schnell zugenäht,gottseidank war ich am Schlafen
aber dann wurde ich wach und mir ging es super habe gleich wieder angefangen zu quatschen und schnell geduscht,war also Fit...

Und meine kleine war nicht Blau angelaufen oder so als sie die Welt erblickte,hat auch nicht geschriehen sondern gemeckert
sooo süß,und guckte uns gleich an,und wollte was zu trinken,hat schön aus der Flasche getrunken
Sind dann noch bis heute früh bis 10 Uhr dort geblieben,meinverlobter und ich haben ein gemainsames Zimmer gekriegt und auch Abendessen und das ganz ohne das wir was zahlen mussten

ach war richtig schön und die kleine natürlich auch mit aufs Zimmer,sie hat schön geschlafen und hat nicht einmal geweint,was vor ein liebes kind,bis jetzt ist sie noch immer ruhig,und pflegeleicht,wir sind echt glücklich,sie ist unser großes geschenk und die große Schwester freut sich auch sehr das die kleine Maus endlich da ist

Mein Verlobter,bedankt sich immer wieder bei mir,und sagt das ich alles toll gemacht hätte,und dannoch ne Turbo Geburt ich habe meine schmerzen auch nicht an ihm rausgelassen,er durfte da sitzen und zuschauen und mir wasser geben,denn mein Mund war übels Trocken wärend der Geburt!

Soooo also alles dauerte ab der ersten wehe bis zur Geburt ca 1std.und 30min.

ihre Daten:

Celina Garcia Simao

geb.25.3.2011

um 18.54 Uhr

3290g

51cm

KU33

mein besonderes Sternenguckerbaby mit Goldenen Blonden Haaren,Bilder kommen heute noch#verliebt

Euch werdende Mamis wünsche eine weitere schöne ss und eine schnelle
SCHMERZLOSE geburt#herzlich

Beitrag von dorota23 28.03.11 - 09:38 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, die kleine ist voll süß.


lg dorota mit babygirl inside 35ssw.

Beitrag von maxi4188 28.03.11 - 10:38 Uhr

süß die kleine

aber stimmt bei den zweiten kann es echt schnell gehen bei mir war es nur 80 minuten bei der kleinen bei dem großen waren es 14,5 stunden

lg maxi mit maurice 2,5J. + kira 10M.

Ps: die gestreifte minnie maus mütze haben wir auch :-)

Beitrag von babs1976 28.03.11 - 17:19 Uhr

herzlichen glückwunsch. dein bericht war sehr interesant, vielen dank dafür.
gibt mut für die geburt, auch wenn es noch ein bisjen dauert bei mir, aber langsam beschäftige ich mich schon damit.

Und deine kleine ist ja echt süßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß richtig hübsch die kleine und sie sieht jetzt nicht umbedingt aus, als wenn sie gerade frisch von der mama raus kam. kompliment.. hast du echt gut gemacht..

lg und viel freude mit der kleine. babs 21 ssw#winke#winke