ZB Experten gefragt! Was bin ich... ES+?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cosmonova 27.03.11 - 18:18 Uhr

Heute habe ich endlich meine Balken bekommen! #ole
Ich hatte am 07.03.11 eine AS nach MA in der 10. SSW und wir durften sofort wieder los legen.
Ich dachte erst das ich evtl. überhaubt keinen ES bekomme, da alles ein wenig durcheinander ist durch die FG...
Normalerweise bekomme ich meinen ES immer am 12.-14 ZT
Was meint ihr, bin ich ES+3? So würde ich es sagen...
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936729/576192
Lg, Nicki #winke

Beitrag von melliwillbaby 27.03.11 - 18:21 Uhr

... ja ich würde auch ES+3 tippen. Na dann viel #klee

Beitrag von unipsycho 27.03.11 - 19:42 Uhr

weiß dein FA, dass immer noch hcg nachweisbar ist? ich würde mal hin gehen, vielleicht ist doch nicht alles raus...

es ist ziemlich selten, dass man einen eisprung hat, wenn noch hcg im körper ist.
kommt vor, ja, aber äußerst selten.
Die Ovus hättest du dir sparen können. Die zeigen durch das hcg positiv an.

Beitrag von cosmonova 27.03.11 - 20:04 Uhr

Ich werde morgen noch mal zu meiner Gyn. fahren und sie fragen.
Ich habe jedoch hier http://www.9monate.de/die_haeufigsten_fragen_fehlgeburt.html#Fehlgeburt gelesen das es durchaus normal ist das man noch einige Wochen nach einer Fehlgeburt HCG im Körper hat.
Mal schauen, vieleicht macht sie ja auch nochmal einen US.Beim letzten US (1 Woche nach der AS) hat sie gemeint die Gebärmutter sieht klasse aus - alles raus.Ich denke daher das es nicht daran liegt das ich noch HCG in mir hab.Aber ich möchte das trotzdem gerne abklähren lassen.Danke dir!