Wir sammeln: Namensideen!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 18:38 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Jaja ich weiß, es gibt schon hunderte Namensfragen hier und ich weiß auch, wir haben noch lange Zeit (nämlich bis November :-)), aber ich wollte trotzdem mal fragen, ob ihr mir hier mal eure Namensideen um die Ohren hauen könntet, für Jungen und Mädchen.

Unsere "große" Tochter heißt Ylvi Matilda (Matilda ist stummer Zweitname), und bei ihr hatten wir zu diesem Zeitpunkt damals glaub ich schon einiges an Ideen, aber diesmal scheint es so wenig zu geben, was uns zusagt. Und vor allem bisher nichts, was uns beiden gefällt.

Meine bisherigen Favoriten:
Junge: Nils, Henri
Mädchen: Thora, Skadi, Leonor

Die Favoriten meines Mannes:
Junge: Moritz, Josef
Mädchen: Hanna, Anna

Es sollten keine englischsprachigen Namen sein und nichts zu gängiges.
Wäre total super, wenn jemand ein paar Vorschläge für uns hätte #pro;-)

LG Antonia mit Ylvi (21.08.08) und #ei 8.SSW

Beitrag von coolmum 27.03.11 - 19:32 Uhr

Hey,

Die töchter meiner freundin heißen z.b. Lila-may und yannika.

Lg

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 20:47 Uhr

Hallo!

Danke für deine Antwort.
Lila find ich interessant, allerdings muss ich da an die Lila von Futurama denken. Yannika ist nicht so mein Ding. ;-)

LG Antonia

Beitrag von -nawi- 27.03.11 - 19:34 Uhr

HUHU

Diese waren bei uns in der engeren Auswahl:

Mädchen: Leni, Mara, Greta
Junge: Mattis, Jannis

Und es wird nun eine Leni #verliebt

Ist allerdings sehr häufig momentan...

LG und viel Erfolg bei der Namenswahl!
-nawi- mit Jonah (2) und Leni (29.SSW)

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo,

Leni ist nicht so ganz mein Fall, Mara ist schon von meiner besten Freundin "reserviert" ;-), Greta find ich süß, kommt erstmal mit auf die Liste.

Mattis und Jannis mag ich auch nicht sooo sehr.

Herzlichen Dank für deine Vorschläge.

LG Antonia

Beitrag von sabrina1980 27.03.11 - 19:46 Uhr

#sonne

deine Vorschläge für die Mädchennamen sind schonmal super#pro...kleine Ergänzung von mir...Oona,Mikela,Henriette Emilia

Henri hört sich auch ganz gut an...Moritz&Josef naja#contra...wie gefällt dir z.b. Vitus,Leif,Eric,Veit,Falk,Lorin?

lg
Sabrina

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

Danke für deine Vorschläge!

Oona hab ich mir auch schon mal vorgemerkt, Lorin kommt auch mal mit auf die Liste.
Unsere Katze heißt Vito, deswegen fällt Vitus raus. Erik finde ich schön, ist aber momentan extrem häufig bei uns.
Die anderen gefallen mir nicht so ;-)

LG Antonia

Beitrag von romance 27.03.11 - 19:46 Uhr

Huhu,

ich verstehe dich. Ich mag lieber die Namen ansprechen, als immer zu sagen. Das Baby im Bauch...was es auch immer wird.

Wir haben als Namen:

Ida Madleen

Bennet Noel heute erst üerlegt.

Bei Emma hatte wir gleich. Emma Josefin und wäre sie ein Junge geworden.

Tjark Eric. Wir wollten das sie keine gängigen Namen haben, selten und mit Hintergrund. Auch wenn es viele Emma´s gibt, so gibt es weniger Josefin als Josefine oder Josephine. Da swollten nicht.

So können wir immer sagen. Ida oder Bennet.

Ich finde übrigens die Jungenamen von dir besser als von deinem Mann.

LG Netti

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

Ida find ich prinzipiell ganz schön, allerdings heißt meine Mutter so und findet den Namen selbst schrecklich, das hat sich irgendwie eingeprägt bei mir :-)
Emma find ich schön, ist aber sehr häufig hier.
Die anderen Namen sind nicht so mein Fall, aber trotzdem danke für deine Vorschläge :-)

LG Antonia

Beitrag von sudan 27.03.11 - 19:58 Uhr

Mir gefallen die Ideen von deinem Mann recht gut - besonders bei den Mädchennamen.

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

Ich finde die Namen prinzipiell auch nicht schlecht, aber sie sind halt doch recht häufig und ich kenne ein paar Annas, die nicht so mein Fall sind (ich kenne andererseits aber auch ein paar tolle Annas ;-)).
Danke für deine Meinung!

LG Antonia

Beitrag von robbie1987 27.03.11 - 20:51 Uhr

Hi,

aaaaalso ich finde ja, dass zu Ylvi ganz toll Lilith passt ;-)#verliebt#rofl.

Zu deinen Namen.

Junge: Nils #pro, Henri #pro
Mädchen: Thora #contra, Skadi #contra, Leonor #contra

Die Favoriten meines Mannes:
Junge: Moritz #pro, Josef #contra
Mädchen: Hanna #pro, Anna #pro

Bei Jungen stand ei uns Jasper ganz oben und dann Hannes und Lasse.

Bei den Mädelnamen waren es noch Greta und Hermine.

Lg

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 20:56 Uhr

Huhu #winke

Danke für deine Meinung und Vorschläge.
Jasper hatte ich mir irgendwann schon mal vorgemerkt, allerdings bin ich mir da so unsicher. Lasse passt nicht zu unserem Nachnamen und Hannes ist der reservierte Jungenname meiner besten Freundin ;-)
Greta ist süß, Hermine eher nicht so mein Ding.

LG Toni

Beitrag von alexm1988 27.03.11 - 21:10 Uhr

Hallo,

also die tochter einer Freundin heißt Kiana Anela , was so viel wie "himmlischer Engel" bedeutet

Für Jungs finde ich den Namen "Tizian" total schön :-)


LG jes mit Pascal Maurice 4,5 Monate, der ganz brav schläft #verliebt

Beitrag von ylvi84 27.03.11 - 21:13 Uhr

Hallo,

Danke für deine Vorschläge.
Kiana und Anela find ich beide ganz schön, aber irgendwie ist es nicht so das Richtige :-)
Tizian heißt schon der Sohn einer Freundin.

LG Antonia

Beitrag von marlyn 27.03.11 - 22:21 Uhr

Wir wollten was "Deutsches" aber nix gewöhnliches wie z.B. Sebastian oder Lukas...

unsere Kinder heissen Marlena (abgeleitet von Maria Magdalena, bzw Marlene)
und Rafael (nach dem heilenden Erzengel, und Schutzpatron der Krankenschwestern und Ärzte, wie ich beruflich bin ;-))

Die Namen fallen immer auf, allerdings positiv, da sie (bisher) noch einzigartig in unseren Altersgruppen bei uns im Ort sind. Ich hoffe, es bleibt auch so...

Unsere Tochter hätte als Junge Markus geheissen,
unser Sohn als Mädchen Miriam. Diese Namen sind mittlerweile auch nicht mehr so geläufig...

LG Marlyn

Beitrag von ylvi84 28.03.11 - 18:08 Uhr

Hallo,

Danke für deine Vorschläge!
Marlena und Rafael (bzw. Raphael) sind beide schon im Freundeskreis vergeben.
Markus und Miriam gefallen mir nicht so :-)

LG Antonia

Beitrag von jujo79 28.03.11 - 12:13 Uhr

Hallo!
Leonor und alle Favoriten deines Mannes (alle zu klassich) passen nicht gut zu Ylvi finde ich.
Nils und Henri sind ok, Thora mag ich nicht so und Skadi finde ich zwar gut, hat aber die gleiche Endung wie Ylvi.
Gut fände ich noch:
Mädchen:
Jonna (käme ja Hanna und Anna recht nah ;-))
Marit
Ella
Elin
Birte
Annika
Svea
Rieke
Nike
Stina
Tjalda/Tialda
Maike
Edda
Smilla
Gesa

Jungen:
Jost (ähnlich wie Josef?)
Mats
Arvid
Thore (finde ich besser als Thora für ein Mädchen)
Thies
Jonte
Hanno (also die männliche Variante von Hanna ;-))
Kai
Thilo
Jasper
Fiete
Piet
Helge
Sven
Ste(e)n

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von ylvi84 28.03.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

Danke für deine Vorschläge.
Smilla finde ich super, mein Mann ist aber nur wenig überzeugt ;-)
Jonna ... hmm, den müsste ich mir glaub ich öfter vorsagen, dann wird er immer besser.
Elin - wie spricht man das aus? Mit Betonung auf dem i?
Die Jungsnamen sagen mir leider alle nicht so zu :-)

LG Antonia