Nochmal zu Magen Darm ohne erbrechen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hazel_boo22 27.03.11 - 19:05 Uhr

War gestern noch beim Doc da es mir echt Elend ging. Nacken/ Glieder schmerzen, das fieber ging auch nicht runter. Der Doc hat mir dann ein Antibiotikum verschrieben, ist das nicht komisch? Antibiotika gegen MD?
Mein Fieber ist allerdings weg, schon nach 2 Std nach der ersten Einnahme. Mir ist dennoch schwindelig obwohl die "Toiletten Gänge schon etwas fester sind" #hicks
Meine kommende und gehende panikstoerung hilft dabei echt nicht :(

Danke fürs zu lesen auf mein eigentliches sinnlos posting

Beitrag von frau-mietz 27.03.11 - 21:24 Uhr

Das hättest Du Deinen Arzt auch fragen können :-)

Naja, denn sag ich Dir das.

Es ist nicht automatisch so, das nur Viren Durchfall hervorrufen können.
Auch Bakterien können diese Symptome hervorrufen.(Darmschleimhautentzündung zB)
Da ist ein Antibiotikum ganz sinnvoll.
Vorallem wenn das Fieber nicht weichen will.
Da das Antibiotikum scheinbar anschlägt (Dein Fieber ist weg, Stuhl wird fester) dann war es wohl etwas bakterielles.

Ich hoffe Du bist bald wieder auf dem Damm :-)

LG