Kind 8 Monate verweigert plötzlich jede zweite Mahlzeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wunschkind1975 27.03.11 - 19:21 Uhr

Wer kennt das auch? Seit gestern nachmittag verweigert meine Kleine auf einmal den GOB und heute auch die Vormittagsflasche.
Bisher hatte sie immer 5 Mahlzeiten am Tag
Früh und Vormittag Pre-Milch, Mittag Gemüse-Kartoffel(-Fleisch)-Brei, nachmittags GOB und Abends Milchbrei.
Und jetzt trinkt sie nur noch morgens ihre Flasche (und nicht mal aus), dann 5-6 Stunden nichts, dann Mittagessen, dannn wieder6-7 Sunden nichts und dann Abendbrei.
Ich versuche ihr klar vormitttags und nachmittgas was anzubieten, Flasche oder Brei, keine Chance. Wasser trinkt sie.
Wie kann ein Kind mit 8 Monaten mit so wenig auskommen?
Nachts meldet sie sich auch nicht, und wecken werd ich sie nicht. Würde eh nichts bringen.
Was außer evtl. Zähne oder Schub kann das noch sein und wer kann aus eigener Erfahrung sprechen und mir bisserl Mut machen.

LG
Andrea

Beitrag von kaka86 27.03.11 - 21:21 Uhr

Naja, manchmal essen die Kleinen eben weniger.
Verhungern wird sie schon nicht!

Meine Tochter hatte (und hat es noch), dass sie weniger isst wenn sie zahnt, oder wenn sie krank wird!

Schon 1-2 Tage bevor sie fieber bekommt und die offensichtlichen Symptome zeigt, isst sie nur noch schlecht!

Die Kleinen holen sich schon das was sie brauchen!

Warte ein paar Tage ab. Dann wird sich das sicher normalisieren!
Wenn nicht, oder sollte sie sogar merkbar an Gewicht verlieren, würd ich das vom KiA abklären lassen.

So würd ich es aber erstmal für ganz normal halten!

LG
Carina