mein zweites Sternchen (lang)

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mikka11 27.03.11 - 19:37 Uhr

Hallo,
kann erst jetzt schreiben aber ich hatte am 15.3. in der 9.Woche eine FG mit anschließender AS.
Wochenlang davor hatte ich schon SB und eine Woche zuvor bei einem Vertretungsarzt wusste ich schon, dass was nicht stimmte. Er meinte die Größe wäre eher 5.Woche, ich hätte mich halt verrechnet, so ein D... wo ich doch schon 3 Wochen zuvor den Test gemacht hatte und meine FA schon eine Woche vorher meinte 5.Woche.
Da hatte ich mich quasi schon abgefunden dass es nicht gutgeht. Dann nach einer Woche am 14. wurde die Blutung etwas stärker. War bei meiner FÄ, die meinte naja etwas zurück von der Größe, aber ein kindl Anteil zu sehen und ein Herzwummern zu erahnen.
Plötzlich war ich wieder voller Hoffnung. Am nächsten Tag wurden die Blutungen so stark, dass ich abends ins KH bin und da war schon keine Fruchthöhle mehr zu sehen. Weil ich so stark blutete wurde eine AS gemacht.
Nach zwei normalen SS und gesunden Kindern jetzt das zweite Mal in Folge, ( MA in dere 13.SSW im November 2010)
Irgendwie ist jetzt wohl meine Kinderbekommzeit abgelaufen, bin sehr traurig und weiß gar nicht ob ich es nochmal versuchen will.
Werde bald 40, also ist nix mit Zeit lassen.

Musste das mal runterschreiben. Danke!

LG
Mikka

Beitrag von nefer-tari 27.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo,
wieso 40 #kratz? Laut deiner Visitenkarte bist du 19 und Allein? Machst du hier einen WITZ???
Das wäre nicht nett.................

Beitrag von wertvoll 27.03.11 - 21:23 Uhr

nur zwei Anmerkungen,
wenn man keine Angaben zur Familie macht, dann steht man alleine da
und ich vermute, dass vielleicht statt der 39 die 19 da steht.
Ich wäre mit solchen Vermutungen vorsichtiger...


wertvoll

Beitrag von nefer-tari 27.03.11 - 21:38 Uhr

Sorry,
aber die Story hört sich fast wie die meine an? Und somit hat es mich gewundert, das sowas nochmal hier gepostet wird. Daher wollte ich mich direkt mit ihr in verbindung setzen- und sah mir ihre Daten an! Und komisch - sie hat mir nicht geantwortet!
Daher meine Anfrage?
Und leider gibt es hier auch hin und wieder welche- die sich einen gemeinen Spaß aus unseren Geschichten machen! Und ich finde sowas nicht LUSTIG!
Denk daran mal...

Beitrag von wertvoll 27.03.11 - 21:44 Uhr

Es tut mir Leid, dass Du solche Erfahrungen machen musstest. Und Du hast vollkommen Recht, dass ist nicht lustig. Aber ich fände es auch nicht lustig, wenn du hier jemand (der schlimmes erlebt hat) zu Unrecht beschuldigst.

wertvoll

Beitrag von mikka11 28.03.11 - 12:21 Uhr

und übrigens sitze ich nicht den ganzen Tag am PC und heute ist erst ein Tag später,ein Tag ist wohl eine normale Zeit um zu antworten finde ich

Beitrag von mikka11 28.03.11 - 11:42 Uhr

Danke für den Hinweis, keine Ahnung was ich da eingetippt hab, zum Witze machen bin ich echt nicht aufgelegt zur Zeit.

Beitrag von mikka11 28.03.11 - 11:43 Uhr

ach ja und sonst hab ich keine Angaben gemacht, muss man ja nicht oder?

Beitrag von wertvoll 27.03.11 - 21:29 Uhr

Es tut mir Leid, dass Du dass schon zweimal erleben musstest.
Ich wünsche Dir Kraft und Trost.
Bist Du denn nach den FG untersucht wurden? Vielleicht hast Du ja Hormonmangel, eine Schilddrüsenunterfunktion....
Ich würde das erst abklären lassen, bevor Du Dich endgültig vom Kinderwunsch trennst. Aber Du musst selbst wissen, ob Du es noch einmal verkraften würdest.

wertvoll