Folsäure, ect...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaugummi51 27.03.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

Ich hab eben gelesen, dass ich in der ss folsäure zu mir nehmen soll und es das im drogeriemarkt gibt. Wie oft muss ich das einnehmen?

Was darf ich alles NICHT? Ich hab sofort aufgehört mit rauchen! (sehr schwer! Aber ich halte durch) Alkohol gibt's auch nicht...

Brauche ich sonst noch was?

Sry wenn ich euch immer so volltexte

Glg

Beitrag von lisa1990 27.03.11 - 20:02 Uhr

ich nehme folio forte,gibt es in der apotheke und ist verhältnismäßig günstig,wurde mir auch von meinem FA empfohlen!!würde sie dir also auch empfehlen!!da gibt es welche für kinderwunsch und bis zum 3.monat und welche ab dem 4. monat und stillzeit!!

du solltest kein rohes fleisch essen(also kein mett,keine salami,keine tee-oder leberwurst),kein sushi(außer das vegetarische,das geht),keine rohmilchprodukte(die müssen aber gekennzeichnet sein)

allerdings muss ich zugeben dass ich auch teilweise salami esse und auch manchmal leberwurst und camembert gab es bei uns sogar im KH auf der mutter-kind-station auf der ich 5 tage lag weil ich mir auf arbeit den rota-virus eingefangen habe,also kann es ja nicht so schlimm sein:-D


lg lisa18.ssw

Beitrag von bella-amused 27.03.11 - 20:20 Uhr

ich hab mir in der apotheke Femibion gekauft..30 tabletten ca 11 euro ! da ist alles drin was du brauchst, nicht nur folsäure!!

Beitrag von yamie 27.03.11 - 20:26 Uhr

hi,


in meiner ersten schwangerschaft und auch in dieser, nehm ich femibion. da ist alles drin.
1 tablette morgens zum essen nehmen.

sonst brauchst du gar nix.
das man zigaretten und alkohol in der schwangerschaft meidet, sollte selbstverständlich sein.




lg
yamie



____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von muccilein 27.03.11 - 20:27 Uhr

Leberwurst darfst du essen, die ist gekocht. Nur ist relativ viel Vitamin A drin, wie ja auch in Leber, solltest also nicht ausschließlich die essen ;-)
Ich nehme übrigens Hipp natal, hole mir aber später das von Doppelherz, das ist noch günstiger und es ist auch ein bisschen mehr drin als "nur" Folsäure. Nehme es weil ich weiß, dass ich alleine mit frischem Obst und Gemüse nicht genug Vitamine aufnehme #hicks
Musst du aber selber entscheiden.
LG #winke

Beitrag von uvd 27.03.11 - 22:14 Uhr

lass das zeug weg, ist eh nur geldmacherei und ernähre dich ´lieber gesund, das ist wesentlich sinnvoller.l

"Unnötig und teuer - vom Geschäft mit der Schwangerschaft"

Filmlink
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1095140/Das+Gesch%C3%A4ft+mit+der+Schwangerschaft#/beitrag/video/1095140/Das-Geschaeft-mit-der-Schwangerschaft

Textlink
http://www.zdf.de/ZDFde/download/0,6753,7016983,00.pdf

Zitat:
O-Ton Dr. Anke Weißenborn, Ernährungswissenschaftlerin
Bundesinstitut für Risikobewertung:
Bei diesen Lebensmitteln ist es für Verbraucher manchmal
nicht einfach zu sehen, dass da eben auch nochmal
zusätzliche Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen drin
sind. Und die Kombination, der Verzehr von diesen
Lebensmitteln und einem Produkt, oder auch zwei Produkten
von Nahrungsergänzungsmitteln, kann natürlich zu
Zufuhrmengen führen, die dann eventuell nicht mehr sicher
sind.

Neueste Studien bestätigen das. Es besteht die Gefahr, dass Babys von gut ernährten Frauen, die bis in das letzte Drittel der Schwangerschaft Tabletten einnehmen, einem drei
Mal höheren Risiko einer Frühgeburt - vor der 37.
Schwangerschaftswoche - ausgesetzt (sind)


"Folsäure - Entzaubertes Allheilmittel"
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/835181/

"Folsäure in später Schwangerschaft erhöht Asthma-Risiko fürs Kind"
http://www.n-tv.de/wissen/gesundheit/Erhoehtes-Asthma-Risiko-fuers-Kind-article575686.html

Beitrag von ficus 28.03.11 - 02:14 Uhr

Hallo,
in meiner ersten SS habe ich Femibion genommen.
Jetzt in meiner zweiten SS nehme ich nichts.
Ich achte auf eine ausgewogene Ernährung. Meine Blutwerte sind in Ordnung und der Wert für Folsäure liegt im oberen Drittel des Normalen auch ohne Tabletten. Zuviel ist auch nicht gut.

Statt dich mit Tabletten vollzustopfen solltest du lieber bewusst auf deine Ernährung achten - ist meistens auch preiswerter.

Wenn ich daran denke, was in manchen Präparaten für Überdosierungen selber schon drin sind, frage ich mich jedes Mal, ob das denn sein muss?

Es heißt ja auch: Nicht für Zwei essen, sondern ausgewogen.
Und in der SS braucht man ungefähr ein belegtes Butterbrot mehr - neben einer bewussten und ausgewogenen Ernährung.

vG
ficus

Beitrag von bea027 28.03.11 - 19:05 Uhr

Hey,

also ich hab bei beiden meiner Kinder Folsäure genommen und tus auch jetz wieder :-)

Ich hatte femibion aber jetz nehm ich babyforte, das ist genauso gut und billiger...

gruß