Ich komm einfach nicht dahinter, Hilfe bitte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von electronical 27.03.11 - 20:28 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe ihr habt den sonnigen Tag schön genutzt.

Ich hab da mal ein Anliegen.....Mein kleiner Engel (heute 5 Monate #verliebt ) ist seit einigen Tagen anders drauf... Normalerweise legen wir ihn abends nach der Flasche gepuckt ins Bett und er schläft. Nun ist es aber seit ca 1 Woche so, dass er bis 0Uhr mindestens noch 3x wach wird..Rekord war 6x und das laut schreiend, sodass mir richtig Angst und Bange wurde #zitter
Die 2. Nachthälfte schläft er dann gut.
Hinzu kommt, dass er seit 1 Woche sehr häufig spuckt...Und teilweise auch richtig viel...Dann zieht er seine Lippen ein und kaut auf ihnen rum. Rote Bäckchen hat er schon lange und sabbern tut er auch schon lange.

Habt ihr eine Idee was es sein kann???
Kennt ihr das von euren Mäusen?

Danke für eure Hilfe

LG Jule (die schon 2x rennen durfte seit 20uhr)
mit Ben 5 Monate #verliebt

Beitrag von cucina3 27.03.11 - 20:29 Uhr

viell. nervt schon der 1. Zahn !
Ist ja von Kind zu Kind unterschiedlich.

Beitrag von emmy06 27.03.11 - 20:34 Uhr

hört sich klassisch nach zähnen an... nachts bzw. abends sind die kinder nicht mehr abgelenkt und spüren den schmerz...


lg

Beitrag von roxy262 27.03.11 - 20:35 Uhr

huhu

würde auch sagen das es die zähnchen sind!

lg

Beitrag von nanunana61 27.03.11 - 20:35 Uhr

Genau das gleiche hat meine kleine (4 1/2 Monate) auch. Ein total anderer Rythmus und die roten Bäckchen und das einziehen der Lippen... Ach ja und die Spuckerei. ich bin gespannt auf andere Antworten.

Beitrag von patricia.h 27.03.11 - 20:42 Uhr

Hätte ich geschrieben haben können. Meine Maus ist auch 4 einhalb Monatze alt und es ist ganz genau das Selbe. Zähne warscheinlich....

Beitrag von electronical 27.03.11 - 20:46 Uhr

Uuuhhhh danke für eure Antworten.
Dann bin ich ja mal gespannt...
ich hab immer gedacht, wenn die Zähne kommen, dann tanzen die Babys die ganze Nacht aufm Tisch. Ich mein ich bin froh, dass er nur abends quengelt....Aber dachte immer es is anders ;-)
Ich hoffe er muss sich nicht mehr allzu lange quälen....
Kann ich denn da was machen außer dem Kühl-Beißring?

Beitrag von alexm1988 27.03.11 - 21:02 Uhr

Hallo,

meinem helfen Dentinox gel und osanit gut und Zahnfleischmassagen (hab mir im DM so nen Fingerling gekauft, der eigentlich zum zähneputzen gedacht ist)

LG jes mit Pascal Maurice 12.11.10

Beitrag von electronical 27.03.11 - 21:07 Uhr

Dentinox und Osanitkügelchen haben wir da...
Werd ich dann wohl auch mal geben müssen...In der Hoffnung, dass es ihm dann besser geht.

Beitrag von emmy06 27.03.11 - 21:09 Uhr

dentinox ist mist.... informiere dich mal darüber und teste bei dir selbst aus, was es bringt und wie lang....


Beitrag von electronical 27.03.11 - 21:16 Uhr

Hmmm ok.
Hab bis jetz nur Gutes gehört, daher hab ichs gekauft.