Heftiges schreien am Abend!HILFEEEEEE

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ck78 27.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Junior macht mir seit 4 Tagen etwas sorgen. Normalerweise wird nach der letzten Flasche am Abend noch gekuschelt, dann gepuckt und ins Bett. Bis vor 4 Tagen hat das auch prima funktioniert, ist immer sofort eingeschlafen. Nun fängt er beim hinlegen so jämmerlich an zu schreien das mir Angst und bange wird. Er lässt sich durch nichts beruhigen und schläft dann nach ca 30-45 völlig erschöpft ein.
Er wird morgen 4 Monate. Hab mal gelesen, das es beim Zahnen so sein kann. Sehen tut man nix, aber er steckt sich seit ein paar Tagen die Faust bis zum Anschlag in den Mund, sabbert Liter an Speichel zusammen, hat rote Bäckchen und bringt oft Milch wider hoch.
Was meint Ihr, zahnt er (hab Zahnungs Globuli, will die aber nicht auf Verdacht geben) oder doch n Schub?
Er tut mir so leid wenn er so schreit.


Liebe Grüße und n schönen Abend noch

Natalie & Elias der endlich schläft

Beitrag von twingas 27.03.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

kann gut sein das er zahnt...versuch es doch mal mit Chamomilla Globulis, fand die halfen am besten beim zahnen und sie entspannen auch ein bisschen.
Vielleicht muss er auch einfach nur den Tag verarbeiten, sie bekommen ja immer mehr mit und da sie nicht reden können-schreine sie...

LG Annika

Beitrag von electronical 27.03.11 - 20:57 Uhr

Schau mal :-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=3085640

#winke