Hilfe - Eisprung am 9.ZT trotzdem keine Mens am 35.ZT !!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von crocowhite 27.03.11 - 21:26 Uhr

Ich war am 23.Februar in der KIWU Praxis zur Ultraschallkontrolle (3.Zyklustag)

vom 3.bis 7.Zylustag nahm ich Clomifen.

Am 1.März (9.Zyklustag) hatte ich einen Bluttest, bei dem festgestellt wurde, daß mein Progesteron wohl erhöht sei, und mein Eisprung bereits stattgefunden hatte, ohne, daß wir es bemerkten und eine Insemination für diesen Zyklus nicht mehr möglich machte. Ich spritzte mir daher kein Predalon und nehme auch sonst keinerlei Medikamente zu mir.

Am 15. Zyklustag wieder Blutwerte- scheinabr alles normal...

NUN MEINE FRAGE :

Heute ist mein 35. Zyklustag - ohne Vorzeichen einer Regelblutung.
Meine Zyklen waren sonst immer bei 26-28 Tagen.
Ist es nicht so, daß durch den vorzeitigen Eisprung auch meine Regelblutung früher eintreffen sollte ? 3 ssTests waren alle negativ :-)

Tausend Dank schon mal für Eure Meinungen !