** Mythos Elefanten Schuhe - KEIN Superfit **

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anela- 27.03.11 - 21:29 Uhr

Da ich hier schon mehrfach gelesen habe, daß viele der Meinung sind, Superfit Schuhe wären die ehemaligen Elefanten Schuhe habe ich hier mal eine interessante Seite dazu:

http://lexikon-der-schuhe.de/elefanten-schuhe/

Beitrag von hopelove 27.03.11 - 21:38 Uhr

Vielen Dank!
War schon ganz verwirrt.
Hier hört man manchmal echt komische Sachen.

Lg hopelove

Beitrag von tauchmaus01 27.03.11 - 21:40 Uhr

Danke!
Meine Kinder tragen auch schon immer wieder mal Elefantenschuhe und ich hatte NIE eine Reklamation, das Material ist super, der Preis ok.

Wir bleiben bei Elefanten.

Mona

Beitrag von iremlein 28.03.11 - 13:27 Uhr

hallo mona,

1000 dank!

Beitrag von canadia.und.baby. 27.03.11 - 21:43 Uhr

Unsere ersten Schuhe waren die BobbyShoes , die sind nun zu klein und nun haben wir welche von Elefanten und sind super zufrieden mit denen!

Beitrag von annezz 27.03.11 - 21:48 Uhr

"Wichtigster Tatbefund: Elefanten Schuhe sind wie früher – gerade dank Deichmann. Der Schuhhändler erwarb 2005 beim Kauf der Marke Elefanten Schuhe nebst Markenrechten vor allem Werkzeuge, Leisten und qualifizierte Mitarbeiter aus dem früheren Elefanten-Team. Darüber hinaus werden die Forschungsarbeit und bewährten Qualitätsstandards der Elefanten Schuhe mit den besten der bisherigen Produzenten weitergenutzt."

1000 Dank, diese "Forumsweisheiten" nerven sehr. Erfrischend, dass sich mal jemand die Mühe macht und sie widerlegt.

Schönen Abend noch an alle.
Anne

Beitrag von snoopster 28.03.11 - 09:09 Uhr

"1000 Dank, diese "Forumsweisheiten" nerven sehr. Erfrischend, dass sich mal jemand die Mühe macht und sie widerlegt. "

Ja, genau, das trifft es auf den Punkt.

LG Karin

Beitrag von nini00 27.03.11 - 21:54 Uhr

Finde die auch toll! Und es muss nicht immer das teuerste nur gut sein.
Haben auch 1 paar Bärenschuhe:-p

Beitrag von sunflower2008 28.03.11 - 08:24 Uhr

wir haben letzte Woche auch wieder Elefantenschuhe gekauft
http://www.mirapodo.de/elefanten-maedchenschuhe-halbschuhe-6.html?camp=de.org.verz.base#color=bordeaux

die sitzen immer super und der Preis ist auch Klasse :-)
meine Kleine hat sehr schmale Füße und die Superfit und Däumling sind mir einfach zu teuer....

hab aber jetzt zum 2. mal gemerkt, dass die eine halbe Nummer kleiner ausfallen
(mit plus12 nachgemessen)
musste jetzt schon 29s nehmen #schock
wo soll das noch enden???? #zitter


lg
Sunny mit Kyra (*1.3.08)

Beitrag von dentatus77 28.03.11 - 09:31 Uhr

Hallo!
Das ist ja schön und gut.
Aber erstens finde ich die Seite ansonsten sehr mager, die schreiben über andere Kinderschuhe wirklich gar nichts (Deichmann-eigene Domain?), und zum zweiten:
Ich hab selbst einen sehr schmalen Fuß, den ich meiner Tochter vererbt habe. Ich selbst habe als Kind Elefanten-Schuhe getragen, wir sind auch meist fündig geworden. Heute bietet Deichmann zwar 30 verschiedene Mädchenschuhe der Marke Elefanten an, davon sind aber lediglich 5 in Schmal erhältlich (in der Größe meiner Tochter, sogar lediglich 1 Paar!), da bin ich bei anderen Marken deutlich weniger eingeschränkt, und wenn ich Vorjahrsmodelle kaufe, zahl ich kaum mehr (Auch bei Deichmann kostet der Elefanten Schuh zwischen 30 und 40€).
Liebe Grüße!

Beitrag von kolbo-sauri 28.03.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

ich versteh jetzt grad nicht den Zusammenhang zwischen der (umstrittenen) Qualität von Deichmann-Elefanten-Schuhe und den schmalen Füßen Deiner Tochter.#kratz

Man kann doch von "Schuhen von der Stange" nicht erwarten, dass sie wirklich jedem passen wie angegossen.
Manche BHs passen mir in 75C, manche in 75D. Das kann ich doch nicht als Qualitätsmerkmal heranziehen, zumal ihr ja selbst sagt, dass Eure Fußform nicht der "Norm" entspricht.

VG

Beitrag von dentatus77 28.03.11 - 10:59 Uhr

Hallo!
Was ich bemängel ist, dass sie nicht alle Schuhe in weit, mittel und schmal anbieten. Oder zumindest in zwei weiten, entweder weit und mittel oder schmal und mittel.
Wenn ich mich im Forum so umsehe, gibt es ja anscheinend doch recht viele Kinder mit schmalen Füßen.
Aber das ist eben das, woran Deichman spart: Die mittleren Größen werden in hoher Stückzahl angeboten und sind dann auch dementsprechend günstig, von allen anderen Schuhen gibt es nur wenige, und die sind dann auch entsprechend teurer (für 35€ hab ich auch schon Däumling-Schuhe bekommen).
Früher gab es wie gesagt auch für mich eine gute Auswahl an Elefanten-Schuhen in schmal. Und in dem Punkt hat sich einfach etwas verändert. Und ich halte es eben auch für ein Qualität, dass man eine gute auswahl für jeden Fuß hat.
Liebe Grüße!

Beitrag von cool.girl 28.03.11 - 09:49 Uhr

Hallo,

also für Laufanfänger find ich Elefanten Schuhe super!
Habe sie auch seit Feb. für die Kleinste & bin sehr zufrieden, haben im Angebot knapp 30€ gekostet.
Allerdings hab ich nun bei 3 Kindern alle Möglichen Deichmann-Marken durch und auch gemerkt, dass nicht alle Schuhe dort gut sind und leider gibt es noch genügend Schuhe wo leider viel zu hart sind & ich so nicht mal tragen würde! Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden, wenn man weiß welche man nimmt & sich damit ein bisschen auch auskennt.
Also ich sag ehrlich mehr, wie 30/40€ pro Paar kann ich nicht ausgeben!
Ich kauf allerdings Schuhe lieber neu statt gebraucht! Finde es schrecklich was teilweise an gebrauchten "Marken" Schuhe bei Ebay oder hier im Marktplatz angeboten werden!

LG Claudia

Beitrag von anschi82 28.03.11 - 11:39 Uhr

also ich kann nur sagen elefanten schuhe sind definitiv NICHT mehr das was sie mal waren!
deichman hat nur den namen gekauft, die qualität aber leider nicht.
meine eltern haben selbst einen schuhhandel und deshalb kann ich jedem nur empfehlen SUPERFIT od PRIMIGI schuhe zu kaufen

Beitrag von lotte20567 29.03.11 - 14:39 Uhr

Hallo,
mein Eindruck als ich mit die Elefantenschuhe bei Deichmann angeguckt habe:
Die Lauflernschuhe von Elefanten bspw. http://www.deichmann.com/DE/de/shop/marken/Elefanten/00000001037276/Schn%C3%BCr-Stiefelchen,%20Weite%20M%20IV.prod;jsessionid=07E1D93A7716A14ADBDCC29BCD1EC6BB.appserver05t2?r=5&c=3&filter_brand=elefanten&st=PRODUCT&filter_cat=marken/elefanten machen einen sehr guten Eindruck. Sie kosten allerdings in etwa das gleiche, wie gute Lauflernschuhe von Superfit: http://shop.schuhhaus-reins.de/product_info.php/cPath/400_490/products_id/590?osCsid=2u45c49hru3na5mve88aot4ef4 .
In den größeren Größen lässt die Qualität dann jedoch deutlich nach und Elefantenschuhe kommen von der Ausstattung und Verarbeitung her nicht mehr an Ricosta oder Superfit ran. Im Übrigen gibt's auch einen Superfit Schuh für 49,95 € : http://shop.schuhhaus-reins.de/product_info.php/cPath/400_402/products_id/836?osCsid=2u45c49hru3na5mve88aot4ef4 .
Ich kann es verstehen, dass vielen Kunden Kinderschuh verhältnismäßig teuer erscheinen, wo sie doch scheinbar nur für einen relativ kurzen Zeitraum getragen werden. Andererseits sollte man mal die Stunden hochrechnen, die ein Kinderschuh in seinem kurzen Leben getragen wird (nämlich täglich, während Erwachsene ihre Schuhe doch öfter mal wechseln) und welchen Belastungen sie ausgesetzt sind. Da schneiden die im Vergleich zu 'Muddis' Pumps doch schon viel besser ab - auch wenn 'Muddi' die drei Jahre im Schrank hat. Dazu kommt, dass unsere / Eure Kinder ihre Füße ihr Leben lang brauchen. Durch ein Shirt, das nicht sitzt, versaut man sich vielleicht den Ruf, aber man trägt in der Regel keine bleibenden Schäden davon ...

Ganz neu übrigens ist, dass u.a. Superfit jetzt auch atmungsaktive Schuhe (ähnlich wie GEox) macht, die rundum wasserdicht sind: http://shop.schuhhaus-reins.de/product_info.php/cPath/400_402/products_id/818?osCsid=2u45c49hru3na5mve88aot4ef4 . Superschuhe!

Wer noch mehr über Kinderfüße und Kinderschuhe lesen will, darf das gerne nochmal auf unserer Homepage tun: http://www.schuhhaus-reins.de/Kids.html?PHPSESSID=6bdgdqfhv09qiudie62tqttk31

Danke für Euer Interesse!

Lotte Bundy

Beitrag von mamamiamamamia 30.03.11 - 09:26 Uhr

Neben deiner ziemlich übertriebenen Werbung finde ich folgenden Satz auf eurer homepage sehr bemerkenswert: "Be­son­ders schwie­rig sind im Ver­kauf des­halb El­tern, die ihre 2 bis 3jäh­ri­gen fra­gen: Pas­sen die Schu­he?"
Das erlebe ich im Schuhhandel leider sehr oft, dass SchuhverkäuferInnen fragende Eltern als schwierig empfinden...

Beitrag von lotte20567 30.03.11 - 14:24 Uhr

Hallo,
toll, dass Du Dir die Zeit genommen hast meinen Erfahrungsbericht zu lesen. Danke.
Was die Werbung angeht, versuche ich immer ausdrücklich nur Fragen zu beantworten und zu Demonstrationszwecken Links zu setzen. OK - für meinen Artikel über Kinderschuhe mache ich gerne WErbung - er wurde auch schon von vielen Eltern sehr gelobt und als hilfreich beschrieben.
Zudem beklagt ja auch keiner die zigfachen Zalando-Links. Egal. Das nur am Rande.

Was fragende Eltern angeht, habe ich mit denen überhaupt kein Problem. Gerne beantworte ich alle Fragen, soweit ich kann und ich frage auch gerne Eltern nach ihren Wünschen und Erfahrungen. Was aber nicht geht, ist ein Kleinkind zu fragen, ob die Schuhe passen, denn das kann ein Kind nicht fühlen, geschweige denn beurteilen - ich glaube, das habe ich auch so geschrieben, sonst werde ich es ändern. Die Nervenbahnen sind bei Kindern noch nicht so ausgearbeitet, dass sie ein Schmerzempfinden haben, deshalb sind sie dazu nicht in der Lage. Du fragst doch ein dreijähriges Kind auch nicht, ob es allein über die Straße gehen möchte? Ein Kind wird dann immer danach urteilen, welche Schuh ihm - oder seinen Freunden - besser gefällt, auch wenn er zwei Nummern zu klein ist. Meinetwegen frag das Kind, ob die gründen oder die blauen Schuhe schöner sind, aber bitte nicht, ob sie passen. Das können geschulte Mitarbeiter und Eltern definitv besser beurteilen.

Herzliche Grüße von einer leidenschaftlichen und vielleicht deshalb manchmal überengagierten Schuhverkäuferin :-)

Lotte