Beikost Einführen!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von schlange100000 27.03.11 - 22:05 Uhr

Huhu #winke

unsere Motte ist am 24.03 5Monate geworden....ich habe eine Woche zuvor langsam mit 2 Löffel Karotte angefangen u. sie etwas daran zu gewöhnen!!
Die kleine isst 1-2 Löffelchen u. dann verlangt sie sofort ihre Milch!!!

Möchte sie noch nicht?? Mach ich was falsch?? Sollte ich früher anfange zu füttern, weil wenn unsere Maus hunger hat, dann muss das SOFORT sättigen!! :-)

Hat jemand eine Seite wo die Beikosteinführung ausführlich beschrieben ist???

Danke #blume

Beitrag von huggy81 27.03.11 - 23:05 Uhr

Hallo und guten Abend
Das war bei Jannik auch manchmal so, das es einfach schnell gehen muß.
Dann habe ich ihm erst die Flasche mit Milch angeboten, das der erste Hunger gestillt war, und habe ihm dann probiert ein paar Löffel anzubieten und siehe da es hat dann geklappt .Wobei ich sagen muß Jannik hat einen guten Rythmus von 4 Stunden, aber dann habe ich schon nach 3,5 stunden angefangen zu Füttern.
Hoffe ich konnte dir helfen .
Lg Caro und Jannik

Beitrag von schlange100000 28.03.11 - 10:09 Uhr

Huhu...
....dann muss ich es mal so probieren!! :-)

Melina hat auch einen exakten 4 Std Rhytmus.....bin mal gespannt ob das dann klappt....wenn nicht fang ich in 3 Wochen nochmal an.


Danke nochmal!! :-)

Beitrag von nsd 28.03.11 - 07:48 Uhr

Hi!
Bei meiner KiÄ hängt ein Bericht aus, dass man bei ersten Einführung von Beikos nicht dann anfangen soll, wenn die Kleinen Hunger haben. Man sollt so zwischen 2 Mahlzeiten anfangen und die Löffel relativ voll machen, dann würden sie auch schlucken. Weiß nicht, ob es funktioniert, da meine Kleine erst 4,5 Monate ist und noch keine Anzeichen macht mitessen zu wollen.