Ab wann rechnen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von locky1980 27.03.11 - 22:57 Uhr

Hallo :-)

Hab´ mal einige Fragen :-)

Ich hatte am 17.3 ( ZT12) einen positiven Ovu ( digitaler Cearblue). Gegen 11 Uhr war er negativ. Nachmittags hatte ich dann stechen im Unterleib und ein Druckgefühl. Um 21 Uhr habe ich dann noch mal einen Test gemacht und der zeigte mir einen Smily an.

Leider haben wir auch nur in der Nacht vom 17ten auf den 18ten ein Bienchen gesetzt, also eher unwahrscheinlich bei nur einem Bienchen, aber trotzdem rechne ich mal ganz fleißig mit :-)

Aber ab wann rechne ich denn jetzt? Also in der Verpackung steht das der Eisprung innerhalb der nächsten 24-48 Stunden kommen müsste. Wenn ich am 17 ten einen Smily hatte , dann müsste der Eisprung spätestens am 19ten gewesen sein, oder?

Muss ich dann ab den 20 rechnen? Also 20.3 ES+1, 21.3 +2??
Dann wäre ich heute ES+8 oder?

Und wann KÖNNTE ich mit einem CLearblue mit Wochenbestimmung testen?? 4 Tage vor den errechneten NMT???

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten :-)

Beitrag von flake 27.03.11 - 23:12 Uhr

Hallo!

Also ich würde vom 19. als ES ausgehn, dann bist auf der sicheren Seite und testest nicht noch früher.

das Bienchen sitzt doch super.

Laut meiner rechnung bist du auch ES+8

Ich habe mit dem Clearblue an ES+11 positiv getestet. Konnte leider nicht länger warten.
Versuch zu warten so lang es geht. Danach ist man auch noch verunsichert, obs nicht noch mit der Mens abgeht :-(

Hier kannst mal schauen
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/835006/568403

Ich drück dir die Daumen #klee

Beitrag von locky1980 27.03.11 - 23:19 Uhr

Hallo.

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch :-) Wird schon alles gut gehen:-)

Danke für deine Antwort. Dann werde ich mal ab dem 19ten rechnen.

Mit den ZB´s kenne ich mich leider nicht aus. Habe mich da nie so mit beschäftigt.

Hattest du denn irgendwelche Anzeichen??
Und wie war denn dein ZS? Ich habe irgendwie keine Anzeichen, von daher glaub ich nicht das es geklappt hat.
An den ersten Tagen hatt ich mal ein komisches leichtes Ziehen, aber das war nur ganz kurz und ist wieder verschwunden. Und mein ZS ist laufend milchig, gestern war er milchig-wässrig...und heute habe ich kaum ZS. Ansonsten keine Veränderungen.


Beitrag von flake 27.03.11 - 23:25 Uhr

danke

An Anzeichen hatte ich nur mensartiges ziehen im UL... immer mal wieder...manchmal recht stark.
Übel ist mir erst seit 1 Woche...also seit der 6.ssw.

cervix hatte ich seit 1 Woche nach ES sehr viel, cremig und spinnbar. das hat sich inzwischen wieder "normalisiert".

Wäre super, wenn du auch bald im SS Forum wärst ;-)

Beitrag von locky1980 27.03.11 - 23:38 Uhr

Ja, mal schaun ob sich in den nächsten Tagen noch etwas verändert.
Bis ES13 dauert es ja noch. Und wenn ich bis dahin keine Anzeichen habe teste ich auch nicht. Sind ja so teuer die Dinger :-(

Vielleicht sehen wir uns ja demnächst im SS-Forum.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute :-)

Beitrag von flake 27.03.11 - 23:44 Uhr

Ich würd mich freun dich bald sehn zu dürfen :-D

Ja warte so lang du es aushälst.

ich drück dir die Daumen #klee

Beitrag von locky1980 27.03.11 - 23:53 Uhr

Danke :-)