im eigenen bett schlafen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von loli24 28.03.11 - 03:53 Uhr

hi ihr süssen

meine kl süsse tochter mit 3jahren schläft seid 1 monat im eigenem bett
sie schläft ganz gut
nur sie steht immer nachts um 2uhr wach und zieht zu uns um mit all ihren stofftieren#rofl#rofl und ihrer decke#rofl#rofl sorry aber das ist immer so süss

ja und das jede nacht #kratz

wie macht ihr das wie habt ihr eure kl dran gewöhnt im eigenem bett durchzuschlafen


lg #winke

Beitrag von judith81 28.03.11 - 07:35 Uhr

Hi,
unsere 3jährige kommt seit Januar auch jede Nacht zu uns ..........denke es ist eine Phase, die hoffentl. bald wieder vorüber ist.
Lg
Judith mit Johanna (3) u. Jonathan (1,5)

Beitrag von maeuschen1980 28.03.11 - 08:11 Uhr

Hallo,

unsere Kleine (4 Jahre) kam bis vor einer Woche jede Nacht zu uns ins Bett. Und an schlafen war für mich nicht mehr zu denken, weil die Süße ständig auf mir drauf lag. Ich habe also über vier Jahre keine Nacht mehr durchgeschlafen (ausser die Nächte, wo sie bei Oma gepennt hat).

Seit letzter Woche bekommt sie abends ein kleines Verwöhnprogramm und seitdem schläft sie, bis auf einmal, komplett durch in ihrem Bett.

Ich wünsch dir viel Erfolg (baue nicht darauf, dass es nur eine Phase ist, denn die Phase könnte unter Unterständen ziemlich lange dauern, wie du siehst :-)), wir haben unsere teilweise mehrmals in der Nacht wieder in ihr Bett getragen, und auch das hat nicht immer funktioniert.

Ein Patentrezept gibts da leider nicht!

LG

Julia

Beitrag von onetta 28.03.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

meine beiden (5,5J und 2, 75J) schlafen ganz oft in meinem Bett ein. Wenn ich ins Bett gehe, trage ich sie rüber. Wenn sie nachts aufwachen, dürfen sie zu uns ins Bett kommen.

Wenn beide da sind. ist es etwas eng, aber bei einem ist das OK.

Viele Grüße
Onetta


Beitrag von babylove05 28.03.11 - 11:14 Uhr

Hallo

Garnicht , deine Tochter zeigt euch des sie euch braucht , eure nähe braucht , also wieso solltet ihr des verwehren .

Mein grosser schläft seit er 2 ist im eigenen Bett im eigenen Zimmer ( vorher bei uns im zimmer ) . Bei ihm it es Phasenweise des er zu uns kommt . Mal gibt es ne Woche wo er garnicht kommt dann mal wieder eine wo er 2-3 mal kommt und dann mal wieder wochenlang keine nacht .

Ich würde nicht auf die Idee kommen ihn des zunehmen .

Was du versuchen kannst ist dich mit deiner Tochter in ihr bett zulegen bis sie schläft .

Lg Martina

Beitrag von langer.sa 28.03.11 - 11:59 Uhr

Huhu,

Kian steht auch fast jede Nacht bei mir, er ist jetzt 2 1/2 und ich hoffe, dies wird sich von alleine wieder legen :-) sieht aber schon niedlich aus, wenn er da so halbschlafend mit seime Pucky vor meinem Bettchen steht und sich dann an mich rankuschelt :-)

LG
Sandra

Beitrag von ostseemama 28.03.11 - 13:43 Uhr

Mahlzeit!

Meine Drei schlafen seit dem wir aus dem Krankenhaus raus sind in ihren eigenen Betten im eigenen Zimmer!
Nur wenn sie schlecht geträumt haben oder krank sind dann kommen sie zu uns oder am woende wenn papa auch zuhause ist dann sind wir zu fünft ne halbe stunde im bett!
Lg Bianca

Beitrag von zahnweh 28.03.11 - 19:53 Uhr

Hallo,

meine hatte immer wieder so Phasen, dass sie mal im eigenen Bett mal bei mir geschlafen hat. Mal ab Mitte Nacht, mal so.

Am besten schläft sie im eigenen Bett, wenn ich im gleichen Raum schlafe. Dann wacht sie kurz auf, sieht mich, schläft weiter (habs gesehen, als ich selbst nicht schlafen konnte).
Schlafe ich im anderen Raum, wacht sie auf, ruft mich (ich höre erst mal nix, weil ich ganz tief schlafe oder wenn ich im Halbschlaf bin sehr viel später reagiere), brüllt wie am Spieß, kommt dann zu mir rüber und wir finden beide nicht mehr in den Schlaf.

wenn ich mit ihr im Bett schlafe, schläft sie ganz gut. Bis sie wieder sagt "Mama, das ist MEIN Bett. Du släfst da und ich släfe in meinem Bett".

Stofftiere hat sie keine im Bett. Das wäre dann allerdings doch etwas eng bei uns. EINES dürfte sie mitbringen, Decke auch. Dann würde es vom Platz her gehen :-)