mein mann will keinen s*x mehr....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von pink25 28.03.11 - 09:26 Uhr

hallo ihr mit ss-ler
wie sind eure männer denn so drauf??ich fühle mich im moment recht abgeschoben von meinem mann.ich will sex und er nicht...er sagt es is ihm unangenehm,weil da das baby drin ist.
aber ich fühle mich so abgelehnt#schmoll
auch wenn ich das irgendwie verstehen kann.aber für mich hat der sex ja auch eine nähe bedeutung#liebdrueck und er zieht sich ja fast komplett zurück.dann sagt er mir ganz oft das er mich liebt aber körperlich is er ganz abweisend oder nur mal kurz in arm genommen:-(
.drüber reden will er auch nicht dann fühlt er sich unter druck gesetz#gruebelt.ich find das alles scheiße und habe ihm schon gesagt das ich angst hab das es nach der geburt so weitergeht...#zitter
vor der ss hatten wir fast täglich #sex... und jetzt is tote hose....wie is das denn bei euch??
ich meine bequem is es nun nicht mehr aber ich möchte ja auch das unser kind endlich mal kommt und deshalb hätte ich auch gerne sex wegen dem sperma aber er will nicht...traurige grüße

Beitrag von traumkinder 28.03.11 - 09:31 Uhr

ist es nur die "angst" wegen dem baby???

Beitrag von pink25 28.03.11 - 09:34 Uhr

er meint ja aber ich hab da zweifel...ich bin eh so eifersüchtig...

Beitrag von traumkinder 28.03.11 - 09:49 Uhr

kann ich mir gut vorstellen...


mehr mag ich dazu nicht sagen, da ich nicht weiss was dahinter steckt...

Beitrag von sunni1108 28.03.11 - 09:32 Uhr

Wir würden gerne, dürfen aber nicht und die Lustlosigkeit liegt auch momentan eher bei mir. :-(

Schlage mich mit einer Harnwegsinfektion rum und einem Pilz durch die Medikamente (daher gings nur mit Gummi - aber das wollen wir beide nicht)... und wenn ich dürfte wär ich momentan zu müde..

Mein Mann ist vorsichtiger wie vor der Schwangerschaft sonst hat sich nichts verändert - im Gegenteil er ist noch anhänglicher!

Schade dass er nicht mit dir reden will. Schreib ihm doch mal einen Brief wie es dir geht und was du vermißt... dann hat er Zeit sich seine Gedanken dazu zu machen und muß nicht gleich antworten...

LG #winke

Sunni (9+5)

Beitrag von curly1981 28.03.11 - 09:34 Uhr

hallo...

bei uns was das genauso. ich hatte lust, aber er nicht. jetzt nach der geburt im dezember, habe ich keine lust mehr. vielleicht liegt es daran, das ich mit 2 kindern am abend richtig kaputt bin. er kommt immer und macht andeutungen, aber nixs daaa :/










curly mit dilay 5 jahre und berkay 14 wochen

Beitrag von bjerla 28.03.11 - 09:36 Uhr

Meiner war auch so. Aber gekuschelt haben wir trotzdem noch fast jeden Abend. Auch nach der Geburt haben wir uns Zeit genommen uns wieder anzunähern. Das war spannend und irgendwie auch sehr schön.

Aber gut wir hatten vor der SS nicht täglich Sex und auch danach nicht. *hihi* Für uns ist es ok so.

Da hilft wohl nur reden, reden, reden oder es so hinzunehmen.

LG

Beitrag von kleinerracker76 28.03.11 - 09:45 Uhr

Bei uns ist es ähnlich... Er sagt auch, dass er gerne mit mir Sex haben möchte, aber irgendwas im Kopf legt halt den Schalter nicht um. Er weiß zwar, dass da nichts passieren kann, aber er weiß eben, dass das Baby da drin ist.

Wir haben jetzt immer nur ab und an Sex und das ist auch ok so. Ich bin ihm da nicht böse deswegen. Ich dränge ihn nicht dazu, dafür kuscheln wir sehr intensiv miteinander.
Würde das auch noch fehlen, dann würde ich mir Gedanken machen. Aber ich weiß, dass er zu 100 % an meiner Seite ist.

Kopf hoch... das wird wieder.

Und wegen dem Sperma: Ich musste grad soo grinsen, weil es sich bei dir so lustig liest ".. hätte ich gerne sex wegen dem Sperma": Es ist nicht gesichert, dass das Sperma bei dir die Geburt begünstigt... davon würde ich einfach gedanklich Abstand nehmen... die Geburt kommt auch anders in Gang... grins

GLG

Kleinerracker 28. SSW