Schwangerschaftsfrühtest ... negativ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bellla01 28.03.11 - 09:29 Uhr

Guten Morgen,

ich habe gerade einen Test gemacht & der war negativ. :-(

Hier mal meine Daten zusammen gefasst:

03.03. erster Tag der Periode

12-15.03. ungeschützter GV

14.-15.03. leichtes ziehen im Unterleib (beide Seiten)

23.-24.03. leichte Regelblutungen (erst leicht bräunlich, dann hell rot & sehr wenig)

26.03. bis heute leichtes bis starkes ziehen im Unterleib (überwiegend links)

War es vielleicht noch zu früh für den Test (Sensitivität ab 25IE/L)?

Vielen Dank für eure Antworten!

Beitrag von janine79669 28.03.11 - 09:34 Uhr

das war noch viel zu früh...ein 10er schlägt bei nmt an, müsste bei dir, wenn der es wirklich am 15.3. war am 29.3. sein, so wird ein 25 erst ab April anschlagen, würd ich sagen..
selbst ein 10er muss jetzt noch nicht anschlagen..
ich versteh auch nicht warum frühtest, die ja vor nmt gemacht werden können 25er sind!!!??? und nicht 10er

Beitrag von bellla01 28.03.11 - 09:43 Uhr

ich war bei Rossmann und da gab es nur diese. Vielleicht sollte ich noch mal in eine Apotheke gehen? Diese Ungewissheit macht mich verrückt...#heul

Danke für deine Antwort!