wie oft kauft ihr deko und kerzen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von 1972-mamalein 28.03.11 - 09:34 Uhr

ich war vor kurzem bei ikea und obwohl ich eigentlich nur ein paar duftkerzen brauchte wurde es am ende eine rechnung von 140€

es wurden dann doch auch kerzenständer und blumen und krimskram

danach wurde umdekoriert zu hause
aber eigentlich hat man ja alles was man so zur deko braucht

gehts euch ähnlich???
wie oft kauft ihr neue dekoartikel und wie oft wird die deko geändert??

ich habe freunde da sieht es immer glaich aus in der wohnung
aber ich finde auch immer mal was neues beim shoppen

Beitrag von tweety0312 28.03.11 - 09:58 Uhr

Partylite

Beitrag von cinderella2008 28.03.11 - 10:33 Uhr

Hallo,

ich kaufe eigentlich nur Kerzen bzw. Teelichter, wenn ich neue brauche.

Deko kaufe ich so gut wie gar nicht. Ich habe wenige ausgewählte hochwertige Dekorationen. Ich mag es nicht, wenn alles so vollgestellt ist.

Einzig in der Weihnachtszeit werde ich dann doch mal schwach, da kann es schon sein, dass ich doch mal ein neues Dekostück dazu kaufe.

LG, Cinderella

Beitrag von falbala1 28.03.11 - 10:58 Uhr

deko kauf ich auch so gut wie garnicht.ich bin pflanzenfreak.stell mir damit scho alles voll*hihi

manchmal mach ich mir deko aber trotzdem selbst.da ich bastelsachen vertreibe in kindergärten sitz ich da natürlich an der quelle.

partylight find ich viel zu teuer.da bekomm ich gleichwertiges auch im laden für weniger geld!

Beitrag von superschatz 28.03.11 - 11:16 Uhr

Hallo,

immer dann, wenn ich was sehe. :-D

Ikea ist da aber auch für mich ein sehr gefährlicher Laden, deswegen habe ich nun desöfteren schon einen "Einkaufszettel" geschrieben und mich mehr oder weniger strikt daran gehalten, ansonsten wäre es wieder verdammt teuer geworden. :-D

Derzeit kaufe ich (neue) Deko für den Balkon. Nach einigen Jahren habe ich nun in der neuen Wohnung wieder einen Balkon, der sommerfit gemacht werden kann.

LG
Superschatz

Beitrag von biene81 28.03.11 - 11:41 Uhr

Ich kaufe stehts und staendig Deko. Im Durchschnitt wuerde ich sagen ich gebe ca 50-100 Euro im Monat dafuer aus. Braucht kein Mensch den ganzen Kram, aber ich mags und gut.

Kerzen kaufe ich gar nicht so viel, da ich die mit kleiner Tochter nicht oft anmache, aber ich habe trotzdem viele als Deko rumzustehen, alle werden die in diesem Leben allerdings nicht mehr ;-)

LG

Biene

Beitrag von 1972-mamalein 28.03.11 - 12:32 Uhr

hallo biene

ganz schon viel geld jeden monat

was kaufst du denn für so viel geld jeden monat für deko?
dekorierst du ständig um ??

aber es beruhigt mich zu hören, denn ich finde irgendwie auch immer was schönes

Beitrag von biene81 28.03.11 - 17:42 Uhr

Du, ganz verschiedenes! Von Koerben, Vasen, Teelichthaltern, Tischlaeufern, Kunst-Blumen, jetzt im Sommer viele schoene Blumentoepfe fuer draussen, neue Zierkissen, schoene Schachteln, etc pp.

Ich dekoriere schon gern um und habe dann jedes Mal ein Thema oder Farbschema. Aber ich mache das auch beruflich, von daher kann ich mich da zuhaus auch nicht zurueckhalten.

LG

Biene

Beitrag von wind_sonne_wellen 28.03.11 - 11:43 Uhr

Hallo,

bei Deko und Kerzen muss ich mich immer sehr zusammenreißen, sonst würde ich sowas ständig kaufen.
Zu Ikea komme ich sehr selten, da der nächste ca. 100 km weg ist. Ein Glück!
Ansonsten habe ich keine speziellen Vorlieben, wo ich Dekoartikel kaufe - immer da wo ich grade was hübsches sehe, was zu meinem Geschmack passt.

Meistens dekoriere ich jahreszeitabhängig, also wird etwa 4 mal pro Jahr umgestellt.

LG Petra

Beitrag von kanand 28.03.11 - 11:48 Uhr

Hallo,
ich hab da mal ne doofe Frage.
Was macht ihr mit der "alten Deko" ? Schmeißt ihr die weg? Hebt ihr alles auf? Wo tut ihr das Zeug dann hin?
LG Kanand

Beitrag von 1972-mamalein 28.03.11 - 12:35 Uhr

frage ist echt berechtigt

irgendwann hat man seinen schrank ja voll

also ich habe vor kurzem auch mal ausgemistet

aber im moment habe ich so die deko das ich zufrieden bin und zu sehr vollgedonnert gefällts mir auch nicht

ich habe auch schöne ideen auf zimmerschau.de gefunden

schaut doch da mal rein!!

Beitrag von grinsekatze85 28.03.11 - 18:29 Uhr

Hallo Kanand!

Also ich habe einige Kisten im Keller stehen, die natürlich dann zu den passenden Anlässen (Weihnachten, Ostern etc.) hochgeholt werden und danach wieder dort hin verschwinden.

Einiges wird umgebastelt/dekoriert, quasi aus alt mach neu!

Aber ich verkaufe auch vieles und das Geld, nehme ich dann für neue Stücke!

Beitrag von connie4 28.03.11 - 12:47 Uhr

Jaja, solche IKEA-Einkäufe kenn ich!!! Da will man nur ne Kleinigkeit und an der Kasse ist man 140 € los!!!
Zum Glück komm ich jetzt mit meinen 3 Kids nicht mehr so oft hin.

Im Normalfall dekorier ich nicht mehr so oft um und hab meistens das Gleiche in der Vitrine. Inzwischen gefällt mir IKEA auch nicht mehr so gut...man wird halt älter...

Insofern tröste Dich, solche Shopping-Desaster haben wir alle ab und an mal, nur das Geschäft wechselt mit dem Alter...mal ist es Ikea, mal das Schuhgeschäft, dann das Babygeschäft, zur Zeit steht bei mir OBI hoch im Kurs (wir bauen grade..) und irgendwann ist es die Apotheke... ;-)

That´s Life...

Beitrag von manavgat 28.03.11 - 13:30 Uhr

Gar nicht.

Das ist Müll, produziert Müll, kostet unnötig Geld, Duftkerzen verursachen mir Atemnot. Außerdem kostet es in der Produktion schon Energie (Stichwort Atomstrom....).


Ich warte auf den Tag, an dem ich bei Ikea Hausverbot bekomme, weil ich an der Kasse nur den Artikel auf das Band lege für den ich hingefahren bin....

Gruß

Manavgat

Beitrag von haarerauf 28.03.11 - 16:39 Uhr

Wie ich dich verstehen kann! Ich fahr gar nicht hin zu IKEA. Ich fahr in ein Möbelhaus wenn ich Möbel brauch. Also ziemlich selten.

Den Grund einmal wöchentlich da hin zu fahren um Teelichter zu kaufen versteh ich einfach nicht. Und um Kekse oder einen Hotdog zu kaufen.

Kein Mensch fährt soundsoviel km für Kekse und einen Hotdog.

Oder Deko!! Welche Deko? Osterstrauß beim Blumenhändler um die Ecke für ca. 5 Euro Die Eier hat man daheim. Und im Bestenfall die Eier der Kinder aus den Kindergärten der Vorjahre.

LG

Beitrag von grinsekatze85 28.03.11 - 18:25 Uhr

Hallo!#winke

Ich bin eine Deko Tante ;-)

Bei mir gibt es sehr oft neue Deko, vieles mache ich aber selber oder benutze *alte* Deko und ändere sie um. #pro
Das spart Geld:-p

Aber wenn ich etwas sehe, was wirklich schön ist, dann kaufe ich das auch. Auch wenn ich eigentlich genug habe. ;-)
Gerade wenn es um Weihnachten geht, da bin ich nicht zu stoppen.

Dafür spare ich aber auch nebenbei immer wieder oder verkaufe auch Dekorationen und dann fahre ich nach Holland, die haben wunderschöne Trödelmärkte, da gebe ich dann mein Geld aus!!#hicks

LG
grinse#katze, die aber sehr wenig Kerzen braucht, da reicht echt eine Teelicht Packung (150 Stck.) das ganze Jahr über, manchmal sogar drüber hinaus #rofl

Beitrag von chili-pepper 28.03.11 - 21:20 Uhr

Ich hab so nen Tick, dass ich von fast überall, wo ich ein Wochenende oder in Urlaub hinfahre, ein Erinnerungsstück mitnehme.
Aber keine Keramikfigrchen oder Teelichthalter sondern z.B. eine handgedrechselte Holzschale. Darin "wohnen" dann unsere Murmeln für das selbstgeschnitzte Solitär.
An der Wand händen unsere Initialien gerahmt. Haben wir selbst mit einer alten Presse auf Pergament gedruckt.
Oder aber eine "Fenstergirlande" aus gebrochenen, bunten Glasstücken aus einem Urlaub.
Ich habe auch viele Bastelarbeiten der Kinder, z.B. ein getontes Windspiel von meinem Sohn, Omas alte Klavierlampe, die zwei allerschönsten, selbstgemalten Bilder meiner Kinder, eine von meiner Tochter und mir selbstgemachte Holzpuppe......

Ich mag diese industriell gefertigten Dekoartikel nicht.
In unserer Wohnung kann bald jedes Stück eine kleine Geschichte erzählen.
Im Keller und unterm Bett habe ich natürlich auch schon 2 Schatzkisten stehen, da ich nicht alles zeitgleich aufstellen / hängen kann.
Wegwerfen kann ich davon nichts.
Aber das meiste hat eh seinen festen Platz und bleibt.

Beitrag von moulfrau 28.03.11 - 21:25 Uhr

Wenn ich was finde.

Meine Herbst Deko ist seit 7 Jahren fast gleich. Die ausgeblichenen Drachen sind durch neue Jute Drachen ersetzt worden.

Weihnachten kommt dazu, nichts kommt weg.

Frühjahr, dieses Jahr mal neu, letzten 3 Jahre das selbe.

Gruß

Beitrag von erdbeertiger 29.03.11 - 07:55 Uhr

Nie .... weil ich nicht für Deko zuständig bin.
Dekorieren macht bei uns mein Mann, aber ich glaube, der nimmt meistens was, was wir schon haben. Ich würde mal schätzen, der kauft 2x im Jahr was neues, und manches gibt es dann noch geschenkt!

Beitrag von viva-la-florida 29.03.11 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich kauf das immer mal zwischendurch, wenn ich gerade was sehe.

Ikea ist meistens ein teuerer Spaß - man braucht nur ein paar Kerzen und kommt mit dem halben Laden wieder raus. Die Markthalle hat es echt in sich #schwitz.

Ich komme günstiger dabei weg, wenn ich Kerzen im Edeka kaufe ;-)

LG
Katie

Beitrag von susannep 08.08.11 - 11:29 Uhr

Also ich kaufe das eher selten, dann aber gleich einen kleinen Vorrat. Da ich gerne kleine Feiern bei uns im Nest mache oder auch mal bei Freunden aushelfe ist immer ein großer Bedarf an Kerzen, Girlanden, Einweggeschirr und sonstiger Partydeko. Bekomme das dann sehr günstig bei Papstar (http://www.papstar-shop.de/) . Wenn man also in größeren Mengen solche Dekosachen braucht und die nicht furchtbar ausgefallen sein müssen, kann ich es nur empfehlen.

Grüße
Susanne