Stuhlfrage Baby 6 Wochen alt (Flaschenbaby)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathrinsche1 28.03.11 - 09:51 Uhr

Meine kleine Maus bekommt momentan Lactana Pre schon a bissel mehr mit Wasser verrührt als auf der Packung steht (haben auch schon hipp, usw. ausprobiert) und die kleine muss sich immer so plagen beim großen geschäft. Erst kommt ne Wurst die man schon nicht mehr als breiig bezeichnen kann und dann kommts weich und breiig nach. Ist das schon verstopfung? Muss sie auch immer a bissl stimulieren indem ich ihr mit dem Feuchttuch immer ein wenig am Popo kitzel. (ich fuchtel auch nicht mit m Fieberthermometer rum!!!)
Sie bekommt jetzt schon seit einer Woche Bigaia und Milchzucker habe ich auch schon zugegeben, aber der Stuhl hat sich noch nicht verändert.
Eine Bekannte hat mir jetzt geraten eine Messerspitze Butter mit in die Flasche zu rühren. Hat das schon jemand gemacht? Oder darf man das beim 6 Wochen alten Baby

Grüßle Kathrinsche mit klein Hannah

Beitrag von mami0089 28.03.11 - 10:13 Uhr

ich würd mal zum arzt schauen der kann dir das am besten sagen...

aber butter würde ich lassen ;-)

vil liegts trotzdem noch am essen???? hipp pre hat meiner nicht vertragen und aptamil pre zB klappt prima :-D

Beitrag von maylin84 28.03.11 - 12:10 Uhr

Hallo!

Lukas ist auch ein Flaschenkind und qüält sich oft bis er die Windeln voll hat ( ja ich habe auch schon mit dem Fieberthemometer geholfen) er hat nen ganz roten Kopf und drückt wie ein Weltmeister. Ist ne ziemlich klebrige und zähe Masse sie da kommt. Er trinkt Milupa Pre und verträgt die sonst gut. Ich denke solange er mindestens 1x am Tag was raus kommt ist alles okay. Alles andere würde ich abklären lassen.

Liebe Grüße!

Beitrag von mopsi2008 28.03.11 - 19:04 Uhr

Mach die Flasche mal mit Fenchel-Anis-Kümmel Tee, bei uns wirkt das wahre Wunder. Mia hat seitdem so gut wie keine Probleme mit Stuhlgang.

LG Steffi & Mia-Sophie (7Wochen)