Schwangerschaftsstreifen...Letzte Möglichkeit LASER?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 09:51 Uhr

Hallo,

heute genau vor 2 Monaten hab ich per KS entbunden. #ole

Meine Figur ist wieder im "Normalzustand", alle Kilos weg und der
Bauch wieder flach - ABER übrig geblieben sind natürlich die unschönen
SS-Streifen...
Trotz gebräunter Haut sind es richtig auffällige, rote Striemen :-(
Alles cremen in der SS brachte bei mir wohl überhaupt nichts.

Meine Hebamme meinte, ganz verschwinden werden sie nie, sie werden
lediglich etwas heller. :-(

Wann habt Ihr entbunden und sieht man Eure SS-Streifen noch?

Mein FA schlug mir nun eine Laserbehandlung vor, aber irgendwie finde ich
im Netz keine Erfahrungsberichte zum lasern von SS-Streifen.
Ich habe schon mal was lasern lassen (AUA!), und wäre mit einer
"normalen" Behandlung wie Cremes etc. wesentlich zufriedener :-)

Ich hoffe, Ihr habt Tipps :-)

LG
m-v-m & Mariechen

Beitrag von tinasophia 28.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo.
Ich habe auch Streifen und bin damit natürlich seehr unzufrieden!! Meine Tochter ist nun auch schon 16 Monate und die Streifen sind sichtbar. Sie sind zwar heller geworden, aber man sieht sie auf alle Fälle. Mit einer Creme werden wir nicht weiter kommen, da ja die unteren Hautschichten gerissen sind. An Laser hab ich auch schon gedacht. Aber das muss man selber bezahlen und es wird nicht gerade billig! Ich hab mir gerade einen Blutschwamm lasern lassen und ... ja: aua!
Ist denn bei dir der Kinderwunsch abgeschlossen?

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 09:59 Uhr

Ja, ich möchte keine weiteren Kinder.

Ich glaube auch, dass das Lasern sehr teuer wird.
Habe mir ein kleines Muttermal weglasern lassen und dafür schon 150€
bezahlt. Und bei all den Streifen wird das ziemlich viel... #zitter

Beitrag von mullemitz 08.06.11 - 11:04 Uhr

Hallo..
Passt jetzt nich ganz zum Thema Schwangerschaftsstreifen aber naja..
Wollte dich mal fragen,ob da wirklich nichts mehr zu sehen ist,wo du dir dein Muttermal weglasern lassen hast. Ich wollte mir im Gesicht 2 weglasern lassen und bin da noch son bisschen ängstlich.. War ja schon beim Schönheitschirurg zum Beratungsgespräch und er meinte da sieht man hinterher,wenns verheilt ist nichts aber hab da so meine Bedenken,gerade weils im Gesicht ist.#gruebel
Würd mich sehr über eine Antwort freuen..

liebe Grüße..

Beitrag von kati543 28.03.11 - 10:14 Uhr

Erst einmal denke ich, du solltest deinem Körper etwas Zeit geben. Dein Baby ist gerade mal 2 Monate jung. Warte mal noch ein halbes Jahr.
Ansonsten kann ich nur Positives vom Training mit Slim Belly berichten. Bei uns im fitnessstudio bieten die das an. Ist ziemlich teuer, aber die Streifen verschwinden merklich und die Haut wird straffer.

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 10:19 Uhr

Danke,

werd mal schauen was ich darüber so finde.

LG

Beitrag von schlange100000 28.03.11 - 10:14 Uhr

Die Streifen werden mit der Zeit heller!!

Net bös gemeint, aber ich wusste sofort das du noch nicht alt sein kannst, weil so ein Blödsinn fällt nur jungen Mädels ein!! :-P ;-)

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 10:18 Uhr

Bin kein Zebra sondern Mensch #rofl

Beitrag von schlange100000 28.03.11 - 10:22 Uhr

Nehm das Geld lieber u. kauf Deinem Zwerg was schönes...da habt Ihr mehr davon!! :-)
Dafür bist Du jetzt tolze Mutti!!! :-) Ich hab auch paar Streifen, aber ich schäme mich überhaut nicht, weil ich hab die ja weil ich SS war u. net weil ich mich fett gefressen habe!! :-)

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 10:25 Uhr

Hast Du sie auch an den Hüften? :-(

Beitrag von schlange100000 28.03.11 - 10:33 Uhr

Ich habe sie am Unterbauch....oberarme innen....und Oberschenkel innen!! Man wird sie sehen wenn ich wieder ins Schwimmbad gehe, aber wie schon geschrieben: ich bin stolz auf meine Kids, also auch auf alles was dazu gehört...Klar, schön ist was anderes, aber gut!! :-)

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 11:08 Uhr

Ok, dann bin ich also nicht die Einzigste :)
Ich warte einfach mal ab, und hoffe, sie verblassen etwas..

Vielleicht hilft auch Narbencreme??

Beitrag von anarchie 28.03.11 - 10:41 Uhr

Hallo!

ss-Streifen sind Narben der hautrisse...die kann man nicht wegcremen...

Aber nach 2 Monaten tut sich noch so einiges!
Sie narben werden schmaler und verblassen.
Meisst sind esnur noch ganz feine weissen Linien nach nem Jahr...

ich habe 4 Kinder und reichlich Streifen - an Bauch, beinen, Po, Busen..ist nicht schick, aber sooo arg finde ich es jetzt auch nicht..
#
lg

melanie

Beitrag von wuestenblume86 28.03.11 - 11:37 Uhr

grade bei gebräunter haut sieht man die Schwangerschaftsstreifen noch mehr ;-)


ansonsten habe ich leider keine tipps :-p bin streifenfrei

Beitrag von thalia.81 28.03.11 - 11:58 Uhr

#rofl

Sorry, aber jetzt musste ich wirklich mal herzlich schmunzeln.

Du hast vor 2 Monaten entbunden, warst geschätzte 40 Wochen schwanger, hast ein paar Kilo zugenommen, was erwartest du denn? Ganz im Ernst, du hast ein Kind bekommen! Sei stolz darauf #herzlich Ich hätte andere Sorgen, als meinen FA auf Schwangerschaftsstreifen anzusprechen #rofl

Ich bin übrigens erst unter den Presswehen am Bauch gerissen. Klar, schön ist anders, aber was soll ich machen? So eine Schwangerschaft und Geburt gehen halt nicht immer unbemerkt an einem Körper vorrüber.

also freu dich über deine Tochter und deinen Partner, der wird dich sicher nicht deswegen verlassen ;-)

Alles Gute #sonne

Beitrag von tinasophia 28.03.11 - 12:09 Uhr

Aber ich bin ja schließlich auch noch Frau/Ehefrau und nicht nur Mutter!
Ich finds auch nicht sdo schön, hab mich ja dennoch gegen lasern entschieden. Ich finde meinen Bauch einfach nicht mehr so schön. Das ändert ja nichts an meinem Glücksgefühl meinem Kind gegenüber.

Beitrag von mama-von-marie 28.03.11 - 12:20 Uhr

#pro

Es gibt auch noch andere Dinge als "Mutti-sein".

Beitrag von canadia.und.baby. 28.03.11 - 12:46 Uhr

Bevor du irgendwas in Angriff nimmst , solltest du dir im klaren sein ob du irgendwann noch ein Kind möchtest!

Sonst zahlst du doppelt!

Außerdem , sieh die streifen als teil deines Kindes! Ich bin stolz auf jeden einzelnen! Und ich habe sie nicht nur am Bauch, sondern auch am Busen , Oberschenkeln und Oberarmen!