Wer kennt sich mit Hormonen und Ihren Werten aus? Bitte mal schauen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schweineschatz 28.03.11 - 09:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

dachte ja mein ZK hätte sich auch wieder ohne Clomi eingespielt , aber da ha ich mich wohl getäuscht. Die Ärzte legen sich bei mir auf keine genaue Diagnose ausser Follikelreifestörung fest. hab schon so viel von PCO, SDU, SDÜ, etc... gelesen. Hab hier mal die Werte meines Hormonspiegels. Haben die Ärzte bei mir etwas übersehen oder muss ich halt immer mit dieser Störung leben??? Vielleicht kann mir jemand einen Ratschlag geben.

Werte an ZT 11:
TSH 2,29
Androstendion 1,19
DHEAS 0,7
Estradiol 56,2
Progesteron 0,26
FSH 10,9
LH 18,0
Prolaktin 10,1
Anti-Müller Hormon 4,48
Testosteron geamt 0,22

Werte an ZT 20:
Estradiol 67,2
progesteron 0,30

Mein ZB findet Ihr in meiner VK

Liebe Grüße Bettina

Beitrag von shiningstar 28.03.11 - 10:04 Uhr

Schau mal hier

http://www.9monate.de/hormone_im_blut.html


Der Progesteronwert ist zu niedrig -sicher dass Du einen ES hattest?!

Beitrag von schweineschatz 28.03.11 - 10:08 Uhr

Die Hormonwerte sind nicht aus diesem ZK. Laut meinen Ovus von One Step sollte ich einen ES haben, aber meine Tempi sagt ja eindeutig etwas anderes. Kann es sein, dass mein EB sich wieder zurück gebildet hat und daher die Tempi wieder runter gieng?

Bin so ratlos....

Bettina