Jetzt schon Schmerzen an KS Narbe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 28.03.11 - 10:03 Uhr

Hallo,

ist es normal dass jetzt schon die KS Narbe immer wieder ziemlich schmerzt?

Bin ungeplant 12 SSW und hatte vor gerade mal 7 Monaten eine Sectio.

LG

Beitrag von traumkinder 28.03.11 - 10:06 Uhr

kann ich mir gut vorstellen!! dein bauch wächst ja schon und somit wird die narbe direkt beansprucht!! sie hatte ja kaum zeit zu heilen...


ich denke das wirst du die nächsten monate noch derber empfinden...


alles gute!!

Beitrag von lulu300882 28.03.11 - 10:14 Uhr

uiiii...das ging aber schnell ;) 7 monte ist eine sehr kurze zeit zum heilen... mein Kaiserschnitt ist jetzt gute 5 jahre her... habe nichts bis jetzt... wünsche dir von ganzen Herzen das du alles gut und ohne schmerzen geniessen kannst... zum ende hin habe ich gelesen sei es normal...aber in der 12 ssw ... kläre es das nächste mal doch einfach beim dock ab ... denke aber das es normal sein wird nach so kurzer zeit..

LG Nancy mit Leonie 5 jahre und Bauchzwerg 15 ssw #verliebt

Beitrag von delirium 28.03.11 - 12:24 Uhr

das kann auch durch dir hormone kommen.

aber mal abgesehen davon muss der bauch dafür nicht schon dicker sein,
die narbe ist auch an der gebärmutter und die wächst ja schon ;-)

also ich habe schon 2 ks und bisher noch keine schmerzen in der ss gott sei dank!
hoffe es wird nicht so schlimm bei dir;-)

Beitrag von northfly22 28.03.11 - 10:16 Uhr

Danke an Euch, ja, dass ist viel zu wenig Zeit zwischen den SS und nach der Sectio, aber wer auf die Pille vertraut hat manchmal wohl verloren :-(

Beitrag von sunshinemutti88 28.03.11 - 10:20 Uhr

Mein Kaiserschnitt ist 2 Jahre her und ich merke mal ab und an ein leichtes ziehen, bin jetzt 16+4 und hab schon gewalltig am bauchunfang zugelegt^^

Beitrag von krissy2000 28.03.11 - 10:26 Uhr

Wenn man die Pille richtig nimmt, dann wird man auch nicht schwanger (unter 1%). Diejenigen, die ss werden, haben die Pille nicht immer und puenktlich genommen, sich uebergeben, Antibiothika genommen etc.

Lg Krissy

Beitrag von northfly22 28.03.11 - 10:36 Uhr

Das stimmt nicht, Google mal, dort wirst du darauf stoßen dass es mit dieser Pille häufig zu SS kommen kann.

Bei mir war es so dass ich die Pille täglich um die gleiche Uhrzeit genommen hatte und weder krank war noch sonstiges, es lag laut FA daran dass bei dieser Pille die Hormone niedriger dosiert sind und ich noch gestillt habe, somit für meinen Körper zu wenig Hormone, das passiert gar nicht so selten laut FA.

Beitrag von krissy2000 28.03.11 - 10:24 Uhr

Nicht umsonst sollte man nach einem KS mindestens ein Jahr nicht ss werden!!

LG Krissy

Beitrag von northfly22 28.03.11 - 10:27 Uhr

Tja, manchmal nicht zu steuern, mehr als verhüten kann man nicht. Habe mich auf meinen FA verlassen und die Pille Cercette genommen, im nachhinein wohl eine zu niedrige Hormondosis wie er festgestellt hat.

Danke

Beitrag von krissy2000 28.03.11 - 10:30 Uhr

Ich nehme die Cerazette seit vier Jahren und wurde nie schwanger.

Lg Krissy

Beitrag von sacht736 28.03.11 - 10:34 Uhr

Hallo ,

ich bin damals nach meinen 1. KS nach 10 Monaten wieder Schwanger gewesen !
Ich hatte auch ab und zu so eigenartiges ziehen an der stelle aber nicht wirklich doll schmerzen oder so !

Aber leider musste ich wegen der schnellen Schwangerschaftsfolge wieder ein KS habe da die Gebärmutterwand ausgedünnt war und auch noch ist.

Ich würde wenn es zu sehr weh tut mir dem FA sprechen , für den fall der fälle man weiß ja nie :-(
Aber denke mal wird schon alles gut sein !

Liebe Grüße